Kalender

Jun
28
Mi
1975 @ Samsung Hall
Jun 28 um 20:00

The 1975 - 2017-06-28

The 1975

Information: Datumsänderung Die Veranstaltung wurde vom 10.02.2017 auf den 28.06.2017 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

The 1975 sind nach zwei mächtigen und gefeierten Indie-Pop-Alben zwischen Avantgarde und Dark Wave zu sowas wie den Hochheiligen der neonbunten Electro-Pop-Welt aufgestiegen. Ihre Mischung aus Alternative Rock und zuckersüssen Pop-Reissern begeistert Fans rund um den Erdball, die ihre Lieblingsband feiern, als wären sie der Anfang und das Ende der Szene in einem. Mit dem verruchten wie auch bezaubernden Frontmann und Sänger Matty Healy hat die Band aus Manchester so etwas wie ihren Personal Jesus, der den epochalen Indie-Rock-Opern von The 1975 ein Gesicht gibt.

Wiedererkennungswert ist bei The 1975 Programm, ohne dass sich das Vierergespann wiederholt oder in der Eintönigkeit verliert. Schon lange hat es eine Band nicht mehr geschafft, verschiedenste Musikstile zu bündeln und auf ein Album zu bannen, ohne den Hörer zu überfordern. Doch genau dieses Kunststück schaffen die Jungs – und dies gleich zweimal: 2013 sorgten sie mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum und Hymnen wie „Girls“ oder „Chocolate“ für Furore, ehe sie in diesem Jahr mit ihrem Folgealbum „ I Like It When You Sleep, For You Are So Beautiful Yet So Unaware Of It“ die Messlate für die Verknüpfung von tanzflächenwütendem Electropop und stadionträchtigem Indie-Rock noch einmal höher setzten.

Nach dem letzten musikalischen Feuerwerk im X-tra Zürich Anfang 2016, ausverkauften Tourneen in England – unter anderem der O2 Arena in London – und Europa, Auftritten an Festival-Giganten wie dem Lollapalooza, Coachella, Reading und Leeds, T in the Park oder dem legendären Glastonbury kehren The 1975 nun für eine lang ersehnte Show in die Schweiz zurück und versprechen ein bombastisches Konzert zwischen Epos und Neonschwaden in der neu eröffneten Samsung Hall Zürich am Freitag 10. Februar.

[Quelle: starticket]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Thurston Moore Group @ Bogen F
Jun 28 um 21:00

Thurston Moore Group 2017-06-28

Thurston Moore Group

Only Swiss Show

[Quelle: Bogen F]

Türöffnung: 19:45 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Jun
29
Do
OpenAir St.Gallen @ Sittertobel
Jun 29 – Jul 2 ganztägig

OpenAir St.Gallen 2017

Line Up

Bereits sind 22’000 Festivalpässe seit letztem Samstag verkauft und was rappelt denn da in der Kiste? Heute künden wir sechs weitere Bands an! Hochkarätige Underdogs, welche die Vielseitigkeit des Line-Ups bestätigen, werden am 41. OpenAir St. Gallen auftreten. Der dänische Elektrokönig Trentemøller, die wilden Savages, die Newcomer Parcels, Rock’n’Roll von Cage The Elephant und Pablo Infernal und auch Manillio wird uns die Ehre geben. Als Fanportal User hast du bis zum Freitag, 10. Februar 8:00 Uhr die Möglichkeit, Tickets exklusiv über das Fanportal zu beziehen. Danach wird das allfällige Restkontingent an Tickets in den regulären Verkauf gegeben. Weitere Bands und Programme werden in den nächsten Wochen bekannt!

[Quelle: OpenAir St. Gallen]

Rockshot Festival @ Schützenhaus
Jun 29 – Jul 1 ganztägig

Rockshot Festival 2017

Programm

Viel Spass beim durchschauen der vielen Highlights des Rockshot Festivals 2017.

[Quelle: Rockshot Festival]

Schmittner Openair @ Sportzentrum Gwatt
Jun 29 – Jul 2 ganztägig

Schmittner Openair 2017

psssssst….seid ihr noch da?

Wir haben da was für euren Terminkalender:

29.6. – 2.7.2017

Das nächste Schmittner Openair kommt, mit grossen Schritten!

Wir freuen uns auf euch!

[Quelle: Schmittner Openair]

Jun
30
Fr
Jazz Festival Montreux @ Verschiedene Orte
Jun 30 – Jul 15 ganztägig

Jazz Festival Montreux

Programm

Das Programm ist da!

Künstlerische Konvergenz, Begegnungen, die Begeisterung auslösen, sowie gute Beziehungen zwischen den Generationen: diese 51. Ausgabe zeigt alle Facetten des Montreux Jazz Festival.

Das bis ins Detail ausgefeilte Programm schöpft seine Kraft aus dem Jazz, scheucht junge und packende Talente auf und läutet entscheidende Comebacks von Popsensationen und R&B-Grössen ein. Das Programm dieser Ausgabe ist besonders umfangreich und zeichnet sich durch die subtile Mischung und die Bandbreite der Stilrichtungen aus. Die Liebe zum Detail, die Montreux enorm wichtig ist, verleiht dieser Partition seine Konsistenz – tiefgreifend und intensiv.

Das Montreux Jazz Festival lebt auch Out of the Box!

An emblematischen Orten der Region bietet das Festival einer Handvoll Künstlern, in die wir uns gerade verguckt haben, eine massgeschneiderte Bühne. Out of the Box – das sind zum Teil offenkundige, zum Teil unerwartete feine Kombinationen aus ungewöhnlichen Auftrittsorten und unbeschreiblichen Talenten. Abseits vom Festivalzentrum laden aussergewöhnliche Konzerte an geschichtsträchtigen Orten zu einem entspannten, fast meditativen Ohrenschmaus ein.

Der Ticketverkauf startet am Freitag, 31. März um 10.00 Uhr

[Quelle: Jazz Festival Montreux]

Jul
1
Sa
Red Fang @ Z7
Jul 1 um 18:30

Red Fang 2017-07-01

Red Fang
+ No Mute
+ Rich Kid Blue
+ Echolot
+ Oak Head

Das neue Stoner Festival !

[Quelle: Z7]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr

Jul
3
Mo
Lumineers @ Volkshaus
Jul 3 um 20:00

The Lumineers 2017-07-03

The Lumineers
+ Special Guests

Zusatzshow wegen grosser Nachfrage! The Lumineers sind mit ihrer Überhit “Ho Hey” einmal rund um die ganze Welt getourt und haben auf ihrem musikalischen Siegeszug die grössten Hallen ausverkauft. Das Folk-Rock-Trio mit Wurzeln in Denver hat sich dabei als hervorragende Live-Band entpuppt und füllte vor drei Jahren gleich zweimal den Zürcher Komplex 457 mit insgesamt fast 4000 Fans. Nun melden sich The Lumineers mit ihrem neuen Album “Cleopatra” zurück. “This album reflects what has happened to us over the last three years. We believe in this music. It’s a true labour of love.”, sagt Wesley Schultz, Sänger der Band. Bereits die erste Single “Ophelia” und auch der Titeltrack “Cleopatra” sind wieder ohrwurmverdächtige, mitsingbare Songs. So oder so, ihre einzigartige und zeitlose Mischung aus Akustik-Folk und Alternative-Rock lässt jeden Auftritt der Lumineers zu einem aussergewöhnlichen und emotionalen Konzerterlebnis werden. Nach der schnell ausverkauften Show im November im X-TRA kommen The Lumineers noch einmal nach Zürich und spielen am 3. Juli im Volkshaus!

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Jul
4
Di
Cult @ Z7
Jul 4 um 20:00

The Cult 2017-07-04

The Cult

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Dropkick Murphys @ Volkshaus
Jul 4 um 20:00

Dropkick Murphys 2017-07-04

Dropkick Murphys
+ Special Guests

“11 Short Stories of Pain & Glory” heisst das neue Album der Dropkick Murphys. Und diese elf kurzen Geschichten sind elf grosse Hits, die runter gehen wie Guinness! Die Gang aus Boston geht auf ihrem neunten Album über die volle Distanz, von der Folk-Weise bis zum Streetpunk-Knaller. Die Dropkick Murphys sind der Inbegriff einer “Working Class Band.” Sie stehen für alles, was man nach einem harten Arbeitstag braucht: das Gefühl, irgendwo zu Hause zu sein, ein paar Bier und: Dampf ablassen! Ken Casey, Al Barr und ihre Jungs vertonen dieses Lebensgefühl seit 21 Jahren perfekt mit rauem und ehrlichem Celtic Punk. Trotzdem, dass sie inzwischen die grossen Hallen füllen, sind die Murphys noch immer die alte Gang aus Bostons Strassen, die zu ihren Leuten hält, wie die zu ihnen. Und die einfach nur mit uns feiern will, von “Let’s Go Murphys” bis zur letzten Zugabe!

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Jul
5
Mi
Aerosmith @ Hallenstadion
Jul 5 um 20:00

Aerosmith 2017-07-05

Aerosmith

„Aero-Vederci Baby“
Abschiedstour führt Aerosmith nach Zürich

Wer das Glück hatte, Aerosmith einmal live zu erleben, wird dies garantiert nicht mehr vergessen: Das Quintett aus Boston, Massachusetts, ist auch im 47. Jahr seines Bestehens einer der gefragtesten Live-Acts weltweit. Am Mittwoch, 5. Juli 2017, ist es endlich wieder soweit: Um 20 Uhr spielen Aerosmith live im Hallenstadion in Zürich.

Aerosmith, das sind Frontmann und Frauenschwarm Steven Tyler, Gitarren-Gott Joe Perry und die exquisite Rhythmus-Sektion um Tom Hamilton (Bass), Brad Whitford (Gitarre) und Drummer Joey Kramer. Gemeinsam bringen sie jede Halle zum Kochen. Seit je her fasziniert Aerosmith mit handwerklichem Können, Charisma und exzellentem Songmaterial.

Steven Tyler: „Wir tourten gerade durch Südamerika als wahre Botschafter der Rockmusik. Diese Band ist nicht zu bremsen! Auch bei Euch werden wir das tun, was wir am besten können, wir lassen die Musik sprechen: ‚Livin‘ On The Edge`, and living to rock another day!“

Die Herren aus der musikalischen „Luftschmiede“ trugen über die Dauer von 15 Studio-Alben einen eindrücklichen Songzyklus zusammen, darunter Kult-Balladen wie „Dream On“, „Angel“, „Janie´s Got A Gun“, „Crazy“ oder „I Don´t Want To Miss A Thing“. Aber auch kraftvolle Hymnen wie „Walk This Way“, „Dude (Looks Like A Lady)“, „Rag Doll“, „Love In An Elevator“ oder „Livin´ On The Edge“. Diese Band ist einflussreich, unverwüstlich und als Live-Institution unantastbar.

Joe Perry: „Wir waren vor drei Jahren letztmals in Europa. Ich kann auch für meine Bandkollegen sprechen, dass wir es kaum erwarten können, dort wieder unsere Spuren zu hinterlassen. Auf unserer Südamerika-Tour haben wir Vollgas gegeben. Europa, wir kommen!“

Und genau das ist es, was die Fans so lieben an Aerosmith. Seit der Gründung 1969 ging es musikalisch steil die Karriereleiter hinauf. Die Bilanz: weit über 100 Millionen verkaufter Tonträger, unzählige Top-ten-Platzierungen, 37 Welt-Tourneen, zahlreiche Preise (u.a. 4 Grammy Awards, zwölf MTV Awards). Und: 2001 wurde Aerosmith in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Mit ihrer fantastischen Band haben die Mitglieder Steven, Joe, Tom, Brad und Joey alles erreicht, was man sich als Musiker wünschen kann.
Und was erwartet die Fans in Zürich: Eine Sternstunde in Sachen Rockmusik – erdig, hymnisch und voller Leidenschaft. Wer könnte sich dem entziehen?

Nicht verpassen: Am Mittwoch, 5. Juli 2017 um 20 Uhr treten Aerosmith live im Zürcher Hallenstadion auf.

[Quelle: abc Production]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Jul
6
Do
Live At Sunset @ Dolder
Jul 6 – Jul 22 ganztägig

Live At Sunset 2017

Programm

Mary J. Blige, Marco Mengoni und Naturally 7 komplettieren das «Live at Sunset»

Mit Mary J. Blige, Naturally 7 und Marco Mengoni kehrt das «Live at Sunset» 2017 mit 12 Konzert-Highlights zurück. Die Soul-Queen Mary J. Blige und die a capella Stimm-Wunder von Naturally 7 singen nicht nur, sie zelebrieren die Musik. Dafür bekommen sie am Open-Air Festival auf dem Dolder den perfekten Rahmen. Ganz im italienischen Stil wird es feurig und temperamentvoll mit Marco Mengoni. Heiss begehrt ist nicht nur der junge und charmante Italiener selbst, sondern sind auch seine ausverkauften Konzerte.

Bei der New Yorkerin «Mary J. Blige» häufen sich die Grammys, neun sind es bis heute, und sie versteht es, die Queen of Soul, R’n’B, Rap, Funk und Hip-Hop gleichermassen zu sein. Da überrascht es nicht, dass Stars wie U2, Sting oder Kanye West bereits mit ihr ins Studio wollten, um mit ihrer Powerstimme und ihrem Soul Top-Hits wie „One“ neu zu interpretieren oder „Whenever I Say Your Name“ und „Love Yourself“ neu zu erschaffen. Am gleichen Abend stehen die sieben Musiker von «Naturally 7» auf der Bühne, die ganz ohne Gitarre ein Gitarrensolo spielen und ganz ohne Geige oder Trompete ein kleines Orchester ertönen lassen – a capella eben. Da traut man seinen eigenen Augen und Ohren kaum.

Der gross gefeierte «Marco Mengoni», der sogenannte „Re Matto“ – zu Deutsch „verrückter König“ – bringt Italien ans «Live at Sunset». Nach seiner Show im Dezember, die Monate zuvor bereits ausverkauft war, darf man seinen Charme und sein Temperament dieses Mal unter freiem Himmel und mit Sommerfeeling erleben.

[Quelle: Live At Sunset]

Jul
7
Fr
Alter Bridge @ Z7
Jul 7 um 19:30

Alter Bridge 2017-07-07

Alter Bridge
+ Special Guest

MODERN HARD ROCK HEROES
Die Meister des modernen Hardrocks kehren sieben Monate nach ihrem Gastspiel in Basel für eine exklusive Open-Air-Show in die Schweiz zurück. Mit dem aktuellen Top-5-Album „The Last Hero“ und den Hymnen der vier Vorgänger-Alben feiern Alter Bridge ihre Z7-Premiere.

[Quelle: Z7]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Jul
8
Sa
Evanescence @ Z7
Jul 8 um 18:30

Evanescence 2017-07-08

Evanescence
+ Special Guest

ALTERNATIVE METAL HITS

Die gefühlvolle Rocknummer „Bring Me To Life“ katapultierte die Band Evanescence im Jahr 2003 überraschend ins Rampenlicht. Ausverkaufte Tourneen um den ganzen Erdball und drei äusserst erfolgreiche Alben folgten. In den letzten Jahren hat sich die Formation um die stimmgewaltige Sängerin Amy Lee in unseren Breitengraden ziemlich rar gemacht. Wir freuen uns deshalb ganz besonders darauf, Evanescence anlässlich der Summer Nights 2017 bei uns begrüssen zu dürfen.

[Quelle: Z7]

Türöffnung: 17:30 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr

God Is An Astronaut @ Bogen F
Jul 8 um 21:00

God Is An Astronaut 2017-07-08

God Is An Astronaut

Türöffnung: 19:45 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Jul
10
Mo
Die Toten Hosen @ Tonhalle
Jul 10 um 20:00

Die Toten Hosen 2017-07-10

Die Toten Hosen
Gerhard Polt
Well-Brüder

IM AUGE DES TROMMELFELLS!

Gemeinsam mit ihren alten Freunden Gerhard Polt und den Well-Brüdern gehen Die Toten Hosen vom 5. bis zum 16.7. auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kultcharakter haben die seltenen Abende, an denen diese Freigeister auf der Bühne ihre Freundschaft zelebrieren und dem Publikum eine wilde Mischung aus schrägem Humor, Rock ’n’ Roll und bayrischem Mundartanarchismus zwischen Improvisation und Wahnsinn präsentieren.

Tickets sind erhältlich ab 06.06.2017 (10:00 Uhr)

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Flogging Molly @ Volkshaus
Jul 10 um 20:00

Flogging Molly 2017-07-10

Flogging Molly
+ Special Guests

Hier fliesst echter Guiness-Schweiss, wenn Folk und Punk, Irland und Kalifornien zusammen feiern! Flogging Molly müssen nicht mehr vorgestellt werden. Sie haben schon die ganze Welt in wilde Tanzwut versetzt und rund um den Erdball für Jobsicherheit in den Brauereien gesorgt. Doch ihr letztes Konzert in Zürich ist sage und schreibe schon sechs Jahre her! Darum ist es höchste Zeit, den Hopfen im Volkshaus wieder zum Schäumen zu bringen. Vor allem auch, weil ein neues Album am Horizont steht. Die erste Single “The Hand Of John L. Sullivan” macht schon mal grosse Versprechungen.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:15 Uhr

Jul
12
Mi
Gurtenfestival @ Festivalgelände
Jul 12 – Jul 15 ganztägig

Gurtenfestival 2017

Bestätigte Bands und Künstler_innen

Alle Ticketkategorien jetzt im Vorverkauf

Die «Rock The Hill»-Aktion, die heute Mittag punkt 12.00 Uhr startete, ist beendet. Innerhalb kurzer Zeit wurden in diesem Rahmen 3000 4-Tagespässe zum Spezialpreis verkauft.

Nun läuft der reguläre Vorverkauf mit allen Ticketkategorien. Im Angebot stehen1-, 3- und 4-Tagespässe, VIP 1-, 3- und 4-Tagespässe sowie Tickets für die Sleeping-Zone.

Pro Person können maximal vier Tickets gekauft werden (einschliesslich «Rock The Hill»-Tickets). Tickets werden nicht personalisiert. Es gibt nur eine Ticketwelle im Rahmen des Vorverkaufs.

[Quelle: Gurtenfestival]

U2 @ Olympiastadion
Jul 12 um 18:30

U2 2017-07-12

U2
+ Noel Gallagher’s High Flying Birds

Released to universal acclaim on March 9th,1987 and featuring hit singles “With Or Without You”,”I Still Haven’t Found What I’m Looking For” and “Where The Streets Have No Name”, The Joshua Tree was U2’s first #1 album in the U.S., topping the charts globally including the U.K. and Ireland, selling in excess of 25 million albums worldwide, and catapulting Bono, The Edge, Adam Clayton and Larry Mullen Jr “… from heroes to superstars” (Rolling Stone). Time Magazine put U2 on its cover in April 1987, proclaiming them “Rock’s Hottest Ticket” in a defining year for the band that saw their arena dates roll into stadium shows to accommodate escalating demand – setting them on course to become one of the greatest live acts in the world today. The 12 months that followed saw the band create now-iconic moments: the traffic-stopping Grammy Award-winning music video on the roof of a Los Angeles liquor store, winning a BRIT Award and two Grammys – including Album of the Year – their first of 22 received to date, distinguishing U2 as the most awarded rock band in Grammy history.

U2’s fifth studio album The Joshua Tree was produced by Brian Eno and Daniel Lanois, and featured iconic artwork which cemented the career of photographer and director Anton Corbijn. Recording took place in Dublin at Windmill Lane Studios and Danesmoate, the house which subsequently became bassist Adam Clayton’s home.

[Quelle: Live Nation Entertainment]

Midnight Oil @ Volkshaus
Jul 12 um 20:00

Midnight Oil 2017-07-12

Midnight Oil

Die Australier vereint auf grosser “The Great Circle 2017” Tour!

Rund 15 Jahre nach der Auflösung kommt die australische Rockband Midnight Oil wieder zusammen. Auf den Zusammenschluss folgt auch gleich eine Welttourne, auf welcher die Altrocker beweisen werden, dass sie es auch nach über einem Jahrzehnt Pause noch ordentlich drauf haben. Dabei machen sie am Mittwoch, 12. Juli 2017 auch Halt im Volkshaus Zürich.

Wer kennt ihn nicht, ihren Superhit „Beds are Burning“ aus den 80ern? Midnight Oil waren nicht nur eine der populärsten, sondern bestimmt auch die politisch aufgeladenste, australische Rockband ihrer Zeit. Mit ihren Songs setzten sie sich für indigene Rechte ein und propagierten stets eine Anti-Kriegshaltung. Das politische Engagement des Frontmanns Peter Garrett führte 2002 schliesslich zur Auflösung der Band, weil die Arbeit des Sänger als Umweltaktivisten immer zeitintensiver wurde. Als die linke Labor-Partei von 2007 bis 2013 an der Macht war, wurde er erst Umwelt- und dann Erziehungsminister.

In dieser Zeit wurde Garrett oft gefragt, ob er mit den „Oils“ je wieder die Bühnen der Welt bespielen würde – „Not likely“ war seine typische Antwort darauf. Doch in den letzten Jahren tauchten unverhofft Gerüchte über eine mögliche Auferstehung der Band auf. Und nun erweisen sich eben diese Gerüchte als wahr! Denn Midnight Oil schliessen sich wieder in Originalbesetzung zusammen, um in diesem Jahr auf grosse „The Great Circle 2017“ Tour zu gehen. Am Mittwoch, 12. Juli machen sie Halt im Volkshaus Zürich.

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr