Kalender

Jun
5
Sa
Minuit Machine @ Sedel
Jun 5 um 22:00

Minuit Machine 2021-06-05Minuit Machine
+ Afterparty mit DJ F.O.X und Irmingott

Wie lange haben wir gewartet. Gefühlte Jahrzehnte? Wir hoffen bis dahin endlich wieder Konzerte geben zu dürfen. Geplant wurde der Event ja schon im letzten Jahr 1. Quartal. Nun müssen wir mehr als 1 Jahr später immer noch bangen den Event durch zu führen.
Voraussetzungen sind:
1.Dass überhaupt Konzerte und Veranstaltungen mit min. 100 Personen erlaubt sind bis dahin.
2.Die Band auf irgend eine weise in die Schweiz einreisen darf ohne anschliessender Quarantäne.
3.Der Sedel noch existiert;-) (kleiner Witz am Rande) Falls diese 3 Punkte erfüllt sind präsentieren wir euch an der (Hoffen wir) 1. Darkappeal Live aus Frankreich.

Minuit Machine ist ein Pariser Duo aus dem Jahr 2013, dessen Mitglieder Hélène de Thoury (Instrumente) und Amandine Stioui (Stimme) sind.

Die Musik von Amandine und Hélène ist eine subtile Mischung aus Emotionen, manchmal durchdringenden Stimmen, hochfliegenden synthetischen Linien und elektronischen Beats mit Techno-Akzenten.

Das Duo produziert gequälte, eisige Musik, die Ihren Mut fängt und Sie dazu bringt, auf die Tanzflächen zu gehen und einen Strom von Emotionen auszustoßen. Hélène und Amandine erzählen durch ihre nostalgischen, aber von der Moderne entlehnten Klänge über ihre Vergangenheit, ihre Gegenwart, ihre Zukunft, diese Dinge, über die wir nicht sprechen können, die aber besessen und besorgt sind. Dunkel und melancholisch macht die Musik von Minuit Machine nicht weniger süchtig, tanzt und machtvoll. Und darin markieren sie die Geister.

Die Band hat gerade eine neue EP mit dem Titel „Don’t Run From The Fire“ auf dem Synth Religion-Label veröffentlicht.

[Quelle: Darkappeal]

Türöffnung: 21:00 Uhr
Beginn: 22:00 Uhr

Jun
8
Di
Kraftwerk ** REPORTÉ – nouvelle date tba ** @ Genève Aéroport - Amortisseur de bruit
Jun 8 um 21:00

Kraftwerk 2021-06-08Kraftwerk

Prévente terminée.
Cet événement est reporté à une date indéterminée. De plus amples informations suivront bientôt.

[Source: See Ticket]

Après l’immense succès de leur tournée mondiale, les pionniers allemands de l’électro débarquent à Antigel avec leur performance musicale/installation artistique en 3-D. Le futur est là !

Le projet multimédia de Kraftwerk a été créé en 1970 par Ralf Hütter et Florian Schneider dans leur studio électronique Klingklang à Düsseldorf. Kraftwerk s’impose dès le milieu de la décennie au niveau international grâce à ses mélopées électroniques révolutionnaires, ses expérimentations musicales et ses visuels empreints de robotique et d’images de synthèse. L’alliance entre l’humain et la machine promulguée par les visionnaires de Düsseldorf préfigure le règne de la technologie, composant au passage la bande-son mélodieuse d’un XXIe siècle numérique.

Reposant des voix synthétisées et des rythmes industriels, Kraftwerk et leurs robots auront largement influencé la musique contemporaine, de l’électro au hip-hop, en passant par la techno et le dubstep, assurant un Grammy „Livetime Achievement Award“ en 2014 à Los Angeles au fondateur Ralf Hütter, pour l’ensemble de ses 50 ans de carrière.

Après une rétrospective du Gesamtkunstwerk Kraftwerk au MoMA à New York en 2012 et à la Tate Modern de Londres ainsi que des performances dans plusieurs salles prestigieuses du monde entier, les Hommes Machines Kraftwerk (Ralf Hütter, Henning Schmitz, Fritz Hilpert, Falk Grieffenhagen) viendront présenter leur oeuvre rétro-futuriste en 3D dans un lieu des plus irréels, puisqu’ils se produiront dans l’amortisseur de bruit de l’Aéroport de Genève, fermant le rideau sur une édition anniversaire hors norme. Cultissime !

[Source: Antigel]

Portes: 19:30 h
Début: 21:00 h

Jun
12
Sa
Load @ Sommercasino
Jun 12 um 20:30

Load 2021-06-12Load
+ Rausch
+ NyF

Geschichten urbaner Melancholie, düsterer Erotik und religiöser Abstraktionen sind die Szenarien, denen sich LOAD verschrieben haben. Szenarien, die zuzeiten trostlos, manchmal bedrohlich erscheinen, doch nicht minder ausdrucksstark und eindringlich sind, als die Masken, die das Duo trägt, um dem Stigma ‚Identität‘ zu entgehen und sich der LED-Dimension hinzugeben.

[Quelle: Sommercasino]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Jul
1
Do
OpenAir St. Gallen ** VERSCHOBEN – neuer Termin 30.06. – 03.07.2022 ** @ Festivalgelände
Jul 1 – Jul 4 ganztägig

OpenAir St. Gallen 2022Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Partner, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Medienschaffende

In der momentanen, für uns alle schwierigen Situation ist leider an die konkrete Planung und vor allem die Durchführung eines Festivals mit 30’000 Besucher*innen pro Tag nicht zu denken. Grossveranstaltungen sind auf unbestimmte Zeit verboten und eine Planungssicherheit fehlt. Zurzeit ist trotz angelaufener Impfkampagne unklar, wann und in welcher Form wir wieder Grossveranstaltungen durchführen dürfen. In der ursprünglichen Art des OpenAir St.Gallens, wie wir es alle kennen und lieben – mit über 60 internationalen und nationalen Bands, vier Tagen Camping mit Freund*innen und ausgelassenem Feiern im Sittertobel – ist das OpenAir anfangs Juli schlicht nicht durchzuführen. Für uns ist es essenziell, diese Stimmung – das echte Erlebnis OASG und den Sehnsuchtsort Sittertobel in seiner wahren Art zu erhalten. Das lässt eine reduzierte oder socially distanced Version leider nicht zu. Auch finanziell wäre das nicht tragbar. Zum zweiten Mal in Serie wird es also kein OpenAir St.Gallen geben. Hätte uns das jemand so prophezeit, wir hätten es nie für möglich gehalten. Was haben wir die Daumen gedrückt in der Hoffnung, dass sich die Situation nach einem harten Winter zum Besseren wendet und die Festivals im Sommer 2021 zurückkehren und wir vor der Bühne wieder gemeinsam abtanzen können.

Obwohl der Ausblick auf den Sommer in den letzten Wochen und Monaten – nicht zuletzt aufgrund der Virusmutationen – immer unsicherer wurde, haben wir bis jetzt alles dafür unternommen, dass wir dieses Jahr endlich wieder mit Euch feiern dürfen. In nationalen und internationalen Taskforces und unterstützt von externen Spezialisten haben wir Schutzkonzepte und verschiedenste Szenarien geprüft, um eine Lösung in dieser schwierigen Situation zu finden. Nach wie vor warten wir allerdings auf belastbare Aussagen der Bundesbehörden, die eine realistische Perspektive für Festivals aufzeigen. Da diese fehlen und die konkreten Vorbereitungen beginnen sollten, müssen wir uns leider der aktuellen Realität beugen. Erneut keine Bühnen, Stände und keine Zeltstadt auf den Wiesen im Sittertobel. Kein ausgelassenes Feiern mit Euch, den Künstler*innen, unserer Crew und unseren Partnern. Diese Entscheidung ist uns sehr, sehr schwergefallen.

Wir versprechen Euch, dass wir trotzdem den Mut nicht verlieren und weiterhin unsere volle Leidenschaft in das OpenAir St.Gallen stecken – umso mehr in die jetzt schon legendäre Ausgabe 2022!

Gegenwärtig prüfen wir ein kleines Festivalkonzept für dieses Jahr. Wir sind bestrebt, auch in diesen schwierigen Zeiten für musikalische Liveerlebnisse zu sorgen. Wir halten Euch auf dem Laufenden, ob sich die Durchführung einer solchen Alternative realisieren lässt.

[Quelle: OpenAir St. Gallen]

Jul
14
Mi
Gurtenfestival ** VERSCHOBEN – neuer Termin 13. – 16.07.2022 ** @ Gurten
Jul 14 – Jul 17 ganztägig

Gurtenfestival 2022U äbä doch nomau: Wir mussten das Gurtenfestival 2021 absagen.

Im Dschungel der Corona-News, herrschenden Verordnungen und schwierig zu verstehenden Hintergründen einer Festivalorganisation möchten wir versuchen, euch unsere Ausgangslage und Überlegungen, die zu der Absage 2021 geführt haben, näher zu bringen.

Was bis jetzt geschah

Im Unterschied zum letzten Jahr sagten wir Stand heute ohne behördliches Verbot ab. Wir haben aber auch keine Bewilligung für unseren Anlass.

Auf ein Verbot wären wir eigentlich rechtlich gesehen aufgrund von Vereinbarungen und Verträgen mit Dritten angewiesen gewesen. Sowohl emotional wie auch wegen unserer unternehmerisch empfundenen Verpflichtungen unserem Publikum, den Sponsor*innen, Lieferant*innen, Bands gegenüber, hätten wir gerne aufgrund eines Verbotes abgesagt.

Aber die Zeit läuft uns davon. Die epidemiologische Lage verschlechtert sich, wie auch der Bundesrat vergangenen Freitag sagte, seit Ende Februar zusehends.

Im Unterschied zum letzten Jahr, ist die Lage schon lange angespannt, die Normalität schon eine Weile her. Dies führte dazu, dass wir den Vorverkauf gar nie gestartet haben. Das wollten wir erst tun, wenn die Durchführung einigermassen sicher schien. Tja, dieser Augenblick kam leider nie.

Dies führte auch dazu, dass wir gar nie richtig mit der Arbeit begonnen haben, immer alles rausschoben, stets in unzähligen Szenarien dachten, immer auf klarere Ansagen, positive Entwicklungen, mögliche Wege hofften.

Diesem Warten müssen wir nun aufgrund der aktuellen Lage, der benötigten Zeit unser Festival gründlich und sicher auf die Beine zu stellen und der in Aussicht gestellten Entwicklung der Pandemie und damit einhergehenden Verordnungen und Auflagen, ein Ende setzen.

[Quelle: Gurtenfestival]

Aug
19
Do
Open Air Gampel @ Festivalgelände
Aug 19 – Aug 22 ganztägig

Open Air Gampel 2021Lineup
Wir freuen uns, euch das Lineup für 2021 präsentieren zu können. Alle Infos zu den Spielzeiten der Acts findet ihr ab sofort auf unserer Webseite.

[Quelle: Open Air Gampel]

Dez
4
Sa
Igorrr @ Dynamo
Dez 4 um 19:00

Igorrr 2021-12-04Igorrr
+ Otto Von Schirach
+ drumcorps

Aufgrund der anhaltenden Pandemie Covid-19 sind wir gezwungen, das Konzert von Igorrr vom Februar 2021 auf Dezember 2021 zu verlegen. Bereits erworbene Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Igorrr kombiniert eine Vielzahl von unterschiedlichsten Genres, darunter Death Metal, Barockmusik, Breakcore und Trip Hop, zu einem einzigartigen Sound. Nach 2 Jahren Tour durch Europa, Russland und Nordamerika ist Igorrr im Jahr 2021 wieder auf Tournee mit einem brandneuen Album und einem destruktiven neuen Live-Act.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Dez
11
Sa
Der Schwarze Ball @ X-TRA
Dez 11 um 20:00

Der Schwarze Ball 2021-12-11Nitzer Ebb
+ Unzucht
+ Dritte Band
+ Party auf 3 Floors

Nicht nur die riesige Sonnenbrille von Sänger und Mastermind Douglas McCarthy ist das Markenzeichen der Ur-EBM-Gruppe Nitzer Ebb. Auch diesen Sound, ja die Elektro-Szene allgemein, haben sie entscheidend geprägt – mit ihren massiven Beats, den vorwärtspeitschenden Songs und dem energiegeladenen Gesang. Tanflächenknaller sind hier garantiert!

Unzucht kündigen Jenseits-Tour-2020 an. „Jenseits der Welt“, So wird das nächste, das sechste Album der Unzucht heiSSen. 2020 soll es erscheinen. Noch laufen die Arbeiten an dem Longplayer auf Hochtouren, die Band ist im Studio und fiebert, genau wie ihre Fans, der ersten Single entgegen. Dazu bald mehr. Schon jetzt startet aber der Vorverkauf für die Jenseits-Tour, die Unzucht im März und April zurück auf die Strasse führt. Elf Clubs in Deutschland werden mit der kompletten Packung des Dark-Rock verwöhnt, den die Unzucht seit einer Dekade mit satten Metalriffs und fetten Beats gewürzt auf ihre loyale Anhängerschaft abschiesst. Dazu wird noch Der Schwarze Ball in Zürich beehrt. Und um richtig in Stimmung zu kommen, packen Groovenom aus Dresden als Special-Guest eine Extraladung düsteren Synth-Metal obendrauf. Leckt euch die Finger, küsst euch, trinkt und tanzt und tragt dabei auf jeden Fall Schwarz: Die Unzucht ist zurück.

[Quelle: Gothwerk]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Jul
19
Di
Paléo Festival @ Festivalgelände
Jul 19 – Jul 24 ganztägig

Paléo Festival 2022Paléo muss die 45. Parallèle verzichten, um im 2022 wieder zurück zu sein!

Liebe alle,

Die ganze Festival-Organisation hat bis zuletzt daran geglaubt. Alle Chancen genutzt. Die Konzepte in allen Richtungen gedreht und gewendet. Ausgehend von einem unbeschriebenen Blatt hat sie eine 45. Parallèle ausgeheckt, ein grossartiges Event voller Entdeckungen und Kühnheit, auf dessen Präsentation sie sich riesig gefreut hat. Doch leider muss das Paléo-Team den Tatsachen ins Auge sehen. Paléo, auch in der reduzierten Form des 45. Parallèle, kann diesen Sommer nicht stattfinden.

Die Situation ist komplex, die Gleichung jedoch einfach. Dieses Projekt kann nur gestartet werden, wenn gewisse zwingende Voraussetzungen erfüllt sind. Dabei handelt es sich insbesondere um eine von den Behörden genehmigte Personenzahl, um die Vereinbarkeit zwischen gesundheitlichen Anforderungen und Erlebnis des Publikums, um Garantien im Annullierungs-Fall oder auch um die Disponibilität der Künstlerinnen und Künstler.

Jeder zusätzliche Arbeitstag verursacht Kosten, die unweigerlich zu einem Defizit führen. Und Daniel Rossellat, Präsident des Paléo Vereins, fügt bei: „Wir befinden uns in einer kafkaesken Situation. Selbst wenn uns die Behörden gute Nachrichten in Aussicht stellen sollten, wissen wir nicht, ob wir die Genehmigung erhalten oder nicht, und gegebenenfalls wann. Wenn wir die Arbeiten vorantreiben und der Anlass schliesslich verboten würde, könnte das Defizit-Risiko für uns untragbar werden“. Deshalb ist 100 Tage vor dem Event angesichts der grossen Instabilität des gesundheitlichen Kontexts, der vielen Unbekannten in Sachen möglicher oder nicht möglicher Durchführung von Veranstaltungen diesen Sommer der einzige verantwortungsbewusste und vernünftige Entscheid, auf die Durchführung des 45. Parallèle zu verzichten.

Die Existenz des Paléo Festival selbst steht auf dem Spiel

Das Team ist zwar mutig, aber nicht halsbrecherisch: Die Risiken sind zu gross. Deshalb setzt es lieber auf den Fortbestand des Festivals und stürzt sich in die Vorbereitung einer hoffentlich grandiosen Ausgabe 2022.

Das ist einmal mehr ein harter Schlag. Die Situation hat unweigerlich gravierende finanzielle Auswirkungen für das Festival. Als nicht gewinnorientierter (und nicht subventionierter) Verein erzielt Paléo nämlich nahezu 80% seiner Einnahmen dank dem Verkauf von Tickets sowie von Nahrung und Getränken während des Festivals. Die Organisation arbeitet hart daran, die Auswirkungen dieses schwierigen Kontexts zu mindern.

Das ganze Paléo-Team ist sich der engen Beziehung zwischen dem Festival und einer ganzen Region, deren Kultur, deren Künstlerinnen und Künstlern, deren Wirtschaft bewusst, es versteht und teilt deshalb uneingeschränkt die Enttäuschung des Publikums, der Künstlerinnen und Künstler, seiner Partner, seiner Lieferanten und seiner 4’870 Freiwilligen, aber auch der Hunderten von Menschen, lokalen Vereinen und Geschäften der Region, mit denen es seit Jahrzehnten treu zusammenarbeitet.

Paléo möchte unter allen Umständen die Kompetenzen seines Personals wahren und sieht keine Entlassungen vor. Hingegen hat es im Sinn, sein Können und seine Kräfte gemeinschaftlichen Projekten der Region Nyon zur Verfügung zu stellen.

Tickets Info und Céline Dion

Sämtliche schon gekauften Tickets und Abonnement behalten ihre Gültigkeit für die nächste Ausgabe des Paléo Festival Nyon, die vom 19. bis 24 Juli 2022 stattfinden wird. Bezüglich Céline Dion betrifft sind die Programmverantwortlichen gegenwärtig im Gespräch mit der Künstlerin und hoffen, demnächst ein neues Datum bekanntgeben zu können.

Die Organisation dankt den Festivalbesucherinnen und –Besuchern ganz herzlich für ihr unschätzbares Vertrauen und für die Geduld, mit der sie ihre Tickets und Abonnements sorgfältig aufbewahren. Auch den Freiwilligen, den Künstlerinnen und Künstlern, den Bäuerinnen und Bauern, den Sponsoren, den Partnern und all den Menschen, die direkt oder indirekt ins Festival impliziert sind, möchte Ihnen aus tiefstem Herzen danken für ihre unerschütterliche Unterstützung, die es dem Verein ermöglichen wird, die zahlreichen ihm noch bevorstehenden Challenges zu meistern.

Das ganze Team kann es kaum erwarten, dieses komplizierte Kapitel abzuschliessen und wieder sonnige Zeiten zu erleben.

Mit euch.

Das Paléo-Team

[Quelle: Paléo]