Kalender

Mar
27
Mi
More Than Mode @ X-TRA
Mar 27 um 22:00

More Than Mode 01-2019

Mit DJ Jesus *66†

An der More Than Mode wird ganz nach dem Motto “dark sounds for open minds” getanzt, getrunken und geplaudert.

Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an, denn der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative macht die More than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Mar
29
Fr
Crystal Fighters @ Salzhaus
Mar 29 um 20:00

Crystal Fighters 2019-03-29

Crystal Fighters
+ Support

Wandelbar, sonderbar, wunderbar.

Vor nicht ganz 10 Jahren spielte sich eine ziemlich abgefahrene Band quer durch verschiedenste Warehouse-Partys in London, um auf sich aufmerksam zu machen. Mittlerweile steht der Name «Crystal Fighters» in direkter Verbindung mit der energiegeladensten Indie-Folk-Rave-Live-Show überhaupt und die Band füllt weltweit grosse Hallen. Das Trio aus Spanien und Grossbritannien ist musikalisch so wandelbar wie kaum ein anderer Act. Auf ein Akustik-Album folgen harte, elektronische Tracks und Afrobeats. Den roten Faden bilden dabei die guten Vibes ihrer Songs, die starke Message darin und die farb- und seelenvolle Musikalität, welche diese Band zum Liebhaberthema werden lässt.

Wie jedes Album verspricht auch der für 2019 angekündete Release eine (weitere) Weiterentwicklung. Stellvertretend dafür steht die aktuelle Single «Boomin‘ In Your Jeep». Der Song pflegt den bunten, musikalischen Spirit der Band weiter – neu sind die gewohnt grossen Melodien aber in eine beatige Hip-Hop-Produktion gebettet.

Bevor Crystal Fighters diesen Sommer eine Reihe der grössten europäischen Festivals bespielen werden, präsentieren sie ihr neuestes Schaffen auf einer kleinen Tour von exklusiven, schweisstreibenden Clubshows. Und bespielen dabei zum Anlass eines exklusiven Schweizer Konzerts das Salzhaus Winterthur!

Ein Autobio-Zitat zum Schluss: «When the best festival band on the planet are tuned in to the vibrations of the planet you know Crystal Fighters’ new music is going to be more than simply music: it’s a philosophy and an energy for people everywhere to tap into. Join with them. And turn it up!»

[Quelle: Salzhaus]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Egopusher @ Gaskessel
Mar 29 um 21:00

Egopusher 2019-03-29

Egopusher
+ E&A Rüeger

Gegensätze stehen im Zentrum von EGOPUSHER, dieser kongenialen Verschmelzung von mürrischer, poetischer Geige und dem erdigen, wuchtigen Charakter des Schlagzeugs. Oder ist es genau umgekehrt?

Vermutlich ist diese Musik deshalb so unmöglich einzuordnen, weil sie sämtliche auf ihre Instrumente bezogene Klischees in den Hintern tritt und uns das liefert, wovor wir uns fürchten: Das Rätselhafte, das Geheimnisvolle, das Hermetische. Die beiden Musiker Tobias Preisig und Alessandro Giannelli kommen aus unterschiedlichen musikalischen Richtungen, doch seit sich ihre Wege gekreuzt haben, ist die Schweiz um eine lustvoll-radikale Band reicher.

Einem Tagebuch ähnlich nehmen Preisig und Giannelli ihre Improvisationen auf Geige und Schlagzeug vorzu auf, reichern diese mit Synthesizer und Bass an und entwickeln so ihre Songs, die in sich zu Electronica voller Eleganz verschmelzen.

Am 29. März begrüssen wir das Duo bei uns im Gaskessel Bern zusammen mit dem aufstrebenden Modular-Synthie-Act E&A Rüeger. Für eine ausgelassene After-Party sorgt Kasi Karpador, der mit seiner Selektion stets für Überraschungen gut ist.

[Quelle: Gaskessel]

Türöffnung: 21:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Ende: 05:00 Uhr

Mar
30
Sa
Laibach @ Gaswerk
Mar 30 um 21:00

Laibach 2019-03-30

Laibach

Das Konzert von Laibach wird in erfreulicher Zusammenarbeit mit dem Salzhaus Winterthur präsentiert.

[Quelle: Gaswerk]

Türöffnung: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Apr
3
Mi
More Than Mode @ X-TRA
Apr 3 um 22:00

More Than Mode 01-2019

Mit DJ Michel (Metallspürhunde)

An der More Than Mode wird ganz nach dem Motto “dark sounds for open minds” getanzt, getrunken und geplaudert.

Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an, denn der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative macht die More than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
10
Mi
More Than Mode @ X-TRA
Apr 10 um 22:00

More Than Mode 01-2019

Mit den DJs Francois & DZ

An der More Than Mode wird ganz nach dem Motto “dark sounds for open minds” getanzt, getrunken und geplaudert.

Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an, denn der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative macht die More than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
17
Mi
More Than Mode @ X-TRA
Apr 17 um 22:00

More Than Mode 01-2019

Mit DJ Irmingott

An der More Than Mode wird ganz nach dem Motto “dark sounds for open minds” getanzt, getrunken und geplaudert.

Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an, denn der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative macht die More than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
19
Fr
Der Schwarze Ball @ X-TRA
Apr 19 um 19:30

Der Schwarze Ball 2019-04-19

VNV Nation
+ Crying Vessel
+ Raskolnikov
+ Afterparty auf 3 Floors mit 11 DJs

Wenn VNV Nation auf der Bühne stehen, gibt es im Publikum kein Halten mehr. Dann wird getanzt. Und wie! Denn die Band des Iren Ronan Harris gehört zu den Wegbereitern des Futurepop. Diese mitreissende Form elektronischer Tanzmusik entstand in den 1990er-Jahren und vereint Elemente von EBM, Techno und Synthie-Pop. Zugleich vereint sie aber auch ein – sonst unterschiedliches – Publikum aus der Techno- und Gothic-Szene. Es kommt beim Auftritt am Schwarzen Ball voll auf seine Rechnung: VNV Nation stellen in Zürich ihr neues Album «Noire» vor, das jede Menge Hymnen enthält.

Am Schwarzen Ball bietet sich aber traditionell auch die Möglichkeit, Neues zu entdecken. So stehen die Postpunk-Fortmationen Crying Vessel (CH) und Raskolnikov (F/D/CH) auf der Bühne.

Nach den Konzerten wird am Schwarzen Ball durch die Nacht getanzt: 11 DJs sorgen auf 3 Dancefloors für Partystimmung. Damit ist das beinahe gesamte Spektrum der dunklen Musik am Karfreitag im X-TRA Zürich vertreten – von Gothic, EBM, Sythie-Pop, bis Metal, Alternative und Mittelalter.

[Quelle: X-TRA]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Young Gods @ Salzhaus
Apr 19 um 20:00

The Young Gods 2019-04-19

The Young Gods

Sie sind Begründer eines eigenen Genres und nach drei Jahrzehnten dem Puls der Zeit noch immer einen gefühlten Schritt voraus.

The Young Gods haben das Schaffen von Bands wie «Nine Inch Nails» oder «Faith No More» prägend beeinflusst. Mit ihrem zwölften Album kehren «The Young Gods» nach 12 Jahren zurück nach Winterthur.

«Figures Sans Nom» ist ein Statement. Die Single, ein Vorgeschmack auf das für Februar 2019 angekündigte Album von The Young Gods, manifestiert den Stellenwert dieser Band als die innovativste und einflussreichste Formation im Bereich der Populärmusik, welche dieses Land je hervorgebracht hat. Seit über 30 Jahren sprengt der Output der von Franz Treichler und Cesare Pizzi musikalische Grenzen und definiert diese neu, wie es keiner anderen Schweizer Band auch nur annähernd gelungen ist. Nun veröffentlicht die in Fribourg begründete Formation mit «Figures Sans Nom» den deutlichen Beweis dafür, dass sie nach drei Jahrzehnten noch immer in der Lage sind, dem Puls der Zeit einen gefühlten Schritt voraus zu sein.

Die Entstehung ihres neusten Werks lancierten die Gründer Franz Treichler und Cesare Pizzi zusammen mit dem aktuellen Drummer Bernard Trontin mit einer «Public Residence» am Cully Jazz Festival 2015. Mittlerweile wurde es durch den Mix von Alan Moulder (Nine Inch Nails, Smashing Pumpkins, Interpol etc.) in London vollendet. Die Band hat im Rahmen der Veröffentlichung eine ausgedehnte Europatour angekündigt, auf welche eine World Tour folgen soll. Es freut uns – ganz persönlich und ausserordentlich – The Young Gods erstmals seit 2006 wieder in Winterthur empfangen zu dürfen.

[Quelle: Salzhaus]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Apr
24
Mi
More Than Mode @ X-TRA
Apr 24 um 22:00

More Than Mode 01-2019

Mit den DJs Simone & Hunter

An der More Than Mode wird ganz nach dem Motto “dark sounds for open minds” getanzt, getrunken und geplaudert.

Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an, denn der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative macht die More than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
26
Fr
Subtil Festival @ Kulturfabrik
Apr 26 – Apr 28 ganztägig

Subtil Festival 2019

Line Up

WAS WAR ZUERST, DER KLANG ODER DAS LICHT?

Niemand weiss es; so lasst uns raven, zu experimentellen, psychedelischen Sounds und irren Lichtern, egal wie abgedreht; und ja, wir werden viel tanzen, Tag und Nacht, genau gesagt 50 Stunden Non-Stop, von Downbeat über Techno zu House, Minimal, Noise Psychedelic Rock, mit den vermutlich besten und ausgeklügeltsten Soundsytems dieses Planeten (Meyer Sound).

3 Floors, 3 Veranstalter und 3 wahnsinnige Lichtkünstler machen gemeinsame Sache, könnten aber unterschiedlicher nicht sein, das ist der Reiz, das wird es ausmachen.

Ein Festival für alle Sinne, ein Festival das Grenzen überschreitet, unsichtbare Mauern durchbricht, denn wir wollen freie Lebensräume, so frei wie der Klang, wie das Licht, das ist das Subtil Festival und das ist unser Startschuss in den Frühling 2019, plötzlich haben wir wieder eine Zukunft, wer hätte das gedacht!

[Quelle: Echo Kollektiv]

May
9
Do
The Great Escape Festival @ Diverse Orte
May 9 – May 11 ganztägig

The Great Escape Festival 2019

Line Up

120+ NEW ARTISTS INCOMING…

Announcing 120+ new artists added to #TGE19 including Frank Carter & The Rattlesnakes, Anna Calvi, Tourist, Little Simz and many more.

[Quelle: The Great Escape Festival]

May
30
Do
Bad Bonn Kilbi
May 30 – Jun 1 ganztägig

Bad Bonn Kilbi 2019

Programm

Ausgang Haltaweg

Von Geheimnissen erfährt man an Bahnhöfen. Wenn man im schüchternen Zentrum von Düdingen dem Dorf mit leicht zugekniffenen Augen vor die Idylle steht, sich ein paar mal dreht, die Orientierung verliert, nach der Grenze fragt, dort beginnt ein Weg. Der Gang der kleinen Strasse entlang Richtung Kilbi fühlt sich an wie durch einen irrsinnig schönfarbig gestrichenen Tunnel durchs Kraut zu gehn. Der Himmel ist blau, und mal ist er unten, oder der Boden grau. An den Wänden hängen stillschweigend Quartiere, Girlanden und farbige Lampenschirme aus modernen Stoffen, Bilder von Jo Siffert und Jean Tinguely oder welche von draussen verzieren deren Drinnen. Ein rosaroter Kleinwagen entschuldigt sich beim Überholen. Wir verzeihen. Da geht man durch, man will es sogar, fühlt sich nie beobachtet, trägt gefüllte Papiersäcke aneinander vorbei. Man trinkt den Tee in Wanderschuhen, den Kaffee, dunkel oder hell in zu kurzen Hosen, oder was es sein dürfen soll. An den Ufern der N1, spielen Logos Rollenspiele. Vertraute, heimelige Szenen und Stimmungen, die uns motivieren, dieses Fest wieder zu begrüssen. Mit all den tollen Helfenden und Traktor. Das ist unsere Kultur.

Die Rausfahrt führt zu einer Vergnügungsasphaltsanstalt, zu einem Spielplatz hinter dem Haus. Ein fröhliches, harmonisches, weiches und einfaches Gelände das funktioniert und das ganz toll tönt. Fünf vor Sommer oder zehn nach Seltsamkeit. Tieffliegende Seerosen, Musik, Raps, Geräusche aus Musikdosen oder Jazz aus allen Ecken und Nischen. Manches durch- und miteinander. Dirigiert oder ungezähmt wild. Weiter unten das Paradies. Der See schimmert verschwommen, die Verschiedenheiten verschwinden. Fröhliches Treiben, gute Stimmungen wie Sand am See. Die Gegenwart schwankt in Verschwiegenheit hin und her. Es sind dankbare Orte, die vor dem Wahnsinn der Gesellschaft und der Zeit befreien.

Sounds Fiction

Aus Kuriositäten, Kompositionslosigkeiten, geplant planlosen Aneinanderungen von Gabber und Punk, Abspielen zwischen Partyklarinette und Hip-Hop entstehen Collagen und Geschichten. Eigenartig panierte Sounds die das klare Konzept und die leichte Verdauung verweigern. Es darf auch mal ein bisschen umständlich bleiben um Grenzen zu überschreiten. Ist es Psychedelik?

Perfektion ist nicht etwas das wir gut verstehen. Startaufstellungen verwirren. Muss das so klingen? Fragen überall. Wichtig ist uns Haltung, Respekt, vor Allem. Mal erkennt man was, mal nicht. Dann wird aus einer Schrift ein Gesicht. Aus einem Lied ein Gedicht. Aus Fehlern eine Portion Frites.

Wir reden von Programmation, Kuration, Inspiration und viel Fleissarbeit. Der Rest ist Zufall. Die Kilbi ist so einer.

[Quelle: Bad Bonn]

Jun
26
Mi
Julia Holter @ Südpol
Jun 26 um 20:30

Julia Holter 2019-06-26

Julia Holter

Avantgarde-Pop, gehauchte Worte, dichter Klangteppich – was auf Julia Holts neuem Album «Aviary» anspruchsvoll wirkt, wird live zur Herausforderung. Disharmonien bauen sich auf und man ersehnt eine Auflösung – die sich in Form wunderschön mystischer Klangwelten ereignet. Die Ausnahmekünstlerin dirigiert ihre Band, bestehend aus Violine, Kontrabass, Synthesizer und Dudelsack sicher durch das Gewirr an Klängen, Tönen und Fragmenten.

Im Juni ist die Künstlerin aus Los Angeles zu Gast bei uns und nimmt uns mit auf die Reise in ihre verworrene Märchenwelt zwischen Vogelgezwitscher und Wasserplätschern, zwischen quietsch-schräg und schaurig-schön.

[Quelle: Südpol]

Türöffnung: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Jul
19
Fr
Blue Balls Festival @ KKL
Jul 19 – Jul 27 ganztägig

Blue Balls Festival 2019

Programm

Blue Balls Festival.

Das Blue Balls Festival ist ein qualitativ herausragendes, einmaliges Schweizer Musik- und Kunst-Festival, das an 9 Tagen das Luzerner Seebecken in ein Biotop kreativen Schaffens verwandelt und 100’000 Fans begeistert. An 120 Events in den Sparten Musik, Fotografie, Kunst, Video, Film und Talk werden nationale und internationale Stars sowie Newcomer präsentiert. Das Blue Balls Festival findet vom 19. – 27. Juli im KKL, Pavillon und Schweizerhof Luzern statt.

[Quelle: Blue Balls Festival]

Aug
6
Di
Stars In Town @ Festivalgelände
Aug 6 – Aug 10 ganztägig

Stars In Town 2019

Programm

Stars in Town feiert vom 6. – 10. August 2019 das 10jährige Festivaljubiläum. Die deutsche Rockband Scorpions eröffnet Stars in Town 2019. Rea Garvey, Alvaro Soler und Max Giesinger sind weitere Acts, welche an der Jubiläumsausgabe auftreten. Bis Ende Januar wird das gesamte Line up bekanntgegeben. Der Vorverkauf startet per sofort!

[Quelle: Stars In Town]

Aug
7
Mi
Winterthurer Musikfestwochen @ Diverse Orte
Aug 7 – Aug 18 ganztägig

Winterthurer Musikfestwochen 2019

Programm

Vor- und Wiedersehensfreude ist riesig! Mit Madrugada (NOR) und AnnenMayKantereit (DE) kehren 2019 zwei Bands zu uns zurück, mit welchen wir besonders emotionale Erinnerungen teilen.

Während AnnenMayKantereit als Strassenmusik-Geheimtipp 2014 einen der ersten CH-Festivalgigs auf dem Kirchplatz spielten, trennten sich Madrugada just nach ihrem Musikfestwochen-Auftritt 2008. Zusammen mit Beirut (US), Alice Phoebe Lou (ZAF), Nothing But Thieves (UK), Emilie Zoé (CH) und unzähligen internationalen und einheimischen Entdeckungen zeichnen AnnenMayKantereit und Madrugada das liebevoll zusammengestellte Programm. Tickets sind ab 08.00 Uhr auf starticket.ch erhältlich.

AUS DEM INTERNATIONALEN ENTDECKERTOPF
Neun von zwölf Tagen sind kostenlos. Das ist schweizweit einmalig. Zu Gast im kostenlosen Programm sind unter anderem die Space-Disco-Truppe Golden Dawn Arkestra (US), das feministische Rap-Kollektiv Reykjavíkurdætur (ISL), der Electronic-Dance-Irrsinn Kid Simius (ESP), der Super-Souler Lee Fields & The Expressions (US) und Musikfestwochen-Büro-Geheimtipps wie Singer-Songwriterin Cat Clyde (CAN) oder die Indie-Band Another Sky (UK).

50 PROZENT SCHWEIZER MUSIK
Auch ihrer Überzeugung in Sachen Schweizer Musik bleiben sich die Musikfestwochen treu – unter anderem mit Black Sea Dahu aus Zürich, Sirens Of Lesbos aus Bern, The Two aus Lausanne oder Cyril Cyril aus Genf. Die Hälfte aller Auftrittsmöglichkeiten wird an Schweizer Musikerinnen und Musiker vergeben. Insgesamt spielen während 12 Tagen auf vier Bühnen über 70 Acts. Das komplette Programm wird Ende Mai bekanntgegeben.

[Quelle: Winterthurer Musikfestwochen]

Aug
14
Mi
Rock Oz’Arènes @ Arènes d'Avenches
Aug 14 – Aug 18 ganztägig

Rock Oz’Arènes 2019

Programm

Die Arena von Avenches

Vor 2000 Jahren hiess Avenches Aventicum und war mit 20’000 Einwohnern die Hauptstadt vom römischen Helvetien. Sie befand sich auf der strategisch wichtigen Achse des schweizerischen Plateaus und und war mit den Schiffswegen verbunden. Diese wunderschöne römische Stadt wurde zwischen 275 und 277 nach Christus zu einem grossen Teil von den Allemannen zerstört. Das Amphitheater, das zu den grössten der Schweiz gehört (115 m x 87 m), ist das best erhaltenste nördlich der Alpen. Für die Konstruktion haben die Römer einen natürlichen Hügel gewählt, den sie teilweise ausgegraben haben. In den prunkvollsten Zeiten hat die Arena 16’000 Sitzplätze für Menschen aller sozialen Klassen geboten, welche bei Tier- und Gladiatorenkämpfen zuschauen konnten.

Rock Oz’Arènes im Laufe der Jahre

Als 1992 die erste Ausgabe vom Festival Rock Oz’Arènes stattgefunden hat, hätte wohl niemand damit gerechnet, dass aus diesem Baby einmal ein ausgewachsener junger Erwachsener wird ! Ein turbulenter Junger, aber bereits solid wie ein alter Hase. Seit über zwanzig Jahren bestätigt sich das Festival Rock Oz’Arènes als eine absolutes Muss in der Romandie, der übrigen Schweiz und auch in Europa. Dank dem immer wachsenden Publikum, der Präsenz der besten Künstler aus der Schweiz und dem Ausland und der unvergleichlichen Atmosphäre, hat sich das Festival sein eigenes Qualitätslabel geschaffen. Wenn man einmal für ein Konzert in die Arena von Avenches kommt, erlebt man mit Sicherheit einen ganz speziellen Moment an einem Ort, wo vor 2000 Jahren Löwen und römische Gladiatoren aufeinander getroffen sind. Heute nähert sich das Festival mit grossen Schritten seiner neusten Ausgabe, die wie jedes Jahr im August stattfindet.

[Quelle: Rock Oz’Arènes]

Aug
21
Mi
Zürich Openair @ Festivalgelände
Aug 21 – Aug 24 ganztägig

Zürich Openair 2019

Line Up

Während vier Tagen ZÜRICH OPENAIR zählt vor den Toren der Stadt vor allem eines: Mitreissende Gitarrenriffs, pulsierende Elektro-Beats und viel Synthesizer. Internationale Grössen treffen auf heisse Newcomer und garantieren ausschweifenden Musikgenuss, der die Grenzen zwischen laut und leise, Mainstream und Subkultur aufbrechen lässt. Das Festival überzeugt mit seinem Gespür für angesagte Musik, neue Trends und ist nicht mehr aus dem Schweizer Festivalsommer wegzudenken.

[Quelle: Zürich Openair]

Feb
27
Do
Deichkind @ Samsung Hall
Feb 27 um 20:00

Deichkind 2020-02-27

Deichkind

Es ist 2019. Was ist so los im Hauptquartier von DEICHKIND? Erstmal die anderen Dicken aus der Branche anrufen. Ergebnis: Die Kollegen kommen gleich! Rammstein, Seeed, Die Ärzte, alle auch wieder da. Ok, das haben wir schon mal geschafft, so ist man nicht allein – nicht schlecht für eine Band aus Wampen und Klumpen.

Und wir geben uns obendrauf, denn: DEICHKIND sind wieder hier, sie fahren jetzt wieder los! Rein in die Welt, in der Brettern was bedeutet. Mit allem und auf jeden. Für die Massen und alle Klassen. Pro Bonum contra Malum!

Es gibt eine neue Tour, es gibt eine neue Platte, dann neue Videos.

DEICHKIND feiern mit den Süchten, kommerzen die Kunst, lieben die kollektive Macht, reimen die Zeit und bringen eh das fetteste Gewummer. Fehlen nur noch die Hummer.

Optisch zu erwarten haben wir Eindruck. Musikalisch geht es um Superdruck auf die Omme. Inhaltlich um die Summe. DEICHKIND lassen nichts weg, ignorieren nicht mal die Zukunft, haben sogar eine Vergangenheit. DEICHKIND verfeinern sich grob und vergrößern sich nochmal so richtig. DEICHKIND 2020: Aber ist das noch Party? Latürnich!

(Lesen Sie diesen Text eigentlich laut? Sie sollten es tun, er hat Flow, er hat Groove, ist Ihr Move!)

Jedenfalls, um etwas konkreter zu werden: Es gibt jetzt schon Neugründungen in den Bereichen Monstertrucks, Bühnentechnik, Visualdesign, Monsterlicht und Extrem-Outfits. Die Anführungszeichen lassen wir weg. Bouncing, upgrading, superizing!

DEICHKIND 2019: Alles richtig gutes Zeug. DEICHKIND 2020: Alles richtig, richtig gutes Zeug.

[Quelle: Gadget]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: ca. 23:00 Uhr