Kalender

Okt
10
Sa
Mudhoney ** VERSCHOBEN – neuer Termin 09.10.2021 ** @ Fri-Son
Okt 10 um 20:00

Mudhoney 2020-10-10

Mudhoney

Aufgrund der Covid-19 Pandemie haben Mudhoney entschieden, ihr Konzert auf das Jahr 2021 zu verschieben. Tickets, welche für das ursprünglich vorgesehene Datum (10.10.2020) gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Seit Ende der 80er Jahre ist Mudhoney – das Vierergespann aus Seattle mit ihrem dreck-verkrusteten Rock, durchtränkt mit beissendem Humor und durchbrochen von wilden Tiefpunkten – eine Arznei mit hohem pH-Wert gegen das Lächerliche und Fade.

Dreissig Jahre später erlebt die Welt eine besondere Hochphase dieser beiden Konzepte. Doch genau zur rechten Zeit sind Sänger Mark Arm, Gitarrist Steve Turner, Bassist Guy Maddison, und Schlagzeuger Dan Peters mit « Digital Garbage », einer mit Stacheln bespickten Sammlung von Sonic Brickbats, zur Stelle. Arm’s rohe Schreie und die lange geschmorte Chemie der Bandmitglieder machen « Digital Garbage » zum idealen Ablassventil für den Schnellkochtopf 2018. Die mitreissenden Rhythmen zwingen zu Bewegung und Arm’s sardonische Texte bieten einen Zerrspiegel für den immer lächerlicheren Nachrichtenzyklus. « Mein Humor ist schwarz, und es sind dunkle Zeiten, » sagt Arm, « Ich denke, es wird nur noch dunkler. »

Mudhoneys unverkennbarer Klang – gleichmässig hämmernde Trommeln, verschwommene Bässe, dröhnende Gitarren und Arms gefährlich-explosive Stimme – bleiben auf « Digital Garbage » erhalten. Das Album wurde mit dem langjährigen Mitarbeiter der Band (und Digital Garbage-Pianisten) Johnny Sangster im Studio Litho in Seattle aufgenommen.

[Quelle: Fri-Son]

Türöffnung: 20:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Okt
21
Mi
Apocalyptica & Epica ** VERSCHOBEN – neuer Termin 05.03.2021 ** @ Komplex 457
Okt 21 um 19:30

Apocalyptica & Epica 2021-03-05

Apocalyptica & Epica
+ Wheel

Symphonic-Metal-Bands Epica und Apocalyptica auf Co-Headliner-Tour in der Schweiz

Neues Datum für die Co-Headliner-Tour von Epica & Apocalyptica! Neu spielen die beiden Grössen am Freitag, 05. März 2021 im Komplex 457. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit, neue Tickets können ab sofort auf Ticketcorner gebucht werden.

Epicas Lieder “Martyr of the Free Word”, “Unleashed”, die Power-Ballade “Tides of Time” oder das unvergessliche Epos “Design Your Universe” haben sich längst ihren Platz im Thronsaal des Symphonic Metal verdient. 10 Jahre später mischen Epica ihre Platte neu ab, verwandeln einige ihrer Hits in Akustikversionen und geben unvergesslichen Songs einen modernen Touch. 2021 stehen Epica mit Apocalyptica gemeinsam auf der Bühne und liefern ein Feuerwerk des Symphonic Metal.

Apocalyptica kann man in keine Genre-Box stecken – die finnischen Musiker übertragen Metal-Musik auf klassische Instrumente und spielen ihre Cellos virtuos. Apocalyptica macht Musik mit Anspruch: Das beginnt bei der Vermischung von Metal und Klassik und setzt sich fort in Liedern, die das Kopfkino des Hörers zum Glühen bringen. Mit Cell-0, ihrem 9. und rein instrumentalen Studioalbum, ist das Quartett nicht nur zu seinen Wurzeln zurückgekehrt, sondern sie sind tiefer und weiter in das Universum der Instrumentalmusik gereist als je zuvor. Am 05. März 2021 verwandeln sie das Kopfkino in ein einzigartiges Live-Erlebnis im Komplex 457 in Zürich.

[Quelle: Good News Productions]

Ein ARTNOIR Partner-Event

More Than Mode – Dark Stars @ X-TRA
Okt 21 um 22:00

More Than Mode - Dark Stars 2020-10-21

Mit den DJs Irrlicht und Eisenberg

«More Than Mode» – die Legende lebt

Allen widrigen Umständen zum Trotz, die das Durchführen der regulären und regelmässigen «More Than Mode» verunmöglichen: Wir schaffen eine weitere Gelegenheit für ein Treffen. Gleichzeitig sorgen die DJs Irrlicht und Eisenberg im Rahmen eines speziellen «Dark Stars»-Themenabends dafür, dass die musikalischen Perlen der Szene nicht vergessen gehen.

Am Mittwoch, 21. Oktober ist es soweit: Dann feiern wir einen der seltenen «More Than Mode»-Abende. Natürlich, die Besucherzahl ist auch hier eingeschränkt. Ist das zugelassene Kontingent der Besucher*innen erreicht, dürfen wir leider keine zusätzlichen Gäste mehr herein lassen.

  • Ihr könnt euch vor Ort anmelden.
  • Bitte ID, Pass oder Telefon mitbringen!
  • Erfassung im Vorfeld per Mail über mka@x-tra.ch (bitte Vor- und Nachnamen, Postleitzahl, Telefonnummer und E-Mail angeben).

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Nov
6
Fr
Knöppel @ Dynamo
Nov 6 um 20:00

Knöppel 2020-11-06

Knöppel
+ Jack Stoiker

„Faszination Glied“ heisst das zweite Album von Knöppel. Es erschien im September 2019, ziemlich genau drei Jahre nach dem Erstling „Hey Wichsers“, der mit seiner kompromisslosen Mischung aus derbem Punkrock, wüstem Gefluche, lustigen Reimen und tiefgründigen Gedanken für Furore gesorgt und Knöppel im Nu zu einer Band gemacht hat, die mittelgrosse Konzertlokale in der ganzen Deutschschweiz ausverkauft.

Nun also „Faszination Glied“. Die Themenpalette ist breiter, als man es angesichts des Titels vermuten würde. Ja, es geht ums Schnäbi (bzw. ums „Glied“, wie uns der Titelsong unmissverständlich klar macht). Natürlich auch um Fussball („De Ball isch en Wichser“), kulinarische Vorlieben („Semf“), medizinische Probleme („Senkhode“) und das Gefühl des Unbehagens beim Blick in den Spiegel („Hass Hass Hass“). Und es werden klare Ansagen gemacht: „Figged nöd mit mim Glied“!

Musikalisch loten Knöppel die Extreme noch etwas stärker aus als bisher. So findet sich mit „Tourette-Syndrom“ (Zitat: „Tourette wie Baguette, Syndrom wie Kondom“) der bislang härteste Knöppel-Song auf der Platte, neben dem Balladen wie „I stoh wieder uuf“ und „Miis Herz isch en Prolet“ besonders gut zur Geltung kommen.

Knöppel frönen weiterhin dem vorpubertären Spiel mit grusigen Wörtern, lassen dabei aber auch Erfahrungen aus dem Leben von wohlstandsverwöhnten Mittvierzigern einfliessen. Und werden gelegentlich poetisch: „Mis Herz da fresst was git, wenn’s nid so fein isch tuet’s halt Ketchup druf, mis Herz isch en Prolet“

Knöppel sind Daniel „Midi“ Mittag (Gesang, Texte, Gitarre), Marc Jenny (Bass) und René Zosso (Schlagzeug). Midi kennt man als Jack Stoiker, seit 20 Jahren wird er am Bass begleitet von Marc. Während einer Schaffenspause von Stoiker entstand die erste Platte von Knöppel, getrieben vom Bedürfnis, das Wort „Wichser“ fest in der helvetischen Musiklandschaft zu verankern.

Am 6. November kommt es jetzt zum Ostschweizer Paukenschlag in der Limmatstadt. Knöppel kommen ins Dynamo – ihr Wichsers! Als Support ist wie immer Jack Stoiker am Start.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Nov
7
Sa
Hummus Fest ** ANNULÉ ** @ Case à Chocs
Nov 7 um 17:00

Hummus Fest 2020-11-07HUMMUS FEST CANCELED BUT NOT ENTIRELY

As everyone would have expected, we are canceling AGAIN the Hummus Fest in Neuchâtel on Nov. 7th. We were about to announce a new « home made » and smaller event, one that would still allow us to have 300 people in. Then 5 days ago, the region of Neuchâtel decided to extend the 100 capacity restrictions until end of November.

Despite this third cancelation, both the Hummus and Case à Chocs teams aren’t giving up and we’re trying to figure out what we will do on Nov. 7th because we will do something!

Stay tuned and stay safe!

[Quelle: Hummus Records]

3 scènes / 10 groupes / After DJ jusqu’à 4h
3 bühnen / 10 bands / After DJ bis 4h
3 stages / 10 bands / After party til 4am

LINE UP
TO BE ANNOUNCED

Nachdem im November letzten Jahres in Fri-Son (Freiburg) mehr als tausend Menschen zu Gast waren, präsentiert Hummus Records in Zusammenarbeit mit La Case à Chocs ein weiteres mal das Hummus Fest, diesmal in Neuchâtel.

3 Bühnen, 10 Bands und eine weitere geschmackvolle, aber stylische Nacht im Stil von „Hummus Records“. 9 Schweizer Bands, 1 internationaler Act, alle vertreten durch Schweizer Plattenlabels. DIY-Siebdruck-Workshop, Linolschnitt-Workshops für Kinder, veganes Essen, Freunde, Platten, Tapes und…Liebe. Wie immer, „Zahlt soviel Ihr wollt“ entry, damit sich jeder willkommen fühlt und einen Abend mit guten Shows und Kunst mit seinen Freunden und Familien zelebrieren kann.

[Quelle: Hummus Records]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Nov
14
Sa
Der Schwarze Ball ** VERSCHOBEN – neuer Termin tba ** @ X-TRA
Nov 14 um 20:00

Der Schwarze Ball 2020-04-10Wir leben in dunklen Zeiten – dunkel wie die Musik an unseren Events. Und
zugleich unsicheren Zeiten – so unsicher, dass es uns unmöglich ist, langfristige Pläne zu schmieden.

So kommt es, dass wir den Schwarzen Ball vom 14. November schweren Herzens ein weiteres Mal verschieben müssen. Die internationale Lage sowie die überaus harten Beschränkungen lassen uns leider keine andere Wahl.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch bei den VVK-Stellen zurück gegeben werden. Zurzeit stehen wir mit Nitzer Ebb in Kontakt, um einen neuen Termin zu finden. Weil aber die Lage äusserst ungewiss ist, können wir noch kein neues Datum ankündigen.

Wenn du dich auf’s Tanzen am Samstag 14. November gefreut hat, gehst du trotzdem nicht leer aus. Die More Than Mode legt die „Black Velvet III“-Party auf ebendieses Datum. Bitte denk daran, dass erneut nur eine sehr beschränkte Anzahl Gäste begrüsst werden dürfen – daher bitte schnell anmelden!

BLACK VELVET III
Samstag 14.11.2020, ab 21:00 Uhr – X-TRA, Zürich
Zwei Floors, diverse DJs
Anmeldung unter mka@x-tra.ch
Eintritt: CHF 18

[Quelle: Noxiris]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Nov
20
Fr
ATTACK:NOW @ Eisenwerk
Nov 20 – Nov 21 ganztägig

ATTACK:NOW 2020

Freitag
Stallion
+ Haile Selacid
+ Sin Starlett

Samstag
Virvum
+ Impalement
+ Megaton Sword
+ Vomitheist

Weniger ist mehr. Was im Frühling weniger war, ist im Winter mehr. attack:now schiesst gleich an zwei aufeinanderfolgenden Wochenendtagen mit Bands von nah und näher sieben Mal scharf.

Der Venue Name ist Programm. Eisen ist ein Metall und die EisenCrew (IRONCREW) beschäftigt sich demzufolge mit Heavy Metal. Um die Frühsommerlücke aufzufüllen, wagt sich die Crew im Winter an ein ganzes Metal Wochenende.

[Quelle: Eisenwerk]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Fish ** VERSCHOBEN – neuer Termin 01.11.2021 ** @ Komplex 457
Nov 20 um 20:00

Fish 2021-11-01

Fish

Die Show von Fish vom 20. November 2020 im Komplex 457 Zürich muss auf den 1. November 2021 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibts bei Ticketmaster.

Fish feiert mit seinem im Juli 2020 erscheinenden, finalen Studioalbum, „Weltschmerz“, sowie einer ausgedehnten Europa-Tour 2021, sein 30-jähriges Jubiläum. 1990, zwei Jahre nach der Trennung von Marillion, mit denen Fish als Sänger zahlreiche Erfolge, darunter den Welthit „Kayleigh“, feierte, veröffentlichte er „Vigil in a Wilderness of Mirrors“. Das Debüt des Schotten als Solokünstler. Und was für eins! Das Album stürmte in die Top 10 der europäischen Albumchats und legte so den Grundstein für eine lange, erfolgreiche Solokarriere. Es folgten weitere 10 Alben mit denen er immer wieder Staub aufwirbelte und polarisierte. Fish ist eine Progressive-Rock-Legende. Der charismatische Sänger versteht es, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Dabei ist Fish immer er selbst geblieben, ohne sich zu verbiegen oder sich Zwängen zu unterwerfen. Seine Musik steht für Authentizität, Qualität und Kreativität, fernab vom Mainstream.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Dez
2
Mi
Anvil @ Eisenwerk
Dez 2 um 19:30

Anvil 2020-12-02Anvil
+ Special Guest
+ Support

Ambosse (Anvil) gehören ins Eisenwerk, PUNKT!!

Anvil gelten als Vorreiter des Speed Metal.

Im Winter 2020 holen die legendären Haudegen um die Grosslippe Lips mit neuem Album ihre Frühlings-Europatournee nach.

Die Kanadier fanden Anfang der 80iger zusammen und veröffentlichten im Laufe der Jahre 17 Studioplatten. Die berüchtigten Banddynamiken zwangen auch Anvil immer wieder kurz vor das Aus. Zum Glück kippen Amboss nicht so schnell. So kommt Frauenfeld nach fast vier Jahrzenten Bandgeschichte in den Genuss einer Anvil Liveshow.

[Quelle: Eisenwerk]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Jan
28
Do
Itchy @ Dynamo
Jan 28 um 20:00

Itchy 2021-01-28Itchy

Aufgrund der aktuellen Lage haben sich Itchy dazu entschieden, ihre Tour im Spätsommer/Herbst nochmals zu verschieben. Das Konzert vom 3. September im Dynamo Zürich findet neu am 28. Januar 2021 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibts bei Ticketmaster.

Hier das Statement der Band:
Liebe Leute, ihr habt es mitbekommen… Grossveranstaltungen sind leider auch in den nächsten Monaten nicht möglich. Wir konnten aber zusammen mit unserem Team schnell reagieren und haben daher unsere geplanten Tour-Termine im August und September auf Januar und Februar 2021 verschoben. Die Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit, und wir empfehlen, sie jeden Tag bis zur Show mit Vorfreudentränen anzuschauen und einmal laut durch die Gegend zu brüllen.

Wir alle haben uns dieses Jahr anders vorgestellt, aber etwas Gutes hat das Ganze: Mit jedem Tag, an dem wir nicht auf die Bühne und ihr nicht in den Club gelassen werdet, steigert sich die Vorfreude ins Unermessliche! Und ganz egal wie wo wann: Es wird definitiv grandios!

ITCHY planen Grosses für das Jahr 2021. Nach längerer Pause und völlig ohne Vorankündigung meldet sich die Band zurück und kündigt mit ihrer „JA ALS OB -TOUR“ eine ausgiebige Konzertreise an. Am 28. Januar spielen sie live im Dynamo Zürich.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Jan
29
Fr
Blaues Pferd Festival @ Grosse Halle
Jan 29 – Jan 30 ganztägig

Blaues Pferd Festival 2021Ende Januar ist es endlich wieder soweit! Das beliebteste Winter-Punkrock-Festival in Bern geht in die zweite Runde. Am Freitag, 29. Januar und Samstag, 30. Januar werden euch gesamthaft 11 Bands richtig einheizen und den Winterblues vertreiben. Endlich steht das komplette Lineup bereit!

Freitag:
Headliner sind die Punker/Aggropoper Terrorgruppe aus Berlin; Absturtz bringen rohen Deutschpunk auf Warwerort; Brigada Flores Magon heisst die antifaschistische Punkband aus Paris; Feinwaschmittel, die Berner Deutschpunker, spielen seid langen wieder ein Konzert; KaButt sind die Punker, die hinter dem berühmten gelben Entchen-Sticker stehen.

Samstag:
Stage Bottles bringen melodischen Punkrock mit Saxofon aus Frankfurt; NH3 aus Italien sind mit ihren Signature Sound SKA/CORE am Start; 100 Kilo Herz aus Leipzig spielen feinsten Punk mit Bläsern; mit Alarmsignal wird’s lauter und schneller dank ihrem Deutschpunk der härteren Gangart; Deutsche Laichen sind gern gesehen Gäste, ihr selbsternannter Pöbel-Punk passt perfekt in das Lineup; The Wise Fools runden den Samstag mit ihrem Heavy Indie perfekt ab.

Sechs Hammer-Bands werden am Samstag, 30. Januar 2021 die Grosse Halle Bern zum Beben, und euch alle zum Tanzen bringen. Tickets können ab sofort auf Eventfrog oder in der Buchhandlung Klamaukin Bern gekauft werden.

[Quelle: Blaues Pferd Festival / DMB Records]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Feb
7
So
Igorrr @ Dynamo
Feb 7 um 19:00

Igorr 2021-02-07 Igorrr
+ Otto Von Schirach
+
drumcorps

Gute Nachrichten für alle Ticketbesitzer, des aufgrund des Beschlusses des Bundesrates vom 16.03.2020 in Zusammenhang mit COVID-19 verschobenen Konzerts von Igorrr:
Der Nachholtermin steht fest!

NEUER TERMIN:
07.02.2021, 19:00 Uhr / Zürich – Dynamo (ursprünglicher Termin: 05.04.2020)

Beim Support gab es eine Änderung:
Am neuen Datum werden Otto Von Schirach und drumcorps auftreten.

Bereits erworbene Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit!
**
Igorrr kombiniert eine Vielzahl von unterschiedlichsten Genres, darunter Death Metal, Barockmusik, Breakcore und Trip Hop, zu einem einzigartigen Sound. Nach 2 Jahren Tour durch Europa, Russland und Nordamerika ist Igorrr im Jahr 2020 wieder auf Tournee mit einem brandneuen Album und einem destruktiven neuen Live-Act.

Erwarten kann man wie immer etwas völlig Verrücktes und Einzigartiges!

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Mrz
3
Mi
The Dead Daisies @ Dynamo
Mrz 3 um 20:00

The Dead Daisies 2021-03-03

The Dead Daisies
+ Those Damn Crows

Die Hardrock Supergroup zurück in der Schweiz

Im Sound von The Dead Daisies ging es schon immer darum, den Spaß an der Musik zu transportie-ren, den sie stets beim Hören ihrer eigenen Jugendhelden Led Zeppelin, Bad Company oder Free empfanden – also puren Rock ’n‘ Roll. Dieser Rock ’n‘ Roll ist am 03. März 2021 im Dynamo Zürich zu hören.

Wer auf klassischen Hard Rock steht, ist in den letzten Jahren wohl kaum an THE DEAD DAISIES vorbei gekommen. Schließlich war die Supergroup mit den stetig wechselnden Mitgliedern nicht nur auf den Bühnen dieser Welt umtriebig, sondern hat seit 2013 einige starke Platten veröffentlicht.

Ob als Vorband von Kiss im Hallenstadion, als Co-Headliner mit The Answer im Z7, Special Guest von Steel Panther im Komplex oder Hauptband im Dynamo – The Dead Daisies sind immer wieder gern gesehene Gäste in Schweizer Clubs und Hallen.

The Dead Daisies sind bekannt für ihre schweisstreibenden und mitreissenden Live-Shows. Schön wäre die Vorstellung gewesen die Band bereits am diesjährigen Rock The Ring in Hinwil zu sehen, doch umso mehr freut es uns The Dead Daisies am 03. März 2021 im Dynamo begrüssen zu dürfen, damit doch noch zu ihrer Musik getanzt werden kann.

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Mrz
17
Mi
Lea Porcelain @ Papiersaal
Mrz 17 um 20:00

Lea Porcelain 2021-03-17Lea Porcelain

Die Show von Lea Porcelain vom 15. August 2020 im Papiersaal Zürich muss auf den 17. März 2021 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibts bei Ticketmaster.

Lea Porcelain sind bekannt für ihren internationalen Post-Punk, Indie und Garage Rock. Produzent Julien Bracht und der Sänger Markus Nikolaus lernten sich 2012 kennen und veröffentlichten 2016 als Lea Porcelain ihr Debüt-Album „Hymns to the nights“, das weltweit Kritiker und Musikfans auf sie aufmerksam machte. Nach fast zwei Jahren auf Tour, ist die Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums im Frühling 2020 geplant. Sie haben bereits im Vorprogramm von „Alt-J“ und am Reading und Leeds Festival gespielt. Gerade live sind ihre Melodien so verwaschen, düster und zugleich so verführerisch, dass alles was darum herum geschieht urplötzlich nichtig und blass wird. Am 17. März kommen Lea Porcelain für eine exklusive Schweizer Show nach Zürich und spielen live im Papiersaal.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Mrz
19
Fr
Eisbrecher @ X-TRA
Mrz 19 um 20:00

Eisbrecher 2021-03-19Eisbrecher

„Ob du einen grossen Traum träumst oder einen kleinen. Es kostet das Gleiche.“ (Donald Duck)

Am Anfang war das Eis! Als wir erkannten, dass es weit und breit um uns herum die Musik nicht gab, die wir im Jetzt und Hier hören wollten, beschlossen wir sie selbst zu machen.“

Die Geschichte von Eisbrecher beginnt in einer eiskalten, weissen Winternacht im Jahre 2003; seit nunmehr 15 Jahren wird sie von ihren Gründervätern und Ur-Besatzungsmitgliedern Noel Pix (Gitarre, Keyboards, Programmings) und Frontmann und Stimme Alexander Wesselsky erfolgreich fortgeschrieben.

Es ist eine Geschichte von Mut. Von eisernem Willen. Von tief gefühlter und gut gekühlter musikalischer Leidenschaft. Es ist die Geschichte einer eigenen, offenen, frechen Art von Rockmusik mit eigenen, modernen Texten von knallharter Direktheit, brutaler Ironie und schrägem, indiskretem Charme.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
9
Fr
Nova Twins @ Werk21
Apr 9 um 20:00

Nova Twins 2021-04-09Nova Twins
+ Special Guests

Die verschobene Show von den Nova Twins vom 3. April 2020 im Dynamo Zürich findet neu am 09. April 2021 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibts bei Ticketmaster.

Dürfen wir vorstellen? Das wütendste Musik-Duo von der Insel! Harte Basslines, derbe Gitarrenriffs und Synthie-Klänge treffen bei den Nova Twins auf Grime und HipHop. Und das alles kommt mit einer knallharten Punk-Attitüde daher. Begleitet von einem Schlagzeug zerreissen die beiden Frauen mit ihren Gitarren jeden Club in Einzelteile. Am 9. April 2021 kommen die Nova Twins mit ihrem „Nova Sound“ und neuen Songs nach Zürich, um den Dynamo Keller zu zerlegen.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:45 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
15
Do
Loudness @ Eisenwerk
Apr 15 um 20:15

Loudness 2021-04-15Loudness
+ Grey Attack
+ Thola

Japanischer Metal nach 40 jähriger Tradition – Einziger CH Gig

Die Japaner LOUDNESS spielen traditionellen Heavy Metal. Gleichzeitig mit Mötley Crüe und Guns n Roses feiern sie in den 80igern auf ihrem Kontinent riesen Erfolge.
Der Ausnahmegitarrist Akira Takasaki und seine Bandkumpels können auf bald 40 Bühnenjahre zurückschauen.
Ihr Debütalbum The Birthday Eve. (1981) wurde ausschliesslich in japanischer Sprache eingesungen und somit fand es außerhalb Japans kaum Beachtung. Dennoch war es ein sehr großer Erfolg und schlug kräftig in der japanischen Rock-Szene ein.
Das vierte Album (1984) wurde Englisch eingesungen und somit standen die Tore für den amerikanischen sowie europäischen Musikmarkt offen. Es folgten Headliner Clubshows und Support Tourneen durch die USA, Kanada und Europa mit AC/DC und Mötley Crüe.
In ihrer Heimat geniessen LOUDNESS mit ausverkauften Stadion Shows seit Dekaden Rocksuperstar Status.
Für ihre einzige Schweizer Show führen sie als Special Guest GREY ATTACK (DE) mit im Handgepäck. Die Aachener liefern griffigen Rock nach dem Rezept Creed und Co.
Support machen THOLA (CH) mit ihrem Power Metal.

[Quelle: Eisenwerk]

Türöffnung: 19:15 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
17
Sa
Conception @ Dynamo
Apr 17 um 19:00

Conception 2021-04-17

Conception
+ Special Guests

Power-Metal-Band Conception wieder vereint

Seit den 70er Jahren stark im Hard Rock und Metal verwurzelt, hat die Band immer wieder Einflüsse aus anderen Genres eingebracht und einen Heavy Groove mit musikalischer Exzellenz gemischt. Dieses spezielle Gebräu zog eine große und treue Fangemeinde an.

Gitarrist Tore Østby, Bassist Ingar Amlien und Schlagzeuger Arve Heim-Dahl begannen und fühlten, dass sie etwas Besonderes in ihrer Gründung hatten, also suchten sie nach einem Sänger, der die Band und ihren Sound vervollständigen würde. Ein gemeinsamer Freund empfahl Roy Khan, welcher sich an die Begegnung als Wendepunkt für ihn erinnert: “Es war Liebe, die auf den ersten Blick zuhörte. Ich hörte das Intro zu “War of Hate” und war zu 100% begeistert. Nach 20 Sekunden sagte ich mir: Ich will ein Teil davon sein, egal was passiert!”

Verpasst dieses Comeback nicht und seid am 17. April 2021 im Dynamo Zürich mit dabei!

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Jun
3
Do
Greenfield Festival @ Flugplatz
Jun 3 – Jun 5 ganztägig

Greenfield Festival 2021Bands

Diese Bands kommen ans GF2021!

Nachdem das Festival dieses Jahr wegen der Pandemie Covid-19 nicht stattfinden konnte, gelang es uns für das nächste Jahr über 30 Bands des 2020er Line-ups wieder zu verpflichten. Neben all diesen Acts sind wir ausserdem Stolz folgende Neuzugänge vorstellen zu dürfen: RISE AGAINST Das weltpolitische Klima hat sich zugespitzt, allen voran in den Vereinigten Staaten. In den vergangenen 21 Jahren haben sich Rise Against stets an ihren moralischen Kompass gehalten und die internationale Punk-Gemeinschaft als Sprachrohr genutzt für soziale Gerechtigkeit. Alben wie „The Sufferer and the Witness“ und „Endgame“ haben die Band aus Chicago auf ihrem Weg bestärkt. Mit ihrer Musik wollen sie es der Ungerechtigkeit so ziemlich ungemütlich machen. Der Kampf ist noch längst nicht vorbei und Rise Against sitzen ihn ganz bestimmt nicht aus. THE OFFSPRING Über 30 Jahre im Musikgeschäft, 9 Studio-Alben, mehr als 36 Millionen verkaufte Kopien und weit über 1’000 gespielte Shows: The Offspring! Mit Meilensteinen wie „Americana“ und „Smash“ trafen Dexter Holland & Co. den Nerv der Zeit, Songs wie „Self Esteem“, „Want You Bad“ oder „Pretty Fly (for a White Guy)“ festigen sich bis heute in jedem Ohr eines Punk Rockers und mit ihren genialen Musikvideos waren sie die Thronsassen von MTV. STICK TO YOUR GUNS Seit der Gründung vor über vierzehn Jahren haben sich STICK TO YOUR GUNS zu einer der am härtesten arbeitenden Bands der weltweiten Hardcore-Szene entwickelt. Sie brilliert mit einer Mischung aus kraftvollem, modernem Hardcore und verdammt eingängigen Refrains. Da die letzte EP ‚Better Ash Than Dust‘ das STYG-Album mit der bisher deutlichsten politischen Meinung war, hat die Band beschlossen, jetzt einen Blick ins Innere zu werfen, anstatt mit dem Finger auf andere oder „das System“ zu zeigen. BATTLE BEAST „100% Heavy Metal – 0% Bullshit!“ – BATTLE BEASTs Rezept ist simpel, aber effektiv und mit ihren Ohrwurm-Hits voller knackiger Riffs und Noora Louhimos unvergleichlicher Stimmfülle sind die jungen Finnen unlängst zum Aushängeschild des modernen Heavy Metal geworden. Mit dem neuen Album »No More Hollywood Endings« festigt die Band nicht nur ihren Status als unaufhaltbare Macht, sondern stellt auch ihr goldenes Händchen, was das Schreiben von unglaublichen Ohrwürmern angeht, einmal mehr unter Beweis, ohne sich selbst dabei zu kopieren.

[Quelle: Greenfield Festival]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Wanda @ Komplex 457
Jun 3 um 20:00

Wanda 2021-06-03Wanda
+ Das Moped

Nach „Amore“, „Bussi“ und „Niente“ jetzt also „Ciao!“. Im Frühling 2021 sind Marco Michael Wanda, Christian Immanuel Hummer, Manuel Christoph Poppe, Reinhold Weber und Lukas Hasitschka wieder live in Deutschland, Österreich und in der Schweiz unterwegs. Am 3. Juni halten sie in Zürich und spielen live im Komplex 457.

Am 6. September 2019 erschien das neue Album der Österreicher Wanda, die in den letzten fünf Jahren im Alleingang den deutschsprachigen Rock’n’Roll revolutioniert haben. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: „Ciao!“ ist für Wanda natürlich kein Abschied. Sondern die Einladung an alle, auch bei diesem nächsten Kapitel der Band dabei zu sein. Die Platte ist voller Hymnen, die leise und laut funktionieren. Sie ist wieder ein gewaltiger Schritt vorwärts und so vielseitig, so dicht, so fett wie bislang keine der Band davor.

Ihre Live-Macht entfalteten die Herren bereits für hunderttausende Konzertbesucher in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ob im kleinsten Club, der grossen Halle oder Open Air vor 100.000 Fans wie letztes Jahr in ihrer Heimatstadt Wien – ihre Auftritte sind epochal. Marco Wanda als Dompteur der Herzen treibt das Publikum gemeinsam mit der Band zu immer mehr Ekstase und Amore an. Live gespielt bekommen die Lieder eine neue Dimension. Bei jedem Auftritt ergiessen sie sich mit Leichtigkeit und Bestimmtheit über das Publikum und unterstreichen die ungebrochene Energie und Spiellust der Band.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event