Kalender

Jan
29
Fr
One Of A Million Musikfestival @ Radio
Jan 29 – Feb 6 ganztägig

One Of A Million Musikfestival 2021Liebe OOAM-Freund*innen

Aufgrund der aktuellen Situation findet das OOAM 2021 vom 29. Januar bis am 6. Februar im Radio statt.

Das Programm und bald auch die genauen Zeiten findet ihr hier: www.ooam.ch

Wir freuen uns, dieses Jahr auf dem Radioweg zu euch nach Hause zu kommen.

Herzliche Grüsse
Euer OOAM-Team

[Quelle: One Of A Million Musikfestival]

Feb
7
So
Igorrr ** VERSCHOBEN – neuer Termin 04.12.2021 ** @ Dynamo
Feb 7 um 19:00

Igorrr 2021-12-04Igorrr
+ Otto Von Schirach
+ drumcorps

Aufgrund der anhaltenden Pandemie Covid-19 sind wir gezwungen, das Konzert von Igorrr vom Februar 2021 auf Dezember 2021 zu verlegen. Bereits erworbene Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Igorrr kombiniert eine Vielzahl von unterschiedlichsten Genres, darunter Death Metal, Barockmusik, Breakcore und Trip Hop, zu einem einzigartigen Sound. Nach 2 Jahren Tour durch Europa, Russland und Nordamerika ist Igorrr im Jahr 2021 wieder auf Tournee mit einem brandneuen Album und einem destruktiven neuen Live-Act.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Feb
20
Sa
Fiji ** VERSCHOBEN – neuer Termin tba ** @ Böröm
Feb 20 um 20:45

Fiji 2020-05-09Fiji
+ Visions In Clouds

Musik berührt oder bewegt. Steht Fiji auf dem Cover, so ist beides zugleich der Fall. Mit Schlagkraft und Sexappeal vermittelt dieses Duo das lang anhaltende Gefühl einer verschwitzten Nacht des Fremdgehens und drängt sich als solches bis tief ins Gewissen. Fiji vereinigt die verschiedensten Einflüsse aus 80er New Wave mit einer eigenen Ästhetik und dem eigenen Sound. Sexy Discobeats, solider Techno, spährische und auch düstere Synthiepop-Balladen, lasziver Electroclash mit einem Schuss Nostalgie. Eine verführerische, dreckige, wilde Geschichte!

Kaum eine Band zeigt sich so konsequent in ihrer Entwicklung wie Visions In Clouds. Der Sound lebt von den sorgfältigen Lyrics, den energetischen Bass-Riffs, welche zusammen mit dem präzisen Schlagzeug eine fesselnde Energie entwickeln. Musikalisch finden Visions In Clouds ihre Wurzeln in den Nebeln der britischen 80er-Jahre und ergänzen den Sound durch moderne Elemente. Was entsteht, trifft den Nerv einer Generation. Umgeben von einer Gitarre, die das Beste aus Indie, Shoe-Gaze, Wave und Post-Punkt vereint, trifft das Luzerner Trio, egal wo es hinkommt, auf Gleichgesinnte. Visions In Clouds sind Ausdruck unterdrückter Gefühle; eine wichtige Stimme in der Hektik unserer Zeit.

[Quelle: Böröm]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:45 Uhr

Apr
9
Fr
Nova Twins @ Werk21
Apr 9 um 20:00

Nova Twins 2021-04-09Nova Twins
+ Special Guests

Die verschobene Show von den Nova Twins vom 3. April 2020 im Dynamo Zürich findet neu am 09. April 2021 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibts bei Ticketmaster.

Dürfen wir vorstellen? Das wütendste Musik-Duo von der Insel! Harte Basslines, derbe Gitarrenriffs und Synthie-Klänge treffen bei den Nova Twins auf Grime und HipHop. Und das alles kommt mit einer knallharten Punk-Attitüde daher. Begleitet von einem Schlagzeug zerreissen die beiden Frauen mit ihren Gitarren jeden Club in Einzelteile. Am 9. April 2021 kommen die Nova Twins mit ihrem „Nova Sound“ und neuen Songs nach Zürich, um den Dynamo Keller zu zerlegen.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:45 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Load @ Sommercasino
Apr 9 um 20:30

Load 2021-04-09Load
+ Rausch
+ NyF

Geschichten urbaner Melancholie, düsterer Erotik und religiöser Abstraktionen sind die Szenarien, denen sich LOAD verschrieben haben. Szenarien, die zuzeiten trostlos, manchmal bedrohlich erscheinen, doch nicht minder ausdrucksstark und eindringlich sind, als die Masken, die das Duo trägt, um dem Stigma ‚Identität‘ zu entgehen und sich der LED-Dimension hinzugeben.

[Quelle: Sommercasino]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Apr
12
Mo
Boy Harsher @ Dachstock
Apr 12 um 20:00

Boy Harsher 2021-04-12

Boy Harsher
+ Hide

Das ISC war ruckzuck ausverkauft, weshalb wir Bermuda-Nachbarn zusammenspannen und den Konzerten bei uns – eine Minute über die Strasse vom ISC – den Platz einräumen, den es braucht.

Elektronik aus der Dunkelkammer, Worte aus dem Hinterzimmer. BOY HARSHER aus Northhampton, Massachusetts, der angeblich linksten Kleinstadt der Vereinigten Staaten, gelingt das Kunststück, den Kellergeruch des Untergrunds mit einer lasziven Pop-Geste zu versöhnen. Dark Disko, Cinéastenmusik. Und Gegenfolie in einer amerikanischen Mehrheitskultur, die sich entweder protestantisch-prüd oder satt-sexualisiert zu selten in die feuchtwarmen Zwischengebiete vortraut. Den radikalen Einstieg besorgen HIDE aus Chicago, Illnois. Aus dem disruptiven Zweitling: Kettensäge, Kotzen, Kummer und Hölle. Am Ende sind wir alle tot. Es soll ein neuer Anfang sein. (txt:mrk)

[Quelle: Dachstock]

Türöffnung: 20:00 Uhr

Apr
13
Di
Boy Harsher @ Mascotte
Apr 13 um 19:30

Boy Harsher 2021-04-13Boy Harsher
+ Hide

Wenn ein ultradunkler, tieffrequenter Elektroniksound wie ein Flugobjekt über dem Geschehen kreist, ahnt man es schon: Die Besatzung kommt entweder aus dem Jahr 1983 – oder geradewegs aus dem Fetischclub.

Boy Harsher erzählen uns Geschichten aus düsteren Electro-Sounds, mit denen das Duo bestehend aus Augusts Muller und Jae Matthews unseren Herbst-Blues im Nu verschwinden lässt. Mit ihren äußerst tanzbaren Beats in Kombination mit Jaes mal flüsternden, mal durchaus etwas lauter werdenden Vocals können ihre Lieder schon fast als kurze Gedichte interpretiert werden, die uns wie durch einen Film begleiten. Ähnlich fühlt sich auch das Aufeinandertreffen der beiden Künstler an: Seitdem sich Augusts und Jae auf der Filmschule kennengelernt haben, machen sie gemeinsam Musik — erst mit dem musikalischen Performance-Projekt Teen Dreamz, das vor allem aus vorgetragenen Kurzgeschichten bestand, später dann unter dem Namen Boy Harsher. Aber auch die Website der Band, die sich wie einer unserer Lieblings-Tumblr liest, spiegelt diesen weitläufigen, künstlerischen Zugang wider. Und das liegt nicht nur am Layout, sondern vor allem an den Inhalten: Neben ihrer Musik finden sich Artworks aus Collagen, Flyer-Designs und analogen Show-Eindrücken. Damit gibt das Dark-Electronic-Duo aus Massachusetts Inspiration für all unsere Sinne.

Zwar halten heute Bands wie Lebanon Hanover den Geist von Malaria! und anderen Cold-Wave-Bands relativ erfolgreich am Leben, aber wenige Formationen treffen den Ton zwischen kalter Entfremdung und Geilheit so gut (und stilsicher) wie das Duo Boy Harsher aus Massachusetts. Template für den Sound der beiden ist ein treibender, von Augustus Muller detailverliebt programmierter Elektrosound; der Star der Harsher-Show aber ist die überaus elegante, meist zurückhaltende Sängerin Jae Matthews, deren Stimme man auch dann Abgründigkeit und Leidenschaft anhört, wenn sie hinter den Synthies zu verschwinden scheint. Eine tollere Zuchtmeisterin gibt es derzeit kaum.

[Quelle: Mascotte]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Jun
8
Di
Kraftwerk @ Genève Aéroport - Amortisseur de bruit
Jun 8 um 21:00

Kraftwerk 2021-06-08Kraftwerk

NOUVELLE DATE: 8 JUIN 2021

Après l’immense succès de leur tournée mondiale, les pionniers allemands de l’électro débarquent à Antigel avec leur performance musicale/installation artistique en 3-D. Le futur est là !

Le projet multimédia de Kraftwerk a été créé en 1970 par Ralf Hütter et Florian Schneider dans leur studio électronique Klingklang à Düsseldorf. Kraftwerk s’impose dès le milieu de la décennie au niveau international grâce à ses mélopées électroniques révolutionnaires, ses expérimentations musicales et ses visuels empreints de robotique et d’images de synthèse. L’alliance entre l’humain et la machine promulguée par les visionnaires de Düsseldorf préfigure le règne de la technologie, composant au passage la bande-son mélodieuse d’un XXIe siècle numérique.

Reposant des voix synthétisées et des rythmes industriels, Kraftwerk et leurs robots auront largement influencé la musique contemporaine, de l’électro au hip-hop, en passant par la techno et le dubstep, assurant un Grammy „Livetime Achievement Award“ en 2014 à Los Angeles au fondateur Ralf Hütter, pour l’ensemble de ses 50 ans de carrière.

Après une rétrospective du Gesamtkunstwerk Kraftwerk au MoMA à New York en 2012 et à la Tate Modern de Londres ainsi que des performances dans plusieurs salles prestigieuses du monde entier, les Hommes Machines Kraftwerk (Ralf Hütter, Henning Schmitz, Fritz Hilpert, Falk Grieffenhagen) viendront présenter leur oeuvre rétro-futuriste en 3D dans un lieu des plus irréels, puisqu’ils se produiront dans l’amortisseur de bruit de l’Aéroport de Genève, fermant le rideau sur une édition anniversaire hors norme. Cultissime !

[Source: Antigel]

Portes: 19:30 h
Début: 21:00 h

Jul
1
Do
OpenAir St. Gallen @ Festivalgelände
Jul 1 – Jul 4 ganztägig

OpenAir St. Gallen 2021Line-Up

AnnenMayKantereit ist 2021 dabei!
Deichkind ist 2021 dabei!
Placebo ist 2021 dabei!
Kontra K ist 2021 dabei!
The Lumineers sind 2021 dabei!
Alan Walker ist 2021 dabei!
Sam Fender ist 2021 dabei!
Milky Chance sind 2021 dabei!
Und viele mehr sind 2021 schon dabei…
Du auch?!

Eigentlich würden wir uns ja nächste Woche im Sittertobel treffen und gemeinsam feiern. Eigentlich. Aber in diesem Jahr ist alles anders und es dauert noch über ein Jahr bis zur nächsten Ausgabe vom OpenAir St.Gallen. Da brauchen wir Vorfreude! Wir freuen uns mega, euch schon jetzt einen Grossteil des Programms für die Sitter- und Sternenbühne anzukünden: Ganze 26 Acts aus dem geplanten Programm 2020 haben uns für 2021 bereits wieder zugesagt! Mit Loyle Carner, Stress, Viagra Boys, Malaa und Jeans for Jesus sind fünf neue Acts dabei.

Die genaue Running Order mit Tagen und Spielzeiten folgt demnächst.

Wir sind happy, dass fast alle Acts für die Sitter- und Sternenbühne wieder bestätigt werden konnten. Ein Wermutstropfen ist die Absage von Twenty One Pilots. Die Band musste ihre Tour komplett neu planen und es kam zu Terminkonflikten, die leider das OpenAir St.Gallen betreffen. Damit ist ein Headliner noch offen, den wir hoffentlich bald nachreichen können.

Weitere Bühnen
Das Programm für alle weiteren Bühnen INTRO, Plaza, Campfire und das DJ-Line-up für den Day Dance werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Wir zählen die Wochen bis wir uns wieder sehen!
Euer OASG Team

[Quelle: OpenAir St. Gallen]

Jul
14
Mi
Gurtenfestival @ Gurten
Jul 14 – Jul 17 ganztägig

Gurtenfestival 2021Besuche uns am Gurtenfestival vom 14. – 17. Juli 2021. Über 150 Acts aus aller Welt auf vier Bühnen und Dancetents warten auf dich. Und die besten Fans.

[Quelle: Gurtenfestival]

Aug
19
Do
Open Air Gampel @ Festivalgelände
Aug 19 – Aug 22 ganztägig

Open Air Gampel 2021Lineup
Wir freuen uns, euch das Lineup für 2021 präsentieren zu können. Alle Infos zu den Spielzeiten der Acts findet ihr ab sofort auf unserer Webseite.

[Quelle: Open Air Gampel]

Dez
11
Sa
Der Schwarze Ball @ X-TRA
Dez 11 um 20:00

Der Schwarze Ball 2021-12-11Nitzer Ebb
+ Unzucht
+ Dritte Band
+ Party auf 3 Floors

Nicht nur die riesige Sonnenbrille von Sänger und Mastermind Douglas McCarthy ist das Markenzeichen der Ur-EBM-Gruppe Nitzer Ebb. Auch diesen Sound, ja die Elektro-Szene allgemein, haben sie entscheidend geprägt – mit ihren massiven Beats, den vorwärtspeitschenden Songs und dem energiegeladenen Gesang. Tanflächenknaller sind hier garantiert!

Unzucht kündigen Jenseits-Tour-2020 an. „Jenseits der Welt“, So wird das nächste, das sechste Album der Unzucht heiSSen. 2020 soll es erscheinen. Noch laufen die Arbeiten an dem Longplayer auf Hochtouren, die Band ist im Studio und fiebert, genau wie ihre Fans, der ersten Single entgegen. Dazu bald mehr. Schon jetzt startet aber der Vorverkauf für die Jenseits-Tour, die Unzucht im März und April zurück auf die Strasse führt. Elf Clubs in Deutschland werden mit der kompletten Packung des Dark-Rock verwöhnt, den die Unzucht seit einer Dekade mit satten Metalriffs und fetten Beats gewürzt auf ihre loyale Anhängerschaft abschiesst. Dazu wird noch Der Schwarze Ball in Zürich beehrt. Und um richtig in Stimmung zu kommen, packen Groovenom aus Dresden als Special-Guest eine Extraladung düsteren Synth-Metal obendrauf. Leckt euch die Finger, küsst euch, trinkt und tanzt und tragt dabei auf jeden Fall Schwarz: Die Unzucht ist zurück.

[Quelle: Gothwerk]

Ein ARTNOIR Partner-Event