Kalender

Apr
10
Fr
Der Schwarze Ball ** VERSCHOBEN – neuer Termin 14.11.2020 ** @ X-TRA
Apr 10 um 20:00

Der Schwarze Ball 2020-04-10Liebe Besucherinnen und Besucher

Die Coronakrise zwingt uns dazu, den Schwarzen Ball vom 10. April auf den 14. November zu verschieben. Bitte habt Verständnis dafür, dass es aufgrund der vielen Unsicherheiten und laufend wechselnden Lage zum jetzigen Zeitpunkt sehr schwer ist, definitive Aussagen zu machen.

Zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls haben die Headliner „Nitzer Ebb“ sowie „Unzucht“ ihre Auftritte für den 14. November bestätigt. „The Beauty of Gemina“ hingegen können im November leider nicht dabei sein, da sie kurz vor dem Ball bereits ein Konzert in Zürich im Zusammenhang mit dem Release des neuen Albums spielen werden. Sie werden dann im nächsten Jahr beim Schwarzen Ball auftreten.

Änderungen im aktuellen Line-up bleiben vorbehalten.

Wir halten euch auf dem Laufenden. Bleibt gesund – auf dass bald wieder gefeiert werden kann!

Euer Team von «Der Schwarze Ball»

[Quelle: Noxiris]

Nitzer Ebb
+ Unzucht
+ Main Floor: DJs Subton (Warm-up) / Belial / Gefrierraum / DJanes Jena & Kayce
+ Electro Floor: DJane Dark Mistress / DJs G.v.B. / Deamon K / Eisenberg
+ Other Voices Floor: DJs MC Arnoldo / V404 / DZ

Fulminenter Start ins neue Jahr – und in den Frühling: Der Schwarze Ball bringt mit Nitzer Ebb, The Beauty of gemina und Unzucht drei grosse Bands der dunklen Musikszene ins X-Tra Zürich.

Nicht nur die riesige Sonnenbrille von Sänger und Mastermind Douglas McCarthy ist das Markenzeichen der Ur-EBM-Gruppe Nitzer Ebb. Auch diesen Sound, ja die Elektro-Szene allgemein, haben sie entscheidend geprägt: mit ihren massiven Beats, den vorwärtspeitschenden Songs und dem energiegeladenen Gesang. Tanflächenknaller sind hier garantiert!

Bevor es im Herbst 2020 mit neuem Studio Album und komplett neuer Live Produktion auf ausgedehnte Club Tournee durch Europa geht, kehren die Schweizer The Beauty Of Gemina ins X-Tra nach Zürich zurück. Am Schwarzen Ball werden sie noch einmal die grössten Klassiker und Highlights ihrer gesamten Schaffensperiode präsentieren. Ihre Livequalitäten haben THE BEAUTY OF GEMINA durch ihre aussergewöhnlichen und unter die Haut gehenden Konzerte immer wieder bewiesen. In Zürich mit dabei sind die beiden bestens bekannten Gastmusiker Raphael Zweifel am Cello und an den Keyboards und der Züricher Gitarrist Ariel Rossi.

Unzucht kündigen Jenseits Tour 2020 an Jenseits der Welt. So wird das nächste, das sechste Album der Unzucht heißen. 2020 soll es erscheinen. Noch laufen die Arbeiten an dem Longplayerauf Hochtouren, die Band ist im Studio und fiebert, genau wie ihre Fans, der ersten Single entgegen. Dazu bald mehr. Schon jetzt startet aber der Vorverkauf für die Jenseits Tour, die Unzucht im März und April zurück auf die Straße führt. Elf Clubs in Deutschland werden mit der kompletten Packung des Dark Rock verwöhnt, den die Unzucht seit einer Dekade mit satten Metalriffs und fetten Beats gewürzt auf ihre loyale Anhängerschaft abschießt. Dazu wird noch Der Schwarze Ball in Zürich beehrt. Leckt euch die Finger, küsst euch, trinkt und tanzt und tragt dabei auf jeden Fall Schwarz: Die Unzucht ist zurück.

[Quelle: Noxiris]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
13
Mo
Boy Harsher ** VERSCHOBEN – neuer Termin 04.11.2020 ** @ Dachstock
Apr 13 um 20:00

Boy Harsher 2020-04-13Auf Grund der hohen Nachfrage wird das Konzert in den benachbarten Dachstock hochverlegt. Ab sofort sind wieder Tickets erhältlich!

[Quelle: ISC]

Boy Harsher
+ Hide

Elektronik aus der Dunkelkammer, Worte aus dem Hinterzimmer. BOY HARSHER aus Northhampton, Massachusetts, der angeblich linksten Kleinstadt der Vereinigten Staaten, gelingt das Kunststück, den Kellergeruch des Untergrunds mit einer lasziven Pop-Geste zu versöhnen. Dark Disko, Cinéastenmusik. Und Gegenfolie in einer amerikanischen Mehrheitskultur, die sich entweder protestantisch-prüd oder satt-sexualisiert zu selten in die feuchtwarmen Zwischengebiete vortraut.

Den radikalen Einstieg besorgen HIDE aus Chicago, Illnois. Aus dem disruptiven Zweitling: Kettensäge, Kotzen, Kummer und Hölle. Am Ende sind wir alle tot. Es soll ein neuer Anfang sein. (mrk)

[Quelle: ISC]

Türöffnung: 20:00 Uhr

Apr
14
Di
Boy Harsher ** VERSCHOBEN – neuer Termin 05.11.2019 ** @ Mascotte
Apr 14 um 19:30

Boy Harsher 2020-11-05Due to the current situation, we have to postpone the concert with Boy Harsher to November 5 2020. All tickets that have been purchased for the show remain valid for the later date.

[Quelle: Mascotte]

Boy Harsher
+ Hide

Wenn ein ultradunkler, tieffrequenter Elektroniksound wie ein Flugobjekt über dem Geschehen kreist, ahnt man es schon: Die Besatzung kommt entweder aus dem Jahr 1983 – oder geradewegs aus dem Fetischclub.

Boy Harsher erzählen uns Geschichten aus düsteren Electro-Sounds, mit denen das Duo bestehend aus Augusts Muller und Jae Matthews unseren Herbst-Blues im Nu verschwinden lässt. Mit ihren äußerst tanzbaren Beats in Kombination mit Jaes mal flüsternden, mal durchaus etwas lauter werdenden Vocals können ihre Lieder schon fast als kurze Gedichte interpretiert werden, die uns wie durch einen Film begleiten. Ähnlich fühlt sich auch das Aufeinandertreffen der beiden Künstler an: Seitdem sich Augusts und Jae auf der Filmschule kennengelernt haben, machen sie gemeinsam Musik — erst mit dem musikalischen Performance-Projekt Teen Dreamz, das vor allem aus vorgetragenen Kurzgeschichten bestand, später dann unter dem Namen Boy Harsher. Aber auch die Website der Band, die sich wie einer unserer Lieblings-Tumblr liest, spiegelt diesen weitläufigen, künstlerischen Zugang wider. Und das liegt nicht nur am Layout, sondern vor allem an den Inhalten: Neben ihrer Musik finden sich Artworks aus Collagen, Flyer-Designs und analogen Show-Eindrücken. Damit gibt das Dark-Electronic-Duo aus Massachusetts Inspiration für all unsere Sinne.

Zwar halten heute Bands wie Lebanon Hanover den Geist von Malaria! und anderen Cold-Wave-Bands relativ erfolgreich am Leben, aber wenige Formationen treffen den Ton zwischen kalter Entfremdung und Geilheit so gut (und stilsicher) wie das Duo Boy Harsher aus Massachusetts. Template für den Sound der beiden ist ein treibender, von Augustus Muller detailverliebt programmierter Elektrosound; der Star der Harsher-Show aber ist die überaus elegante, meist zurückhaltende Sängerin Jae Matthews, deren Stimme man auch dann Abgründigkeit und Leidenschaft anhört, wenn sie hinter den Synthies zu verschwinden scheint. Eine tollere Zuchtmeisterin gibt es derzeit kaum.

[Quelle: Mascotte]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Apr
15
Mi
More Than Mode ** ABGESAGT ** @ X-TRA
Apr 15 um 22:00

More Than Mode 2020-01Liebe X-TRA Gäste

Gemäss Bundesratsentscheid vom 13.3.2020, sind zur Zeit private und öffentliche Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen verboten. Wir begrüssen die Weisung und werden unsere Pforten voraussichtlich bis 30. April 2020 geschlossen halten.

Geplante Veranstaltungen werden wenn möglich verschoben oder abgesagt. Genaue Infos zu den betroffenen Events findet Ihr auf unseren Kanälen sobald diese verfügbar sind.

Wir freuen uns darauf, Euch bald wieder im X-TRA unterhalten zu dürfen. Beste Gesundheit und herzliche Grüsse.

Euer X-TRA Team

[Quelle: X-TRA]

Mit DJ Zauberengel

«Der Schwarze Ball» klingt noch nach. Doch nach dem Ball ist bekanntlich vor der nächsten More Than Mode! DJ Zauberengel hält den dunklen musikalischen Zauber aufrecht. Eine weitere tolle Nacht mit Düstersounds steht bevor. Garantiert tanzbar!

Über die More Than Mode:
«Dark Sounds for open Minds»: Die More Than Mode ist der Treffpunkt für alle, die Musik abseits des Mainstream mögen. Die Stilbreite ist gross: Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an. Vielmehr macht der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative die More Than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt. Hier wird getanzt, getrunken und geplaudert – und gestaunt: Denn auch in visueller Hinsicht überrascht die More Than Mode ihre Besucher*Innen regelmässig. Der Eintritt an die Party ist übrigens wie immer frei.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
22
Mi
More Than Mode ** ABGESAGT ** @ X-TRA
Apr 22 um 22:00

More Than Mode 2020-01Liebe X-TRA Gäste

Gemäss Bundesratsentscheid vom 13.3.2020, sind zur Zeit private und öffentliche Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen verboten. Wir begrüssen die Weisung und werden unsere Pforten voraussichtlich bis 30. April 2020 geschlossen halten.

Geplante Veranstaltungen werden wenn möglich verschoben oder abgesagt. Genaue Infos zu den betroffenen Events findet Ihr auf unseren Kanälen sobald diese verfügbar sind.

Wir freuen uns darauf, Euch bald wieder im X-TRA unterhalten zu dürfen. Beste Gesundheit und herzliche Grüsse.

Euer X-TRA Team

[Quelle: X-TRA]

Mit den DJs Jena & DZ

Endspurt I des ersten Trimesters 2020 an der More Than Mode. Zuerst sind heute Jena und DZ an der Reihe.

Über die More Than Mode:
«Dark Sounds for open Minds»: Die More Than Mode ist der Treffpunkt für alle, die Musik abseits des Mainstream mögen. Die Stilbreite ist gross: Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an. Vielmehr macht der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative die More Than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt. Hier wird getanzt, getrunken und geplaudert – und gestaunt: Denn auch in visueller Hinsicht überrascht die More Than Mode ihre Besucher*Innen regelmässig. Der Eintritt an die Party ist übrigens wie immer frei.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Apr
24
Fr
Feline & Strange ** ABGESAGT ** @ Fri-Son
Apr 24 um 20:00

Feline & Strange 2020-04-24Aufgrund der neuen Massnahmen betreffend des Covid-19-Ausbruchs in der Schweiz schliesst Fri-Son seine Türen bis zum 30.4. Aus diesem Grund wird diese Veranstaltung abgesagt.

Wir danken euch für euer Verständnis
Love, Peace & Empathy
Fri-Son

[Quelle: Fri-Son]

Feline & Strange
+ The Doogies

Feline & Strange veröffentlichten 2011 ihr erstes Album im Dunstkreis der Steampunk-Bewegung und sind heute als Wave Cabaret Band aus Berlin in Europa, Großbritannien und Nordamerika unterwegs. Die Band besteht aus der, nach eigenen Angaben, extrem schlecht gelaunten Opernsängerin, Pianistin und Producerin Feline Lang, dem Metalcellisten Christoph Klemke und der Punkdrummerin Rah Hell. Letztere komplettierte dieses illustre Trio Ende 2018.
Am 4.4.2020 erscheint Feline & Strange’s sechstes Album « Trigger Warning »: Eine erschreckend kraftvolle Achterbahnfahrt zwischen klavierlastigem Cabaret Punk und schroffem elektronischen Dark Wave durch die Abgründe der Menschheit.

[Quelle: Fri-Son]

Türöffnung: 20:00 Uhr

Apr
29
Mi
More Than Mode ** ABGESAGT ** @ X-TRA
Apr 29 um 22:00

More Than Mode 2020-01Liebe X-TRA Gäste

Gemäss Bundesratsentscheid vom 13.3.2020, sind zur Zeit private und öffentliche Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen verboten. Wir begrüssen die Weisung und werden unsere Pforten voraussichtlich bis 30. April 2020 geschlossen halten.

Geplante Veranstaltungen werden wenn möglich verschoben oder abgesagt. Genaue Infos zu den betroffenen Events findet Ihr auf unseren Kanälen sobald diese verfügbar sind.

Wir freuen uns darauf, Euch bald wieder im X-TRA unterhalten zu dürfen. Beste Gesundheit und herzliche Grüsse.

Euer X-TRA Team

[Quelle: X-TRA]

Mit den DJs Belial & Irrlicht

Endspurt II des ersten Trimesters 2020 an der More Than Mode: Bevor es heisst «alles neu macht der Mai», sorgen Belial und Irrlicht für einen würdigen Kehraus des ersten Jahresdrittels. Übrigens: Der Besuch unserer Facebook-Seite sei allen ans Herz gelegt. Dort gibt es dieser Tage die nächste Folge des traditionellen Song-Knobel-Wettbewerbs. Bald fragen wir auf www.facebook.com/MTM wieder: «Welcher Song versteckt sich im GIF?»

Über die More Than Mode:
«Dark Sounds for open Minds»: Die More Than Mode ist der Treffpunkt für alle, die Musik abseits des Mainstream mögen. Die Stilbreite ist gross: Die legendäre und allwöchentliche Party zieht nicht nur die Schwarze Szene an. Vielmehr macht der einzigartige Mix aus Wave und Gothic über Electro, EBM und Synthpop bis hin zu Indie/Alternative die More Than Mode zu einer der abwechslungsreichsten Partys überhaupt. Hier wird getanzt, getrunken und geplaudert – und gestaunt: Denn auch in visueller Hinsicht überrascht die More Than Mode ihre Besucher*Innen regelmässig. Der Eintritt an die Party ist übrigens wie immer frei.

[Quelle: More Than Mode]

Ein ARTNOIR Partner-Event

Mai
1
Fr
She Past Away ** ABGESAGT ** @ Le Rez - Usine
Mai 1 um 21:00
Mai
9
Sa
Fiji @ Böröm
Mai 9 um 20:45

Fiji 2020-05-09

Fiji
+ Visions In Clouds

Musik berührt oder bewegt. Steht Fiji auf dem Cover, so ist beides zugleich der Fall. Mit Schlagkraft und Sexappeal vermittelt dieses Duo das lang anhaltende Gefühl einer verschwitzten Nacht des Fremdgehens und drängt sich als solches bis tief ins Gewissen. Fiji vereinigt die verschiedensten Einflüsse aus 80er New Wave mit einer eigenen Ästhetik und dem eigenen Sound. Sexy Discobeats, solider Techno, spährische und auch düstere Synthiepop-Balladen, lasziver Electroclash mit einem Schuss Nostalgie. Eine verführerische, dreckige, wilde Geschichte!

Kaum eine Band zeigt sich so konsequent in ihrer Entwicklung wie Visions In Clouds. Der Sound lebt von den sorgfältigen Lyrics, den energetischen Bass-Riffs, welche zusammen mit dem präzisen Schlagzeug eine fesselnde Energie entwickeln. Musikalisch finden Visions In Clouds ihre Wurzeln in den Nebeln der britischen 80er-Jahre und ergänzen den Sound durch moderne Elemente. Was entsteht, trifft den Nerv einer Generation. Umgeben von einer Gitarre, die das Beste aus Indie, Shoe-Gaze, Wave und Post-Punkt vereint, trifft das Luzerner Trio, egal wo es hinkommt, auf Gleichgesinnte. Visions In Clouds sind Ausdruck unterdrückter Gefühle; eine wichtige Stimme in der Hektik unserer Zeit.

[Quelle: Böröm]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:45 Uhr

Mai
22
Fr
Fotocrime @ Gaswerk
Mai 22 um 21:00

Fotocrime 2020-05-22

Fotocrime
+ Bleakness

Fotocrime schafft eine Verbindung zwischen der Schattenseite des amerikanischen Traums, den geisterhaften Ecken Nachkriegs-Europas sowie der Gegenwart und haucht unaufgeregt der Paranoia des Kalten Krieges, als auch dem neuzeitlichen Unwohlsein neues Leben ein. Das aktuelle Projekt um den Multi-Instrumentalisten und Sänger Ryan Patterson (Coliseum, The National Acrobat) vereint Gothic Rock mit tief in den 80ern verwurzeltem Post-Punk-New-Wave-Flair. Dabei lassen einen die tiefgründigen und emotionalen Texte Szenarien ausmalen, in denen man sich noch nie zuvor befunden hat. Nie zu überladen oder zu monoton besticht die Musik von Fotocrime durch ihre kompakte Machart, die keine Ausflüge in weinerlichen Schwulst oder affektierten Pomp zulässt. Die Stücke sind kurz, haben Biss, packende Riffs und eine Schwere, welcher man sich nicht entziehen kann.

[Quelle: Gaswerk]

Türöffnung: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Mai
23
Sa
Fotocrime @ Treppenhaus
Mai 23 um 21:00

Fotocrime 2020-05-23

Fotocrime
+ Bleakness

Fotocrime schafft eine Verbindung zwischen der Schattenseite des amerikanischen Traums, den geisterhaften Ecken Nachkriegs-Europas sowie der Gegenwart und haucht unaufgeregt der Paranoia des Kalten Krieges, als auch dem neuzeitlichen Unwohlsein neues Leben ein. Das aktuelle Projekt um den Multi-Instrumentalisten und Sänger Ryan Patterson (Coliseum, The National Acrobat) vereint Gothic Rock mit tief in den 80ern verwurzeltem Post-Punk-New-Wave-Flair. Dabei lassen einen die tiefgründigen und emotionalen Texte Szenarien ausmalen, in denen man sich noch nie zuvor befunden hat. Nie zu überladen oder zu monoton besticht die Musik von Fotocrime durch ihre kompakte Machart, die keine Ausflüge in weinerlichen Schwulst oder affektierten Pomp zulässt. Die Stücke sind kurz, haben Biss, packende Riffs und eine Schwere, welcher man sich nicht entziehen kann.

[Quelle: Treppenhaus]

Jun
8
Mo
Nick Cave And The Bad Seeds ** VERSCHOBEN – neuer Termin 03.06.2021 ** @ Hallenstadion
Jun 8 um 20:00

Nick Cave And The Bad Seeds 2020-06-08Nick Cave & The Bad Seeds haben ihre Europa- und UK-Tournee verschoben mit Start im Frühling 2021. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

[Quelle: Gadget]

Nick Cave And The Bad Seeds

Nick Cave And The Bad Seeds haben für Frühling 2020 eine Tournee in Europa und UK angekündigt.

Die Band gilt als einer der weltbesten Live-Acts und spielt auf der Tour insgesamt in 19 Ländern inklusiv sechs Shows in UK.

Über Nick Cave And The Bad Seeds Live:

„Joyous and unexpectedly triumphant” The Guardian ★★★★★
“Tense and thunderous at times, tender and cathartic at others. It’s masterful” The Independent ★★★★★
“An extraordinary response to the unimaginable” The Telegraph ★★★★★

[Quelle: Gadget]

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Jun
19
Fr
Einstürzende Neubauten @ Rote Fabrik
Jun 19 um 20:30

Einstürzende Neubauten 2020-06-19

Einstürzende Neubauten

The Year Of The Rat Tour

Nach über 12 Jahren erscheint nun endlich das lang ersehnte neue Studioalbum der Band Einstürzende Neubauten und wird auch sogleich live in einer ausgiebigen THE YEAR OF THE RAT Tour präsentiert.
Das Album und die Tour markieren die Quintessenz ihres Schaffens und es öffnet sich wieder eine unerwartete Tür der mittlerweile 40 Jahre dauernden Klangexperimente des aus Alexander Hacke, NU Unruh, Jochen Arbeit und Rudi Moser bestehenden Forscherteams um Blixa Bargeld. Diese Ergebnisse werden von den Neubauten in ihrer unnachahmlichen und eindrucksvollen Art auf der Tour präsentiert.
Wie kaum eine andere Band haben sie es geschafft einen eigenen musikalischen Kosmos zu erschaffen, ja sogar ein eigenes Genre zu kreieren, das sowohl klangliche Härte als auch ausgefeilte Poesie auf einzigartige Weise vereint.
Passenderweise im Jahr der Ratte, gemäß Chinesischem Horoskop dem Symbol für Einfallsreichtum und Vielseitigkeit, ruht sich die Band nicht auf dem nunmehr vier Dekaden umfassenden Werk aus, sondern agiert zukunftsgewandt und erforscht weiterhin neugierig und mit grenzenloser Spielfreude alles, was das Klang-Universum hergibt.

[Quelle: Rote Fabrik]

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30

Jun
20
Sa
Einstürzende Neubauten @ Les Docks
Jun 20 um 20:30

Einstürzende Neubauten 2020-06-19

Einstürzende Neubauten

The Year Of The Rat Tour

« Si le public veut voir des mecs faire des trous sur scène avec une perceuse, qu’il aille écouter Rammstein ! » déclarait Blixa Bargeld, le fondateur d’Einstürzende Neubauten. Après avoir été reconnu pour ses instruments improvisés, le groupe presque sexagénaire s’est (un peu) calmé. Calmé oui, abandonné sa raison d’être, non. Avant-gardistes du rock industriel berlinois, ils exécutent toujours 40 ans après des chansons qui ne ressemblent à aucune autre. Avec un nouvel album en marche et la possibilité de les (re)voir en live, on a envie de dire : Tanz Debil !

[Source: Les Docks]

Portes: 19:30 h
Début: 20:30 h

Jun
30
Di
Simple Minds @ Salle Metropole
Jun 30 um 20:00

Simple Minds 2020-06-30Simple Minds

SIMPLE MINDS FEIERN 40 JAHRE IN LAUSANNE

Die schottische Pop-Rock-Band Simple Minds feiert ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum mit einer gross angelegten Welttour. Am Dienstag, 30. Juni 2020 macht sie Halt im Salle Métropole in Lausanne.

Die Simple Minds wollen es zu ihrem 40-jährigen Bestehen nochmals wissen. Die schottische Band um die beiden Gründungsmitglieder Jim Kerr (Gesang) und Charlie Burchill (Gitarre), kommt mit einem riesigen Repertoire an Hits, Fan-Favoriten und einem mindestens siebenköpfigen Line-Up am 30. Juni 2020 nach Lausanne.

Jim Kerr sagt: «Die Simple Minds sind anders geworden als früher. Wir sind keine klassische Rockband mehr, aber wir haben unser Line-Up nicht geändert um cool zu sein.» Vielmehr habe man immer wieder neue grossartige Musiker ins Bandgefüge einbauen wollen. «Ich bin sehr dankbar für die Karriere, die wir hatten. Aber ich bin auch verrückt genug, zu glauben, dass wir noch neue Ebenen erreichen können.» Denn das sei, was die Simple Minds bis heute tun: Schreiben, aufnehmen, live spielen. Und dabei besser werden.

Um das Jubiläum angemessen feiern zu können, schicken die Simple Minds auch zwei neue Alben in die Welt. Das Eine ist eine Best Of, welche neben den grossen Hits aus den 80er Jahren, ein paar Fan-Lieblinge aus den frühen Jahren und die wichtigsten Songs der jüngeren Alben umfasst. Dazu kommt ein neuer Song, ein Cover von Kin Creosotes «For One Night Only». Das zweite Album ist eine Live-Aufnahme aus Los Angeles mit dem Titel «Live In The City Of Angels», die bereits ab diesem Freitag erhältlich sein wird.

Gitarrist Charlie Burchill sagt dazu: «Dass wir jetzt wieder Fahrt aufnehmen liegt daran, dass wir es lieben, live zu spielen.» Diesem Umstand soll nicht nur das Album Rechnung tragen, sondern auch die angekündigte Tournee. «Es gab viele verschiedene Inkarnationen von Simple Minds. Aber wir haben stets unsere Identität bewahrt. Ein Vermächtnis kann eine Last sein, wenn du das zulässt. Für uns ist es vielmehr eine Bekräftigung darin, was wir tun.»

Was dieses Vermächtnis angeht, so können die Simple Minds doch einiges vorweisen. Seit ihrem Start mit dem 1979er Album «Life In A Day» hat sich die Band stets entwickelt und in den 80ern ihre kommerziell erfolgreichste Zeit gefeiert – mit knalligen Rocksongs und Mitsingrefrains. Sie brachten in der Schweiz acht Alben und fünf Songs in die Top-Ten der Hitparade. 60 Millionen Album Verkäufe und volle Stadien auf der ganzen Welt zementieren den Erfolg dieser Band. Kein Wunder, dass Künstler wie die Manic Street Preachers, Moby oder Primal Scream die Minds als eine ihrer wichtigsten Inspirationsquellen bezeichnen.

[Quelle: abc Production]

Türöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Aug
15
Sa
Lea Porcelain @ Papiersaal
Aug 15 um 20:00

Lea Porcelain 2020-08-15Das verschobene Konzert von Lea Porcelain vom 2. April findet neu am Samstag, 15. August 2020 im Papiersaal Zürich statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibts bei Ticketmaster.

[Quelle: Mainland Music]

Lea Porcelain
+ Special Guests

Lea Porcelain sind bekannt für ihren internationalen Post-Punk, Indie und Garage Rock. Produzent Julien Bracht und der Sänger Markus Nikolaus lernten sich 2012 kennen und veröffentlichten 2016 als Lea Porcelain ihr Debüt-Album „Hymns to the nights“, das weltweit Kritiker und Musikfans auf sie aufmerksam machte.

Nach fast zwei Jahren auf Tour, ist die Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums im Frühling 2020 geplant. Sie haben bereits im Vorprogramm von „Alt-J“ und am Reading und Leeds Festival gespielt. Gerade live sind ihre Melodien so verwaschen, düster und zugleich so verführerisch, dass alles was darum herum geschieht urplötzlich nichtig und blass wird.

Am 2. April 2020 kommen Lea Porcelain für eine exklusive Schweizer Show nach Zürich und spielen live im Papiersaal.

[Quelle: Mainland Music]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event

Aug
21
Fr
Cold Transmission Festival @ Blue Shell
Aug 21 – Aug 22 ganztägig

Cold Transmission Festival 2020

Freitag
A Projection
Mark E Moon
DILK

Samstag
Ash Code
Iamtheshadow
Bedless Bones
Iamnoone

Aftershow Parties hosted by Cold Transmission supported by: Kill Shelter DJ set / DJ GrinserCat (Kultur-Schwarz Veranstaltungen) / DJ Karstedt (VOLT.Magazin)

SAVE THE DATE for the second Cold Transmission Festival !
2 evenings – 2 Aftershow Parties – Awesome Live Gigs!

[Quelle: Cold Transmission]

Sep
13
So
Sisters Of Mercy @ Salzhaus
Sep 13 um 20:00

The Sisters Of Mercy 2020-09-13Aufgrund der Anordnung der Bundes und in Absprache mit Band und Management wird das Konzert verschoben. Verschiebedatum ist der Sonntag, 13. September 2020, gleiche Zeit, gleicher Ort.
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Entschuldigt die Umstände, tragt Sorge zueinander und vielen Dank für Euer Verständnis!

[Quelle: Salzhaus]

The Sisters Of Mercy
+ Hugs Of The Sky

The Sisters Of Mercy mögen seit den Neunzigern kein neues Material mehr veröffentlicht haben, ihr Einfluss ist bis heute aber ungebrochen.

Sie sind Wegbegleiter und -bereiter für Bands wie My Chemical Romance oder Nine Inch Nails – kein Wunder also, dass ebenso seit beinahe drei Jahrzehnten die Fangemeinde den Sisters Of Mercy die Bude einrennt. Als eine der bekanntesten und wichtigsten Bands des Gothic Rock habt die Band aus Leeds ein ganzes Genre geprägt und besitzen – dank unzählbarer Tourneen und drei zeitlosen Alben – Kultstatus als Liveband, die sich über die Jahre hinweg immer wieder neu erfand.

[Quelle: Salzhaus]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Okt
8
Do
Then Comes Silence @ Mokka
Okt 8 um 20:00

Then Comes Silence 2020-10-08

Then Comes Silence
+ 1919

Then Comes Silence präsentieren neues Album in Thun

Am 13. März veröffentlicht die schwedische Post-Punk / Gothic Rock-Band Then Comes Silence ihr neues Album „Machine“.

Am 28.02. feierten wir bereits die exklusive Videopremiere zur brandneuen Singleauskopplung „Apocalypse Flare“.

Nach „We Lose The Night“ und „Ritual“ ist dies die dritte Single aus ihrem neuen Werk.

Ein gewagtes Album mit mehr Rock, mehr Tod und mehr von jener ungesunden Fixierung auf alles Düstere und Furchtbare.

Wer diese apokalyptische Endzeitstimmung live erleben möchte, hat am 08. Oktober im Cafe Mokka in Thun die Gelegenheit dazu.

Begleitet werden Then Comes Silence an diesem Abend von der englischen Post-Punk-Band 1919.

[Quelle: Mokka]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Okt
14
Mi
Beauty Of Gemina @ Kofmehl, Raumbar
Okt 14 um 20:00

The Beauty Of Gemina 2020-10-14

The Beauty Of Gemina
+ Fiji

SKELETON DREAMS TOUR 2020

«Traumfänger und Magier der dunklen Töne»

Neues Studio Album und ausgedehnte Clubtour – 2020 steht ganz im Zeichen der «Skeleton Dreams».

Treue Fans, Konzerte in aller Welt, Chartplatzierungen, Titelgeschichten in Musikmagazinen: Der charismatische Songschreiber, Sänger, Arrangeur und Produzent Michael Sele hat mit seiner Band The Beauty Of Gemina viel erreicht.

Mit ihrer über die Jahre entstandenen unverkennbaren und faszinierenden Mixtur aus melancholischem Wave, warmem Blues und erdigem Folk sind The Beauty Of Gemina in jeder Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung in der Schweizer Musiklandschaft. In den letzten zehn Jahren reihten sie Erfolg an Erfolg. Tatsächlich können nur wenige andere Künstler/innen des Landes von sich behaupten, Headliner-Qualitäten zu besitzen, den Innenteil des Rolling-Stone-Magazins, sowie das Cover diverser weiterer Musikmagazine zu zieren.

Mehr als 250 Konzerte in 25 Ländern liegen bereits hinter der Band, die sie quer durch Europa und Südamerika bis nach Mexiko geführt haben.

Kein Wunder, taucht die Band regelmässig zuvorderst in nationalen und internationalen Chart-Ranglisten auf.

Die Faszination von The Beauty Of Gemina liegt in der «dunklen Eleganz» der Musik. Sprich: Im Charisma von Songwriter und Sänger Michael Sele, dessen angenehm dunkel timbrierte Stimme einem Magier ähnlich durch seine Songs geleitet. Songs voller Nachdenklichkeit und unendlicher Schönheit, mal kraftvoll, mal sphärisch, mal beinahe jungfräulich, aufs absolute Minimum reduziert, dabei aber immer druckvoll und immer von poetischer Tiefe.

Die musikalischen Landschaften von Michael Sele mögen eher dunkel sein, auch sehnsuchtsvoll aber voller Zuversicht, niemals trist oder resignierend.

Das mit Spannung erwartete neue Studio Album «Skeleton Dreams» wird im Spätsommer 2020 erscheinen.

Bekannt für ihre aussergewöhnlichen und unter die Haut gehenden Konzerte, werden The Beauty Of Gemina ab Oktober 2020 auf ausgedehnte Clubtour gehen.

Als Special Guest wird das Berner Electroclash Duo «Fiji» die Konzertnächte eröffnen. Wer diese jemals live gesehen hat, kann sich auf eine schillernde Performance freuen: Amanda Lear, Iggy Pop und Kraftwerk klatscht, pardon clashed euch um die Ohren.

[Quelle: Kofmehl]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr