Kalender

Jul
28
Sa
Chelsea Wolfe @ Mascotte
Jul 28 um 19:30

Chelsea Wolfe 2018-07-28

Chelsea Wolfe
+ Support

“The reigning dark priestess of goth-scarred art rock.” – Rolling Stone

Wenn man keine Lust mehr auf die ewig gleichen Sounds dieser Welt hat, warum dann nicht einfach einen ganz eigenen erfinden? Chelsea Wolfe (ja, das ist ihr echter Name) musste diesen Gedanken gehabt haben, als sie im zarten Alter von neun Jahren ihre ersten Lines und Texte verfasst.

Von der Musik ihres Vaters, der in einer Country-Band spielt, wendet sie sich ab und erschafft eine gänzlich andere Ausdrucksform. Die aus Kalifornien stammende Künstlerin erzeugt mit Gitarre, Stimme und Piano düstere und melancholische Klänge, die den Hörer in andere Sphären trägt. Sie selbst bezeichnet ihre experimentelle Musik als “basically Casio-based gothy R&B songs”. So vage ihre eigene Definition, so genau trifft sie damit den Nerv vieler Menschen.

Folk, Gothic, Electronic, Black Metal, die Liste ihrer Inspirationsquellen ist lang und facettenreich. So erklärt sie ihre musikalische Freizügigkeit und Experimentierfreudigkeit so: “Es fiel mir schwer, mich auf ein Genre zu beschränken. Ich möchte experimentieren und lieber die Sorte Kunst machen, die ich möchte, als dass ich darauf setze würde, dass man mich einfach kategorisieren kann.”

Die aus Sacramento stammende Wolfe feilt weiter an ihrer eigenen Definition von Musik. Mehr Folk fließt in ihren Sound und lässt ihre Arrangements komplexer und runder wirken. Diese Flexibilität ihrer Gestaltung zeichnet sich in den darauffolgenden Alben ab – ohne ihre Wurzeln zu vergessen.

“Hiss Spun” ist ihr bislang sechstes und letztes Album und der Nachfolger des 2015 gefeierten “Abyss”. Aufgenommen von Kurt Ballou (CONVERGE) wurde das Album als emotionale Säuberung konzipiert, ein Mittel, sich mit dem Tumult der Außenwelt auseinanderzusetzen, indem es die Komplexität der inneren Unruhen erforscht.

“Hiss Spun” ist ein sehr persönliches Album und bietet außerdem prominente Gitarrenbeiträge von Troy Van Leeuwen (QUEENS OF THE STONE AGE, FAILURE) und einen Gastauftritt auf “Vex” von Aaron Turner (OLD MAN GLOOM, SUMAC). Während frühere Alben wie ,The Grime And The Glow” und ,Unknown Rooms” auf der Intimität reduzierter Folk Musik basierten oder wie bei ,Pain Is Beauty” und ,Abyss” mit dem pochenden Puls ergänzender Elektronik operierten, wartet ,Hiss Spun” mit einer Palette von ächzendem Bass, hämmerndem Schlagzeug und krachender Verzerrung auf.

[Quelle: Mascotte]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Aug
3
Fr
Open Air Gränichen @ Open Air Gränichen
Aug 3 – Aug 4 ganztägig

Open Air Gränichen 2018

Bands

Und es ist soweit, die fünfte und letzte Bandwelle brandet an die steilen Hänge des Moortals – dieses Mal eher so ein bisschen in Richtung Springflut, denn es gibt gleich 7 neue Acts auf einmal, die sich am 3. und 4. August 2018 zum Line-Up dazugesellen. Und wie immer in Gränichen ist man bemüht, ein bisschen was aus allen Ecken des grossen Hardcore, Punk und Metal-Kuchens zu bieten, daher:

ROYAL REPUBLIC:
Die königlichen Schweinerocker ROYAL REPUBLIC aus Malmö machen richtig auf dicke Hose und beweisen, dass Schweden das Rock’n’Roll-Land Nummer eins bleibt. Die vier Herren machen eine sympathische Mischung aus Funk, Britpop, Punk und natürlich viel Rock’n’Roll. Das wird heiss!

CLAWFINGER:
Seit einem Vierteljahrhundert gehören CLAWFINGER zur ersten Liga der Crossover-Szene. Mit ihrer Mischung aus Metal, elektronischen Elementen und Rap beeinflusste die schwedisch-norwegische Kombo Generationen von Musikern entscheidend. CLAWFINGER steht auch heute noch für schweisstreibende Rockshows mit höchstem Unterhaltungswert.

ARCANE ROOTS:
Eine progressive Mischung aus Grunge, Rock, Alternative gefällig? Bitte sehr, wir präsentieren ARCANE ROOTS aus England, eine der vielversprechendsten Bands, welche die nasse Insel momentan zu bieten hat. Angesiedelt sind sie irgendwo zwischen Biffy Clyro und 30 Seconds to Mars – unglaublich guter Sound, der vom ersten Paukenschlag bis zum letzten Gitarrenklimpern überzeugt.

DOG EAT DOG:
Die Pioniere des Crossover kommen ins Moortal: DOG EAT DOG! In den Neunzigern haben die Haudegen aus New Jersey eine druckvolle Mischung aus Hardcore-Punk, Metal und Rap entwickelt und gelten somit zu Recht als Pioniere des Crossovers. Es erwartet euch klassischer DOG EAT DOG-Stoff: Musik zum Partymachen, Abgehen und Mitsingen.

LYVTEN:
Eine Band wie LYVTEN wird Spuren im Moortal hinterlassen und mit einem lauten Knall einschlagen. Emotionaler, tiefsinniger, manchmal verzweifelt-aggressiver und mitreissender deutschsprachiger Punkrock, welcher sich auch Emo, Pop, Wave und wütendem HC nicht verschliesst. Mitgehen, den Kummer zertreten, Katharsis, wunderbar!

SIMIA SAPIENS:
Die Geschichte von SIMIA SAPIENS reicht eigentlich zurück bis ins Jahr 2010, seit 2016 besteht die Band aus Aarau nun in der Form, in der sie heute auf der Bühne steht und die sie zu dem macht, was sie ist: ein einzigartiger, dynamischer Stilmix aus schweren Stoner-Riffs, Punk-Rhythmen und heulenden Gitarrensoli. Stoff für Headbanger und Pogo-Freunde!

SMALL THANX FOR IT:
SMALL THANX FOR IT ist Andris Linz, ehemaliger Bassist und Sänger der Schweizer Melodycore-Band „Switchstance“. Ein Rebell mit dem Herz am richtigen Ort. Eine Gitarre und eine Stimme, was braucht man mehr — ausser ein Bier zum Sound, denn bezeichnet SMALL THANX FOR IT sich selbst auch als Sing’n’Drink-Songwriter.

[Quelle: Open Air Gränichen]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Ministry @ Dynamo
Aug 3 um 20:00

Ministry 2018-08-03

Ministry
+ Grave Pleasures

Mit neuem Album Back to the Roots

Die US-amerikanische Industrial-Metal-Band wurde 1981 von Alain Jourgensen (auch Alien Jourgensen oder kurz Al Jourgensen) in Chicago als reines Synthie-Pop-Projekt gegründet. Mitte der 80er Jahre wandelte sich der Sound, es kamen Einflüsse aus Industrial und EBM hinzu. Einige Jahre später war unter Verwendung von Rhythmusgitarren der Industrial-Metal-Stil, für den Ministry bekannt sind, vollständig ausgeprägt, was in einigen stilprägenden Alben kulminierte. Am Freitag, 03. August 2018 kehren Ministry nach Zürich zurück und beehrt uns im Dynamo.

In den 80ern bestand Ministry neben Al Jourgensen aus Paul Barker (Bass). Außerdem war das Ministry-Umfeld zentraler Bestandteil eines weit verzweigten Netzwerkes von Musikern verschiedenster Bands, was in einer Vielzahl von Nebenprojekten resultierte (unter anderem Veröffentlichungen mit Mitgliedern von Front 242 (als Revolting Cocks); mit dem Dead-Kennedys-Vokalisten Jello Biafra als Lard; mit Trent Reznor (Nine Inch Nails) als 1000 Homo DJs, um nur die wichtigsten zu nennen). Darüber hinaus war Jourgenson am Skinny Puppy-Album „Rabies“ beteiligt, dessen Stil er entscheidend und deutlich hörbar prägte.

Anfang März erschien ihr neuestes Album „AmeriKKKant“, mit dessen erster Single sich die Band dem politischen Chaos in den USA entgegenstellt. Auf ihrer AmeriKKKant EU/UK Tour 2018 halten Ministry am Freitag, 03. August 2018 im Dynamo Zürich. Das wird eine Show der Superlative, mit ganz viel klanglicher Innovation und gesellschaftlicher Relevanz. Nicht zu verpassen also, für alle Industrial-Metal-Fans und diejenigen, die es noch werden möchten!

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Aug
4
Sa
Ministry @ L'Usine
Aug 4 um 20:30

Ministry 2018-08-03

Ministry
+ Grave Pleasures

Portes: 20:00 h
Début: 20:30 h

Aug
7
Di
Nightwish @ Festivalgelände
Aug 7 um 18:30

Nightwish 2018-08-07

Nightwish
+ Gotthard
+ The Beauty Of Gemina

Nightwish gilt als eine der erfolgreichsten Symphonic-Metal-Band der Welt, welche in der Schweiz über einen sehr grossen Publikumszuspruch verfügt. Liebhaber von Magie und Fantasie finden in Nightwish-Konzerten Erfüllung. Doch selbst erprobten Konzertgängern eröffnete die Live-Auftritte der Finnen mit viele Pyro-Effekte und pompöse Videoanimationen neue Dimensionen. Im 2012 spielte die Band auch im legendären Auditorium Stravinski am Montreux Jazz. Ansonsten spielt die Band hauptsächlich vor grossem Publikum und kommt im 2018 direkt vom grössten Metal-Festival in Wacken (75’000 Besucher) ins beschauliche Schaffhausen. Dabei handelt es sich um die einzige Festivalshow in der Schweiz.

Es war ihr ganz grosser Durchbruch: als Gotthard 1997 ihr spektakuläres Unplugged-Album «Defrosted» veröffentlichten, begann für sie eine komplett neue Ära: Nach ihrem furiosen Raketenstart 1992 mit Headliner-Touren und ersten #1-Alben in der Schweiz, setzten Gotthard mit dem Unplugged-Live-Album noch eins obendrauf. «Defrosted» meldete nach drei Monaten Doppelplatin und die dazugehörige Tour durch ausverkaufte Clubs und auf gewaltigen Festivalbühnen, dauerte wegen der riesigen Nachfrage statt der ursprünglich angesetzten zwei Monate am Ende ganze zwei Jahre. Im 2018 kehrt die derzeit erfolgreichste Schweizer Rockband erneut mit «Defrosted» auf die grossen Festivalbühnen zurück.

Seit zehn Jahren stehen «The Beauty Of Gemina» auf der Bühne. Sechs Studioalben, Top-Ten-Platzierungen in den Alternative-Charts in ganz Europa und ausverkaufte Konzerte in aller Herren Länder säumen den Weg der Dark-Wave-Band um Mastermind Michael Sele. Ihre Livequalitäten haben The Beauty of Gemina durch ihre aussergewöhnlichen und unter die Haut gehenden Konzerte immer wieder bewiesen. Zu den vielen Highlights gehören die umjubelten Auftritte am Greenfield Festival in Interlaken oder aber auch dem renommierten Montreux Jazz Festival.

[Quelle: Stars In Town]

Beginn: 18:30 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Aug
14
Di
Cannibal Corpse @ Le Grillen
Aug 14 um 19:00

Cannibal Corpse 2018-08-14

Cannibal Corpse
+ Sadistic Intent
+ Guest

Ca va saigner au Grillen !

Pour cette nouvelle date estivale, on complète les traditionnels barbecues avec un complément de bidoche fraîche. Les brutaux et mythiques Cannibal Corpse feront un passage au Grillen de Colmar. Pour cette date exceptionnelle, ils seront accompagnés des non moins brutaux Sadistic Intent.

[Source: Headbang]

Aug
19
So
Black Dahlia Murder @ Dynamo
Aug 19 um 19:00

The Black Dahlia Murder 2018-08-19

The Black Dahlia Murder

MELODIC DEATH METAL AUS DETROIT

The Black Dahlia Murder – die grosse Melodic Death Metal Band aus Detroit beehrt uns am 19. August 2018 in Zürich! Mit Einflüssen von Carcass, Morbid Angel oder At The Gates können The Black Dahlia Murder musikalisch mehr als überzeugen. Die Band hat sich nach Elisabeth Short (The Black Dahlia) benannt, die 1947 in Los Angeles ermordet wurde.

The Black Dahlia Murder haben es Metal Fans in den letzten Jahren verunmöglicht, über Melodic Death Metal zu sprechen, ohne dass ihr Name dabei erwähnt wird. Die Band um Trevor Strnad (Gesang), Brian Eschbach (E-Gitarre), Brandin Ellis (E-Gitarre), Max Lavelle (Bass) und Drummer Alan Cassidy hat in den letzten Jahren auf jedes Album nochmals eins draufgelegt. “I always feel a responsibility to the people who support this band when we start making a new record,” sagt Sänger Trevor Strnad. Nach mehreren Studioalben zählt das amerikanische Metal Quintett zu den grossen Grössen des Genres. Mit ihrem neuesten Streich „Nightbringers“ haben The Black Dahlia Murder nun ihr bereits siebtes Album veröffentlicht.

Mit ihrem neuesten Werk “Nightbringers” zeigen sie ihren Mitbewerbern und Fans erneut, wem hier Respekt gebührt. Am Sonntag, 19. August 2018 kommen The Black Dahli Murder ins Dynamo Zürich und werden dort unter Beweis stellen, wieso ihr Name zu den bedeutenden Metal Grössen gehört.

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Aug
21
Di
Dying Fetus @ KiFF
Aug 21 um 19:30

Dying Fetus 2018-08-21

Dying Fetus
+ Goatwhore
+ Toxic Holocaust
+ Venom Prison

Sie sind wieder da! DYING FETUS, eine der besten Death Metal Bands aller Zeiten. Niemand vereint technische Fähigkeiten und gekonntes Songwriting besser als diese Ausnahmekönner aus Maryland. Auch auf ihrem neuen Album “Wrong One To Fuck With” sind DYING FETUS brutal, technisch komplex und trotzdem eingängig as fuck – die Band ist in ihrem Revier wahrlich eine Klasse für sich. Also: Don’t fuck with the kings of brutality!

Als Support werden GOATWHORE , TOXIC HOLOCAUST & VENOM PRISON eure Nackenmuskulatur aufwärmen.

[Quelle: KiFF]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 00:00 Uhr

Aug
31
Fr
Pro-Pain @ OldCapitol
Aug 31 um 20:30

Pro-Pain 2018-08-31

Pro-Pain
+ Gurd

Pro-Pain – Es wird laut, es wird heiss, es wird hart!

Die New Yorker Hardcoreband besucht das erste Mal in ihrer bald 26-jährigen Karriere die Oberaargauer Metropole Langenthal und promotet ihr neustes Werk “Voice of rebellion”. Jedes der inzwischen 15 PRO-PAIN-Alben ist ein Musterbeispiel für Intensität, Inspiration, Ehrlichkeit und Kompromisslosigkeit.
Aggressiv, akribisch, leidenschaftlich.

Schweizerische Präzisionsmaschine – GURD.

Als Support konnten wir niemand geringeres als die Basler GURD gewinnen. Sie sind mit Sicherheit eine der packendsten Metal-Bands der Schweizer Musikszene. Ihr groovebetonter Thrash Metal mit Einflüssen wie Exodus, Slayer, Prong, Helmet, Kiss, Crowbar lässt jeden noch so müden Muskel zucken.

Die beiden Bands im Doppelpack garantieren einen feuchtfröhlichen Abend, der so schnell nicht vergessen geht.

[Quelle: OldCapitol]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Ende: 03:30 Uhr

Sep
21
Fr
Voivod @ Gaswerk, Foyer
Sep 21 um 21:00

Voivod 2018-09-21

Voivod
+ Nightrage

Türöffnung: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Sep
28
Fr
30 Stunden Festival @ Industrie 45
Sep 28 – Sep 30 ganztägig

30 Stunden Festival 2018

Line Up

Das ist das ultimative Festival.

30 Stunden, 20 Bands, 1 Bühne.

Was ist das Leid eines jeden Konzertabends oder Festivals?
Wenn das Adrenalin brodelt, wenn die Feierlaune am Höchsten ist, wenn die Müdigkeit noch in weiter Ferne ist, dann, ja dann ist es zu Ende.

Bei uns brechen wir diese Gesetzmässigkeit, dort wo alles andere endet, machen wir weiter.

Das wird ein unvergessliches Spektakel durch alle möglichen Sparten des Metal.
20 Bands aus den unterschiedlichsten Genre werden Euch 30 Stunden lang mit ihrer Musik die Müdigkeit verdrängen.
Wir bieten Euch eine einzigartige Atmosphäre, die sich im Sande der Zeit verläuft.

Für diejenigen von Euch, die nicht 30 Stunden aushalten, haben wir auch gesorgt.
Unplugged Bands sorgen für Entspannung an der frischen Luft.

[Quelle: 30 Stunden Festival]

Sep
29
Sa
Messiah @ Galvanik
Sep 29 um 20:30

Messiah 2018-09-29

Messiah
+ «After-Show Party» mit DJ Thrasher

MESSIAH – RECONCILIAVIT PECCATORES 2018 (Wiedervereinigte Sünder)

Die 1984 in Baar (ZG) gegründete Band prägte Mitte der 80er Jahre den Thrash- und Death-Metal mit. Bis 1994 veröffentlichten sie 5 Alben und eine EP. Mit «Hymn to Abramelin» 1986 und «Choir of Horrors» 1991 erschufen sie Genre-Klassiker.

Nach 24 Jahren kehrt diese einmalige Band zurück. Die Fans dürfen sich auf eine energiegeladene Show freuen. Gespielt werden Songs aus allen Epochen. Line-up: Remo «Brögi» Broggi (g), Steve Karrer (d), Patrick «Frugi» Hersche (b) und Andy Kaina (v).

Einzige Headliner Show in der Deutschschweiz 2018.

[Quelle: Galvanik]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Sep
30
So
Crossfaith @ Werk21
Sep 30 um 20:00

Crossfaith 2018-09-30

Crossfaith
+ Special Guests

Nach der gesundheitsbedingten Absage ihrer Show am Friends Fest in Aarau, kommt Japans Nr. 1 Metalexport zurück in die Limmatstadt. Crossfaith brechen Genres wie Mähdrescher und mixen Electronica mit Hardcore, Nu Metal mit Metalcore und kriegen von uns locker 6 von 5 Sternen für ihre beeindruckende Liveshow. Mit im Gepäck haben sie ihren nächsten Longplayer “Ex_Machina”, welcher am 3. August erscheint. Angesteckt vom Virus lässt dich diese Band nicht mehr los. Sei mitten in der Flamme, wenn die fünf Herren aus Osaka am 30. September das Feuer im Dynamo zünden.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Oct
2
Di
Saxon @ Z7
Oct 2 um 19:00

Saxon 2018-10-02

Saxon
+ Y & T
+ Raven

HEAVY METAL THUNDER

Der mächtige Metal Eagle breitet erneut seine Schwingen aus. Die unermüdliche NWOBHM-Legende Saxon geht wieder auf Tour, um das aktuelle Album „Thunderbolt“ vorzustellen. Die Band um die Gründungsmitglieder Biff Byford und Paul Quinn zeigt sich auch nach 4 Jahrzehnten noch immer in bestechender Form und haut mit dem 22. Studioalbum einen weiteren Meilenstein raus. Neben Saxon, die im Jahr 1976 als Son Of A Bitch ihre Karriere starteten, sind Dave Menikettis Y&T ( Gründung: 1974) und die Gebrüder John und Mark Gallagher mit Raven (1974) am Start. An reichlich Erfahrung und einem grossartigen Back-Katalog wird es beim Konzert im Z7 garantiert keiner der Bands fehlen.

[Quelle: Z7]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Oct
5
Fr
Euroblast Festival @ Essigfabrik
Oct 5 – Oct 7 ganztägig

Euroblast Festival 2018

Line Up

Im Oktober 2018 möchten wir euch auf einen Trip einladen. Ein Wochenende voller Musik, welches eure Herzen und Seelen zum vibrieren bringen wird.

An einen Ort, wo ihr willkommen und umarmt werdet von gleichgesinnten Menschen aus aller Welt, an dem ihr eintauchen könnt in die vielseitigen und unglaublichen Klanglandschaften erzeugt von einigen der besten Talente der progressiven Musik.

Mit Alumni wie Meshuggah, Devin Townsend, Animals As Leaders, Textures, Sikth und 300+ mehr Bands unter unserer Haube, ziehen wir erneut aus, um mehr als 40 der feinsten bekannten und unbekannten internationalen Bands für unsere nächste Edition auszuwählen.

Wir sind extrem stolz darauf, dass das Euroblast Festival bereits eine Bühne für viele der ersten Auftritte von mitlerweile bekannteren Künstlern bieten Konnte.

Bands wie Uneven Structure, Aliases, Destiny Potato und The Algorithm und viele mehr haben ihre ersten Schritte auf unserer Bühne gewagt.

Wir sind neugierig, aufgeregt und entschlossen auch dieses Jahr wieder neue Künstler zu entdecken und bei uns willkommen zu heißen.

[Quelle: Euroblast]

Oct
8
Mo
Sons Of Apollo @ Komplex 457
Oct 8 um 20:00

Sons Of Apollo 2018-10-08

Sons Of Apollo

Supergroup des Prog Metal live in Zürich!

Sons of Apollo verdanken ihren Namen dem griechischen Gott für Musik und Poesie. Als Supergroup aus Mitgliedern von Dream Theater, Mr. Big, Guns `N Roses und Journey ebneten sie sich seit letz-tem Jahr ihren Weg im Genre. Dieses Treffen der Superklasse gibt’s am Montag, 08. Oktober 2018 live zu sehen im Komplex, Zürich.

Anfangs 2017 kursieren das erste Mal Gerüchte um eine geplante Kollaboration der beiden ehemali-gen Dream Theater Mitglieder Mike Portnoy und Derek Sherinian. Fast zwanzig Jahre nach der Ge-meinsamen Zeit wollen die beiden den Prog-Bereich aufmischen. Im Sommer 2017 gibt das Duo dem Munkeln nach und Sons of Apollo erblicken das Licht der Rock-Welt. Gitarrist Ron “Bumblefoot” Thal (ex Guns `N Roses), Bassist Billy Sheehan (Mr. Big, The Winery Dogs, David Lee Roth) und Sänger Jeff Scott Soto (ex-Journey, ex-Yngwie Malmsteen’s Rising Force) werden ganz bald ebenfalls neue Mitglieder der Band. Kurz darauf veröffentlicht die Band ihr Debütalbum „Psychotic Symphony“, mit dem sie dem Progressive Metal eine völlig neue Definition geben.

Diese geballte Kraft wollen Sons of Apollo natürlich auch live zum Besten geben. “We will go on a worldwide crusade in 2018 to bring Sons Of Apollo to as many people as possible. Apollo was the God of Music, and we are his mighty offspring!”, so Sherinian. Mit diesen Worten ladet die Supergroup während ihrer Welttournee am Montag, 08. Oktober 2018 in den Komplex 457, Zürich ein.

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Oct
10
Mi
Threshold @ Le Grillen
Oct 10 um 19:30

Threshold 2018-10-10

Threshold
+ Guest

Le quintette britannique de Metal Progressive , THRESHOLD, a sorti son colossal concept double album “Legends Of The Shires” le 8 septembre 2017 via Nuclear Blast. Cette sortie est l’œuvre la plus réussie de l’histoire du groupe à ce jour (# 13 en Allemagne, # 14 en Suisse, # 31 en Autriche) et a été accompagnée d’une tournée euphorique de deux semaines en Europe, où tous les concerts étaient complets. Raison suffisante pour que le groupe annonce une deuxième section aujourd’hui! Le SEUIL comprendra cette fois-ci u.a. “Legends Of The Shires” sur toute la longueur. Des invités spéciaux seront également annoncés sous peu. Plus de détails ci-dessous.

“Nous attendons avec impatience cette tournée”, a commenté le pianiste Richard West. “Beaucoup de fans nous avaient demandé si nous pouvions jouer” Legends Of The Shires “complètement, et puisque c’est un morceau conceptuel, je pense que c’est bon pour ça. Nous ne pouvons pas attendre pour recommencer! “

[Source: Sono-Light]

Deafheaven @ Salzhaus
Oct 10 um 20:00

Deafheaven 2018-10-10

Deafheaven
+ Inter Arma

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Oct
14
So
Amity Affliction @ X-TRA
Oct 14 um 18:30

Amity Affliction 2018-10-14

The Amity Affliction
+ The Plot In You
+ Endless Heights
+ Dream State

The Amity Affliction kommen nach Abriss-Shows beim “Greenfield Festival” in Interlaken oder beim “Open Air Gampel” endlich zurück in die Schweiz. Dank Bands wie “Parkway Drive”, “Northlane”, “Deez Nuts” oder eben The Amity Affliction hat sich Australien in den letzten Jahren zu einem wahren Mekka von Hard- und Metalcore Bands entwickelt. Auf ihren letzten beiden Alben haben sie mit atmosphärischen Instrumentalteilen, den erdrückend, schweren Screams von Frontmann Joel Birch und dem melodischen Clean-Vocal-Gesang von Bassist Ahren Stringer neue Massstäbe für den gegenwärtigen Metalcore gesetzt. Neben neuer Musik bringen The Amity Affliction mit The Plot in You, Endless Heights und Dream State am 14. Oktober auch brandheisse Support-Bands mit ins X-TRA Zürich

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr
Ende (ca.): 22:00 Uhr

Oct
16
Di
Sinsaenum @ Le Grillen
Oct 16 um 19:30

Sinsaenum 2018-10-16

Sinsaenum
+ Guests

SINSAENUM

Attention, line-up de folie avec Joey Jordison (slipknot) – Stéphane Buriez (Loudblast) – Fred Leclercq (Dragon Force) – Attila Csihar (Mayhem) – Sean Zatorsky (Chimaira / Dååth). Après un premier album sorti en 2016, le groupe prend la route pour une tournée des clubs pour casser des nuques !

[Source: Live!]