Kalender

Mai
12
Mi
Nightwish ** VERSCHOBEN – neuer Termin 06.12.2021 ** @ Hallenstadion
Mai 12 um 19:00

Nightwish 2021-12-06Nightwish
+ Amorphis
+ Turmion Kätilöt

Tuomas Holopainens Demo mit drei Songs hat 1996 zu seinem ersten Plattenvertrag mit seiner brandneuen Band Nightwish geführt. Heute, 20 Jahren später, mit mehr als 2.000 Konzerten und über 8 Millionen verkauften Alben, ist Nightwish die größte europäische female-fronted Metal-Band. Passend zur Tour veröffentlicht Nuclear Blast am 9. März 2018 eine Doppel-CD-Compilation namens «Decades», um das 20 jährige Jubiläum zu feiern. Für diese Tour wird die Band auch eine ganz besondere Setlist spielen, die u.a. aus einzigartigem Material aus der Anfangszeit der Band besteht. Das wird nicht nur für Fans, sondern auch für NIGHTWISH selbst etwas Besonderes. Bereitet Euch auf viele alte Songs in neuem Gewand vor.

[Quelle: Gadget abc Entertainment]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Mai
14
Fr
W:A:O Metal Battle Bern ** VERSCHOBEN – neuer Termin 05.02.2022 ** @ Dachstock
Mai 14 um 20:00

W:A:O Metal Battle Bern 2022-02-05Promethee (Special Guest)
+ Irony Of Fate (Gewinner Online-Battle 2020)
+ Fueled By Fear
+ Flayst
+ Radwaste

Das Battle wurden entschieden, jedoch ohne Live-Auftritte und Publikum. Irony Of Fate haben das Halbfinale in Bern gewonnen, während die Konzertstätten des Landes aufgrund von Corona geschlossen blieben.

Um das nicht stattgefundene Battle nachzuholen findet der Verschiebeanlass im Februar 2022 statt, einfach als normales Konzert!

Alle bisher gekauften Tickets bleiben gültig.

[Quelle: Dachstock]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Mai
28
Fr
Messiah ** VERSCHOBEN – neuer Termin 17.09.2022 ** @ KIFF
Mai 28 um 20:00

Messiah 2021-05-28

Messiah
+ Fleshcrawl
+ Total Annihilation

Das Konzert von Messiah wurde vom 28.05.2021 auf den 17.09.2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

MESSIAH (CH) zählen zu den Mitbegründern des «Extreme-Metals», sie spielten damals einen wilden, ungezähmten Mix aus Black-/ Death-/ und Thrash-Metal.

1990 läutete der Bandgründer R.B. «Brögi» die neue Ära der Band ein. Die Band agierte deutlich verspielter und versierter & Genre untypisch enthielten ihre Songs akustische Parts. Die 1991 veröffentlichte EP «Psychomorphia», das Album «Choir of Horrors» sowie das Album «Rotten Perish» ein Jahr später können zweifelsfrei als Meilensteine des Thrash-/ und Death-Metals gewertet werden. 1994 löste sich die Band auf. 24 Jahre nach ihrer Auflösung verkündeten Messiah im Januar 2018 die definitive Rückkehr und spielten seitdem weltweit Shows. Im August/September 2020 erscheint das 6. Studioalbum beim Label «High Roller Records», dies unglaubliche 26 (!) Jahre nach ihrem letzten Album. Die Plattentaufe findet am Samstag, 12. September 2020 im KIFF, Aarau (Schweiz) statt. Special Guests sind FLESHCRAWL (DE) & TOTAL ANNIHILATION (CH).

[Quelle: Metalmayhem]

Türöffnung: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Jun
3
Do
Greenfield Festival ** VERSCHOBEN – neuer Termin 09. – 11.06.2022 ** @ Flugplatz
Jun 3 – Jun 5 ganztägig

Greenfield Festival 2022Das Greenfield Festival 2021 wird auf 2022 verschoben

Gerade als wir ein Licht am Ende des Tunnels gesehen haben, rückt es noch weiter weg, als es schon war. Die Situation rund um Covid-19 wird international und in der Schweiz insbesondere einfach nicht schnell genug besser. Da wir nicht wissen, ob die Durchführung von Grossveranstaltungen überhaupt erlaubt wird, fehlt uns schlicht die Planungssicherheit. Wir wissen nicht, welche Regeln allenfalls eingehalten werden müssen, welche Kapazität erlaubt ist und welche Massnahmen wir integrieren müssten. Aus diesem Grund werden wir unser Festival vom 3. – 5. Juni 2021 auf den 9. – 11. Juni 2022 verschieben.

Ja, auch wir haben Bock auf endlich wieder Festival, deshalb ist dieser Entscheid für uns umso schwieriger. Nichtsdestotrotz schauen wir nach vorne und freuen uns auf laute Mucke, auf Burger und Bier, auf Party ohne Ende und die geilsten Fans der Welt. In Kürze hauen wir auch gleich eine Menge Bands raus, die wir von 2021 für 2022 verpflichten können!

Die Tickets vom Greenfield Festival 2021 bleiben für 2022 gültig. Ihr braucht die Tickets also nicht umzutauschen. Allfällige Fragen haben wir im Guide zur Ansicht und zum Download bereitgestellt.

[Quelle: Greenfield Festival]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Jun
8
Di
System Of A Down ** ABGESAGT ** @ Hallenstadion
Jun 8 um 20:00

System Of A Down 2021-06-08

System Of A Down
+ O.R.k.

Die Show von System Of A Down vom 8. Juni 2021 im Hallenstadion Zürich muss aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden. Die Tickets können beim Ticketanbieter zurückerstattet werden. Wir hoffen System Of A Down bald in Zürich begrüssen zu dürfen.

Die Grossmeister des Alternative-Metal System Of A Down kehren 2020 nach Europa zurück. Gegründet 1994 und mit gerademal fünf Studioalben manifestierten sich vier US-Armenier zu einer weltweit gefeierten Institution. Nicht zuletzt aufgrund ihrer atemberaubenden Live-Performance. Neben Festivalauftritten wurden nun für den Sommer 2020 auch zwei exklusive Headline-Konzerte in Berlin und Zürich bestätigt. Für Support sorgen in Berlin am 8. Juni Special Guest Ego Kill Talent aus São Paulo, die jüngst ihr zweites Album veröffentlichten und gemeinsam mit Metallica und Greta Van Fleet durch Brasilien tourten. Auch in Zürich, am 19. Juni, gibt es besonderen Besuch: Die Prog-Formation O.R.k., auf deren Song „Black Blooms“ vom aktuellem Album SOAD Frontmann Serj Tankian mit seiner Stimme gastiert.

Es gibt nicht viele Bands auf dieser Welt, die so einzigartig und eigensinnig sind wie System Of A Down. 1998 erscheint ihr Debüt „System Of A Down“ und stellt die Metal-Szene auf den Kopf. Der wilde Stilmix aus harten Riffs, schnellen Beats und armenischen Folk-Klängen wird zum Aushängeschild der Band. In ihren Texten holen sie zum gesellschaftlichen Rundumschlag aus – manchmal dadaistisch, manchmal lyrisch, immer direkt ins Gesicht der Herrschenden.

Der Durchbruch in den Mainstream gelingt 2001 mit dem Zweitling „Toxicity“. Mit Songs wie „Chop Suey“, „Toxicity“ und „Aerials“ erschaffen SOAD in einer politisch aufgeheizten Zeit ein genauso intelligentes wie kraftvolles Meisterwerk, das ihnen neben großer Anerkennung bei Fans und Kritikern auch hohe Chartplatzierungen, Gold- und Platinauszeichnungen sowie ausverkaufte Tourneen auf der ganzen Welt beschert. Nur ein Jahr später folgt mit „Steal This Album!“ ein weiterer Meilenstein und mit dem Titel gleichzeitig ein politisches Statement. 2005 erscheinen mit „Mezmerize“ und „Hypnotize“ die bisher letzten Alben von System Of A Down.

Alle fünf Studioalben geraten zu riesigen kommerziellen Erfolgen und bescheren der Band bisher über 40 Millionen verkaufte Tonträger weltweit. Drei der Alben debütieren direkt nach Release auf Platz 1 der US Billboard Album Charts. Vier Grammy-Nominierungen sowie ein Grammy für die Single „B.Y.O.B.“ in der Kategorie Best Hard Rock Performance 2006 folgen.

Oft wurde versucht den Stil der Band zu kategorisieren, ihnen ein Label aufzuzwingen, aber SOAD lassen sich in keine Schublade stecken. Frontmann Serj Tankian sagt hierzu: „Für mich ist SOAD keine progressive Band. Aber natürlich auch kein typisches Pop-Projekt. Für uns ist es in erster Linie wichtig, Musik zu machen, die einzigartig ist, die so vorher noch niemand gehört hat.“ Und Bassist Odadjian ergänzt: „Ihr könnt uns vergleichen mit wem ihr wollt. Das interessiert mich nicht. Vergleiche und Schubladen haben keinen Effekt auf SOAD. Fakt ist: Wir sind wer wir sind, und die anderen sind, wer sie sind.“

2020 kehren System Of A Down auf die Bühnen der Welt zurück. Und so bietet sich am 19. Juni in Zürich bei einer exklusiven Headline-Show die Gelegenheit, eine der mächtigsten und abwechslungsreichsten Metal-Bands der Welt live zu erleben.

[Quelle: Mainland Music / Live Nation]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Jun
11
Fr
Deftones @ X-TRA
Jun 11 um 20:00

Deftones 2021-06-11

Deftones

«Hard rock thrives on conflict and chaos, and no band has found more beauty and soaring aggression within those ingredients than Deftones.» (Los Angeles Times)

Der unverwechselbare Sound der Deftones lebt vom Wechselspiel der Extreme: aufgewühlte und aggressive Sounds treffen auf viel Ambiente, psychedelische Einflüsse und sphärische Gitarren. Statt sich in eindimensionalen Sackgassen zu verfangen, sind die Kalifornier schon immer zwei völlig unterschiedliche stilistische Wege gegangen, um ihren einzigartigen Hybrid-Rock zu kreieren.

Bereits mit der Veröffentlichung ihres Debut-Albums «Adrenaline» (1995) setzten die Deftones neue Massstäbe und gehören damit seit über 20 Jahren zu den wegweisendsten Kräften der Szene. In der Rolle als Rock-Entrepreneure stiegen sie zu einer der erfolgreichsten US-Bands auf und verzeichnen bis heute mehrere Platin-Auszeichnungen, einen Grammy und rund zehn Millionen verkaufte Alben.

[Quelle: Gadget abc Entertainment]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Jun
18
Fr
Z7 Wild Dayz 2021 @ Z7
Jun 18 – Jun 19 ganztägig

Z7 Wild Dayz 2021

Running Order

Neues Z7 Festival trotzt den ungewissen Zeiten (Ticketverkauf ab März 2021)

Zwei Tage, zwei Bühnen, 18 Bands und jede Menge wilde Mucke – zum Wiederhören und Neu-Entdecken. Das Outdoor & Indoor Festival Z7 Wild Dayz feiert im Juni 2021 auf dem Gelände der Konzertfabrik Z7 in Pratteln bei Basel die erste Ausgabe. Mit dem Fokus auf die Entdeckung der «Riffs» der Zukunft werden Bands aus den verschiedensten Sparten des harten Rock und Metal präsentiert. Neben den arrivierten Headlinern Amorphis und Epica bietet der Schweizer Rocktempel trendigen Geheimtipps und Newcomern eine neue Plattform. Die Z7 Wild Dayz ermöglichen eine Chance für international aufstrebende Bands erstmals auf einer grossen Bühne in der Schweiz vor einem fachkundigen Publikum aufspielen zu können. Vor allem verfolgen wir mit dem Festival ein Ziel: ein friedliches Miteinander von Musikern sowie Rockfans verschiedenster Couleur, wie wir es im Z7 in den vergangenen Wochen und Monaten so sehr vermisst haben.

Die Einschränkungen aufgrund der Covid-19 Pandemie ermöglichen Zeit und Raum für neue Ideen und Planungen. Auch wenn die Zukunft bis auf Weiteres ungewiss bleibt, haben wir uns vergangenen Herbst dazu entschieden, die Z7 Open Air Bühne neben den Konzerten der Z7 Summer Nights sowie Augusta Raurica – Live in Concert für ein neues Festival zu nutzen. Natürlich hadern auch wir mit der aktuellen Situation und tun uns schwer damit, Pläne zu schmieden. Aber wir wollen ein Zeichen setzen. Ein positives Zeichen, das den Konzert-Fans den Glauben an eine bessere Zukunft für Live-Musik zurückgeben soll. Wir werden alles daran setzen, Open Airs und Festivals im Sommer 2021 wieder möglich zu machen. Bis auf zwei Ausnahmen kommen alle Bands der Z7 Wild Dayz aus Europa, davon vier aus der Schweiz. Wenn es keine Reiseeinschränkungen für europäische Länder geben wird und Veranstaltungen in unserer Grössenordnung erlaubt sein werden, steht der Durchführung nichts im Wege. Wir sind auf jeden Fall guten Mutes, denn die Hoffnung stirbt zuletzt. Den Ticketverkauf starten wir voraussichtlich im März 2021, sobald die Wahrscheinlichkeit von Veranstaltungen im Sommer 2021 wieder grösser ist. Bis dahin markieren wir das Datum fett im Kalender und drücken unsere Daumen.

[Quelle: Z7]

Jul
5
Mo
Rammstein ** VERSCHOBEN – neuer Termin 30.05.2022 ** @ Letzigrund
Jul 5 um 19:00

Rammstein 2022-05-30

Rammstein

Aufgrund der voraussichtlich anhaltenden Veranstaltungsverbote und Beschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 sehen sich Rammstein leider gezwungen, die geplante Europa Stadion Tournee erneut zu verschieben. Die Enttäuschung darüber ist bei der Band und allen Beteiligten gross. Angesichts der fehlenden Planungssicherheit für die Durchführung von Veranstaltungen der Grössenordnung, ist dieser Schritt jedoch unumgänglich. Die Konzerte werden 2022 nachgeholt:
30.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 06.06.2020 & 05.07.2021)⁠
31.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 07.06.2020 & 06.07.2021)⁠
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Rammstein nutzen den freien Sommer, um an neuen Songs zu arbeiten.⁠ Wir freuen uns auf euch in 2022!

Wenn es noch an Beweisen fehlte, dass Rammstein zu den momentan größten Bands der Welt gehören, sollte die Sache nach der Veröffentlichung von «Rammstein», dem 7. Album der Band, und dem ersten Teil der Stadiontour endgültig klar sein. Denn da gab es: seitenweise Feuilleton-Diskussionen, der Sprung auf Platz 1 der Albumcharts in vielen europäischen Ländern, begeistertes Fan-Feedback auf das Album und beeindruckende Kritiken zur Tour, die in Rekordzeit ausverkauft war.

Die neue Stadion-Bühnenkonstruktion, die Funken und Flammen schlagende Show, die perfekt eingespielte Band, der Humor und das Pathos der Rammstein-Inszenierung – all das gibt es in dieser Grösse und Qualität in der Musiklandschaft eben selten. Da ist es nur folgerichtig, dass Rammstein allen Fans und jenen, die es noch werden wollen, neue Gelegenheiten bieten, ihre «Mega-Show» (Merkur) zu erleben, die mit «sehr viel Feuerwerk, viel Knall und Rauch» (Süddeutsche Zeitung) im Moment die europäischen «Stadien beben» lässt (Nordkurier). Denn Rammstein legen nach und verkünden: 2022 geht die erste Stadiontournee ihrer Geschichte in eine zweite Runde!

[Quelle: Gadget abc Entertainment]

Türöffnung: 16:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Jul
6
Di
Rammstein ** VERSCHOBEN – neuer Termin 31.05.2022 ** @ Letzigrund
Jul 6 um 19:00

Rammstein 2022-05-31

Rammstein

Aufgrund der voraussichtlich anhaltenden Veranstaltungsverbote und Beschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 sehen sich Rammstein leider gezwungen, die geplante Europa Stadion Tournee erneut zu verschieben. Die Enttäuschung darüber ist bei der Band und allen Beteiligten gross. Angesichts der fehlenden Planungssicherheit für die Durchführung von Veranstaltungen der Grössenordnung, ist dieser Schritt jedoch unumgänglich. Die Konzerte werden 2022 nachgeholt:
30.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 06.06.2020 & 05.07.2021)⁠
31.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 07.06.2020 & 06.07.2021)⁠
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Rammstein nutzen den freien Sommer, um an neuen Songs zu arbeiten.⁠ Wir freuen uns auf euch in 2022!

Wenn es noch an Beweisen fehlte, dass Rammstein zu den momentan größten Bands der Welt gehören, sollte die Sache nach der Veröffentlichung von «Rammstein», dem 7. Album der Band, und dem ersten Teil der Stadiontour endgültig klar sein. Denn da gab es: seitenweise Feuilleton-Diskussionen, der Sprung auf Platz 1 der Albumcharts in vielen europäischen Ländern, begeistertes Fan-Feedback auf das Album und beeindruckende Kritiken zur Tour, die in Rekordzeit ausverkauft war.

Die neue Stadion-Bühnenkonstruktion, die Funken und Flammen schlagende Show, die perfekt eingespielte Band, der Humor und das Pathos der Rammstein-Inszenierung – all das gibt es in dieser Grösse und Qualität in der Musiklandschaft eben selten. Da ist es nur folgerichtig, dass Rammstein allen Fans und jenen, die es noch werden wollen, neue Gelegenheiten bieten, ihre «Mega-Show» (Merkur) zu erleben, die mit «sehr viel Feuerwerk, viel Knall und Rauch» (Süddeutsche Zeitung) im Moment die europäischen «Stadien beben» lässt (Nordkurier). Denn Rammstein legen nach und verkünden: 2022 geht die erste Stadiontournee ihrer Geschichte in eine zweite Runde!

[Quelle: Gadget abc Entertainment]

Türöffnung: 16:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Judas Priest ** VERSCHOBEN – neuer Termin 05.07.2022 ** @ Hallenstadion
Jul 6 um 20:00

Judas Priest 2022-07-05Judas Priest

Heavy Metal-Legenden im Zürcher Hallenstadion

Neues Datum für Judas Priest: Die legendäre Metalband kommt am 05. Juli 2022 zurück in die Schweiz, um ihr Konzert im Hallenstadion Zürich nachzuholen. Seid unbedingt dabei, denn es ist ihre einzige CH-Show des Jahres! Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Kaum eine Band hat die Heavy Metal-Szene so geprägt und geformt wie die legendären Judas Priest. 1969 in Birmingham, England gegründet, 18 Alben veröffentlicht und unzählige Konzerte in allen Ländern dieser Welt: Judas Priest hat in den letzten 50 Jahren einiges erlebt und für unvergessliche Momente gesorgt. Umso mehr freuen wir uns, dass die Engländer 2022 auf ihre „50 Years Anniversary Tour“ gehen und am 05. Juli im Hallenstadion Zürich eine ihrer atemraubenden Shows spielen.

Vor 50 Jahren wurde in Birmingham, England, für viele der Geburtsort von Heavy Metal, eine der wichtigsten Heavy Metal-Bands der Welt gegründet: Judas Priest. Rob Halford, Glenn Tipton, K.K. Downing und Ian Hill als harter Kern der Band prägen und beeinflussen den Verlauf der Heavy Metal-Szene massgebend. Nach anfänglichen „Probierphasen“ und den ersten beiden Alben veröffentlichen Judas Priest ein Quartett an Platten, welches die Band endgültig von den Zeit- und Szenengenossen abhebt. „Sin After Sin“ (1977), „Stained Class“ & „Hell Bent for Leather“ (1978) und „Unleashed in the East” (1979). Neben Klassikern wie “Diamonds and Rust” und “Hell Bent for Leather“ war Judas Priest auch Vorreiter der ikonischen Nieten- und Lederkleidung, die fortan die Metal-Szene regiert.

Seither geht es für Judas Priest immer steiler aufwärts. In den 80er Jahren veröffentlichte die Band zahlreiche Platin- und Goldalben, darunter auch „British Steel“ (1980), welches als mitverantwortlich für den Boom der neuen Stilrichtung New Wave of British Heavy Metal gilt. In den 90ern stiess der Drummer Scott Travis dazu, der mit seinem Doublebass-Stil den Sound der Band deutlich veränderte. Trotz dem temporären Ausstieg von Sänger Rob Halford 1992 fand die Band im Jahr 2004 wieder zusammen und feierte am Ozzfest ihre Reunion. 2010 erhielten die Musiker endlich einen Grammy für Best Metal Performance von ihrem Song Dissident Aggressor.

Alle diese Erfahrungen und Geschichten führten zu der heutigen Formation von Judas Priest; die Band, die Legende. Am 05. Juli 2022 treffen sie im Hallenstadion Zürich ein, für ihre einzige CH-Show des Jahres!

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Jul
30
Fr
Open Air Gränichen ** ABGESAGT ** @ Festivalgelände
Jul 30 – Jul 31 ganztägig

Open Air Gränichen 2021

Wie geht es weiter mit dem Open Air Gränichen 2021?
Der Bund hat mittlerweile aufgezeigt, wie der Fahrplan für mögliche Veranstaltungen im Sommer aussehen könnte. Dafür sind wir dankbar, es ermöglicht uns, mit mehr Sicherheit für den Sommer zu planen.

Leider bedeuten die veranschlagten Massnahmen, dass wir das Open Air Gränichen auch 2021 nicht in seiner gewohnten Form durchführen können. Wir sind darüber genau so traurig wie ihr wahrscheinlich auch.

Die Tickets werden automatisch rückerstattet.

Aber gleichzeitig ist noch nicht aller Tage Abend. Wir sind derzeit im Team und mit Blick auf mögliche zu erwartende Rahmenbedingungen daran, Alternativen zu diskutieren. Wie die Situation im Sommer konkret aussehen wird, ist aber natürlich weiterhin unklar und gleichzeitig wollen wir auch keine zu grossen Kompromisse eingehen – irgendwann geht das Festivalfeeling verloren. Versprechen können wir daher noch nichts. Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt – wir bleiben dran!

Vielen vielen Dank für euer Verständnis und die besten Gäste/Mitarbeitenden/Sponsoren/Freund*innen der Welt.

[Quelle: Open Air Gränichen]

Sep
2
Do
Promethee @ ISC
Sep 2 um 20:30

Promethee 2021-09-02

Promethee
+ Voice Of Ruin

Promethee & Voice of Ruin live im ISC Club Bern

[Quelle: ISC]

Türöffnung: 20:30 Uhr

Sep
8
Mi
Within Temptation & Evanescence ** VERSCHOBEN – neuer Termin 15.04.2022 ** @ Hallenstadion
Sep 8 um 19:25

Within Temptation & Evanescence 2022-04-15Within Temptation / Evanescence
+ Special Guests

Within Temptation und Evanescence – Die erste gemeinsame Tour

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und der Ungewissheit, ob die lokalen Behörden in der Lage sein werden, bis September dieses Jahres eine sichere Umgebung zu schaffen, in der ihre europäischen Fans ihre Shows in vollen Zügen genießen können, mussten Evanescence und Within Temptation leider die Entscheidung treffen, ihre mit Spannung erwartete Co-Headline ‘Worlds Collide’ Tour auf das Frühjahr 2022 zu verschieben.

Evanescence waren während des Lockdowns fleißig und veröffentlichten 4 neue Singles und beendeten die Aufnahmen ihres neuen Albums – das gerade erschienene “The Bitter Truth”, das in 22 Ländern Platz 1 auf iTunes und Platz 4 in den UK-Charts erreichte. Außerdem bringen sie in Zusammenarbeit mit Heavy Metal Entertainment eine spezielle Grafik-Anthologie-Serie “Echoes From The Void” heraus, die von den “The Bitter Truth”-Schnitten inspiriert ist. In einer Nachricht an die Fans sagte die Band: “Also Leute, wir müssen das noch einmal verschieben. Wir hassen es, euch länger warten zu lassen, aber wir sind absolut entschlossen, diese Tour, auf die wir uns alle gefreut haben, stattfinden zu lassen, also schaut euch die neuen Daten an. Wir werden die Tage zählen bis wir endlich all diese neue Musik zusammen feiern können. In der Zwischenzeit bleibt sicher, bleibt gesund und lasst euren Kopf zu The Bitter Truth bangen! Ihr werdet keine Ausrede haben, bis zum nächsten Frühjahr nicht jedes Wort zu kennen! We love you!”

Obwohl Within Temptation nicht auf Tour gehen können, sind sie immer noch mit voller Kraft dabei und haben während des Lockdowns zwei Singles veröffentlicht. Entertain You” und “The Purge” haben alle Erwartungen übertroffen, beide erreichten die Top 20 der Billboard Mainstream Rock Indicator Chart und erhielten weltweites Airplay. Fans können davon ausgehen, dass die Band bald brandneue Musik veröffentlichen wird. In der Zwischenzeit können sie ihren umfangreichen, wiederveröffentlichten Katalog auf allen digitalen Streaming-Plattformen genießen, den die Band nun unabhängig veröffentlicht. “Das ist definitiv nicht das, was wir uns gewünscht haben, aber die Realität sagt uns etwas anderes: wir müssen die Worlds Collide Tour verschieben. Obwohl wir die aktuelle Situation nicht besser machen können, als sie ist, hoffen wir bald wieder ein GROSSES Lächeln auf eure Gesichter zu zaubern, denn… Wir haben nicht still gesessen. Wir haben eine Menge cooler Sachen für Euch in petto! Bis dahin, bleibet gesund. Und wisst Ihr was? Aller guten Dinge sind drei also wir sehen uns im März oder April 2022!”

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:25 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Sep
11
Sa
Lordi @ Z7
Sep 11 um 19:00

Lordi 2021-09-11Lordi
+ Special Guest

MONSTER METAL AUS HELLSINKI

Das LORDI Konzert vom 19.02.21 musste leider verschoben werden! Das Konzert findet neu am 11.09.21 statt. Die Tickets sind für das neue Datum gültig.

Am 26. Juli 2019 wurde die neue Lordi-Konzert-DVD „Recordead Live – Sextourcism in Z7“ veröffentlicht. Das in unserem Rocktempel aufgezeichnete Konzert-Spektakel zeigt Mr. Lordi und seine Band in absoluter Topform und ist gespickt mit unzähligen Hits und Hymnen der kultigen Monster-Truppe. Im Frühjahr 2020 kommen die Finnen mit ihrem zehnten Album und einem neuen Bassisten anlässlich der „Killectour 2020“ zurück nach Pratteln, um den Fans einmal mehr ein kleines bisschen Horrorschau zu bieten.

[Quelle: Z7]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Sep
29
Mi
Jinjer @ Z7
Sep 29 um 19:00

Jinjer 2021-09-29

Jinjer
+ Humanity’s Last Breath
+ Hypno5e

Sie sind virtuos, experimentell, sprengen alle musikalischen Horizonte. Und auf der Bühne sind Jinjer eine absolute Macht. Nach ausverkauften Shows im Dynamo Zürich, dem Hall of Fame Wetzikon und der Musigburg Aarburg ist die Band aus der Ukraine reif für die erste Headlinershow im Z7. Wenn der Vierer um den Mensch gewordenen Wirbelsturm Tatiana Shmailyuk auf der Bühne steht ist ein Progressive-Metalcore-Feuerwerk garantiert. Das Vorprogramm bietet abgrundtiefen Djent/Deathcore von Humanity’s Last Breath (SWE) und technisch anspruchsvollen Cinematic-Metal von Hypno5e (FRA).

Im Sommer 2021 sollten Jinjer mit ihrem explosiven Metal-Mix aus Prog, Groove und Hardcore beim Greenfield-Festival einheizen. Die Rock-Party musste jedoch ins Jahr 2022 verschoben werden. Umso mehr freuen wir uns auf die Headliner-Show bei uns im September. Nachdem Jinjer im Jahr 2013 als beste ukrainische Metal Band ausgezeichnet wurden, haben sie sich sich mit massiven Tourneen und Festivalauftritten in ganz Europa in die Herzen der Fans gespielt. Und mit dem letzten Studioalbum „Macro“ (2019) hat es die Band endlich geschafft, ihre unbändige Live-Energie auch auf Tonträger zu bannen. Die Shooting Stars reissen gleich mit dem brachialen Opener „On The Top“ alle Grenzen ein. Die Sängerin Tatiana Shmailyuk zementiert den Ausnahmestatus des Vierers mit beschwörendem Flüstern, wunderschönen Clean Vocals und gutturalen Growls, während tödlich groovende Riffkaskaden auf fein gewobenes Songwriting prallen, um im nächsten Moment zur perfekten Einheit zu verschmelzen. Im November 2020 haben Jinjer den Konzertmitschnitt „Alive in Melbourne“ veröffentlicht und den Lockdown-geplagten Fans zum Trost eine Scheibe abgeliefert, welche die Power dieser aufstrebenden Truppe eindrücklich einfängt. „Manche Shows verdienen es einfach, in Stein gemeisselt und für die Ewigkeit festgehalten zu werden“, kommentiert die Band. „Das war der Fall bei unserer allerersten Australientour im März 2020, wo wir gleich mehrere Meilensteine auf einmal erreichten: Wir hatten endlich auf jedem Kontinent gespielt, unser erster Besuch in Down Under war komplett ausverkauft und wir erlebten die Liebe, Leidenschaft und Verrücktheit des australischen Publikums, von dem wir schon so viel gehört hatten.“ Lassen wir die Band im September gemeinsam die Liebe, Leidenschaft und Verrücktheit des Z7 Publikums spüren.

Humanity’s Last Breath: Böser, schwerer, härter – es gibt kaum Bands, die einen kompromissloseren Sound an den Tag legen als Humanity’s Last Breath aus der südschwedischen Stadt Helsingborg. Waren die ersten Alben „Structures Collapse“ (2011) und „Humanity’s Last Breath“ (2013) noch tief im Deathcore verwurzelt, bewegten sich die Musiker mit „Abyssal“ (2019) hin zu einem vielschichtigeren Metalsound, der Elemente von Death Metal, Deathcore, Progressive Metal und Doom vereint. Mit ihrem vierten Longplayer „Välde“ (2021) gingen Humanity’s Last Breath nun noch einen Schritt weiter. Das Album spricht eine Sprache, die viel ernster, aggressiver und ausgeklügelter daherkommt als alle bisherigen Veröffentlichungen und befördert die Band zu einer der führenden Modern-Death-Metal-Bands Schwedens. Die Scheibe ist ein Genre erschütternder, klaustrophobischer Albtraum, an dem Fans von „Meshuggah“, „Ulver“, „Emperor“ und Konsorten ihre helle Freude haben dürften.

Hypno5e: Gesunde Härte und technische Perfektion im Wechsel mit gefühlvollen ruhigeren Passagen. Wer auf atmosphärischen, progressiven Post-Metal steht, ist bei der französischen Band Hypno5e an der richtigen Adresse. Nach dem einmaligen akustisch folkigen Abstecher mit dem Filmsoundtrack „Alba – Les Ombres Arrantes“ (2018) sind Hypno5e 2019 mit „A Distant (Dark) Source“ wieder auf den altbewährten Pfad zurückgekehrt. Djent-Riffing und dissonante, beinahe Math-Core-artige Ausbrüche mit geshouteten Vocals geben sich mit clean gesungenen Passagen die Klinke in die Hand. Französische Sprachsamples treffen auf wütend geschriene, mal gefühlvoll gesungene englische Texte. Die Instrumentalfraktion ist technisch versiert und präzise bei der Sache und der Begriff „Cinematic Metal“ wird durch die epischen Kompositionen von Hypno5e in eine neue Dimension geführt.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Okt
2
Sa
Powerwolf @ Samsung Hall
Okt 2 um 18:40

Powerwolf 2021-10-02

Powerwolf
+ Special Guest

Am Samstag, 2. Oktober 2021 zieht die deutsche Heavy-Metal-Band Powerwolf in der Samsung Hall ein. Bekannt für ihre ikonischen Hymnen, gewaltigen Bühnenbilder und eindrücklichen Feuershows ist eine unvergessliche Konzertnacht vorprogrammiert! Die Heavy-Metal-Connoisseure von Powerwolf befinden sich derzeit bei den Arbeiten am Nachfolger ihres Nummer-1-Hit-Albums „The Sacrament Of Sin“. Das bislang noch unbetitelte Album soll im Sommer 2021 erscheinen. Fans können sich darauf einstellen, nicht nur brandneue Heavy-Metal-Hymnen, aus tausenden von Kehlen mitgesungen, erleben zu dürfen – zudem werden POWERWOLF die bis dato größte und epischste Produktion ihrer Bandgeschichte auf die Bühne bringen, womit sie ihren Status als eine der intensivsten Live-Bands Europas einmal mehr untermauern!

METAL IS RELIGION!

Die Band kommentiert: „Wir freuen uns, die Tourdaten für die WOLFSNÄCHTE Tournee 2021 ankündigen zu können. Mit unserem kommenden Album, das im Sommer erscheinen wird, werden wir mit Euch allen ein neues Kapitel an Metal-Messen feiern! Euch erwarten Nächte voller episch-wölfischen Wahnsinns – wir können es kaum abwarten!“

[Quelle: Mainland Music / Good News]

Türöffnung: 17:30 Uhr
Beginn: 18:40 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Anvil @ Eisenwerk
Okt 2 um 20:00

Anvil 2021-10-02Anvil
+ Special Guest
+ Support

Zum zweiten Mal verschoben, jetzt klappt’s hoffentlich: Neues Datum für die Speed Metal-Legende aus Kanada!

Anvil gelten als Vorreiter des Speed Metal.

Im Herbst 2021 holen die legendären Haudegen um die Grosslippe Lips mit neuem Album ihre Frühlings-Europatournee (2020) nach.

Die Kanadier fanden Anfang der 80iger zusammen und veröffentlichten im Laufe der Jahre 17 Studioplatten. Die berüchtigten Banddynamiken zwangen auch Anvil immer wieder kurz vor das Aus. Zum Glück kippen Amboss nicht so schnell. So kommt Frauenfeld nach fast vier Jahrzenten Bandgeschichte in den Genuss einer Anvil Liveshow.

Vorverkauf: Ticketino (ab Sommer 2021)

[Quelle: Eisenwerk]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Okt
15
Fr
ATTACK:NOW @ Eisenwerk
Okt 15 – Okt 16 ganztägig

ATTACK:NOW 2021

Freitag
Stallion
+ Haile Selacid
+ Sin Starlett

Samstag
Virvum
+ Impalement
+ Megaton Sword
+ Vomitheist

Leider können wir das 2-Tages-Indoor-Festival attack:now nicht durchführen, weil zwei Bands nicht einreisen können. Attack:now wird nachgeholt im Herbst 2021 (voraussichtlich 15./16. Oktober). Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig für das neue Datum.

Weniger ist mehr. Was im Frühling weniger war, ist im Winter mehr. attack:now schiesst gleich an zwei aufeinanderfolgenden Wochenendtagen mit Bands von nah und näher sieben Mal scharf.

Der Venue Name ist Programm. Eisen ist ein Metall und die EisenCrew (IRONCREW) beschäftigt sich demzufolge mit Heavy Metal. Um die Frühsommerlücke aufzufüllen, wagt sich die Crew im Winter an ein ganzes Metal Wochenende.

[Quelle: Eisenwerk]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Nov
30
Di
Kreator & Lamb Of God @ Samsung Hall
Nov 30 um 19:00

Kreator & Lamb Of God 2021-11-30Kreator / Lamb Of God
+ Power Trip

Kreator und Lamb of God auf gemeinsamer Tour

Es gibt ein neues Datum für die Show von Kreator & Lamb Of God! Das Konzert findet neu am 30. November 2021 in der Samsung Hall statt. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die deutschen Thrash-Titanen Kreator und die amerikanische Metal-Band Lamb of God haben sich für eine grosse Co-Headliner-Tour durch Europa zusammengeschlossen. Am Dienstag, 30. November 2021 legt diese geballte Superkombo einen Halt in der Samsung Hall in Zürich ein.

Eins steht fest: Es gibt nicht besonders viele Bands mit einer so langen und mannigfaltigen Ge-schichte wie Kreator, denen es auf ähnlich faszinierende Weise immer wieder gelingt, sich künstle-risch in Frage zu stellen, herauszufordern, neue Horizonte zu erforschen – und darüber dann zu hoch-explosiven, absolut relevanten Ergebnissen zu kommen.

Druck und glasklarer Sound darf von Lamb of God erwartet werden. Der zweite Headliner dieser Tour existiert seit bald drei Jahrzehnten und zählt zu den wichtigsten US-amerikanischen Vertretern des progressiven Heavy Metal. Anders als viele Kollegen lässt sich das Quintett auf keinen speziellen Stil festnageln. Vielmehr steht die kreative Weiterentwicklung im Zentrum ihres Schaffens.

Kreator, Lamb of God und Power Trip sprengen am 30. November 2021 die Bühne in der Samsung Hall! Diese gewaltige Explosion darf nicht verpasst werden!

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Dez
4
Sa
Igorrr @ Dynamo
Dez 4 um 19:00

Igorrr 2021-12-04Igorrr
+ Otto Von Schirach
+ drumcorps

Aufgrund der anhaltenden Pandemie Covid-19 sind wir gezwungen, das Konzert von Igorrr vom Februar 2021 auf Dezember 2021 zu verlegen. Bereits erworbene Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Igorrr kombiniert eine Vielzahl von unterschiedlichsten Genres, darunter Death Metal, Barockmusik, Breakcore und Trip Hop, zu einem einzigartigen Sound. Nach 2 Jahren Tour durch Europa, Russland und Nordamerika ist Igorrr im Jahr 2021 wieder auf Tournee mit einem brandneuen Album und einem destruktiven neuen Live-Act.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event