Kalender

Feb
27
Do
Salon Morpheus @ Millers
Feb 27 um 20:30

Salon Morpheus 2020-02-27Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Feb
28
Fr
Salon Morpheus @ Millers
Feb 28 um 20:30

Salon Morpheus 2020-02-28Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Feb
29
Sa
Salon Morpheus @ Millers
Feb 29 um 20:30

Salon Morpheus 2020-02-29Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Mar
5
Do
Salon Morpheus @ Millers
Mar 5 um 20:30

Salon Morpheus 2020-02-05Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Mar
6
Fr
Rock Meets Classic @ Hallenstadion
Mar 6 um 20:00

Rock Meets Classic 2020-03-06Rock Meets Classic 2020

Liebe Fans und Freunde von Rock der auf Klassik trifft: Freuen Sie sich mit dem Rock meets Classic Ensemble auf den Superact ALICE COOPER! Der Schock-Rocker, der längst zur Kultfigur mit Legenden-Status avanciert ist, wird der Headliner der RmC-Tour 2020. Die mögliche Auswahl seiner Hits ist gigantisch und reicht von „School´s Out“ oder „I`m 18“ bis hin zu „Poison“ oder „House Of Fire“. Welche Songs ALICE COOPER nächstes Jahr bei RmC aufführt, soll heute natürlich noch nicht verraten werden. Fest steht: „Alice wollte nach den umjubelten Gastspielen 2014 unbedingt noch einmal bei uns auf der Bühne stehen“, erklärt Mat Sinner, der Musikalische Leiter von RmC. „Und wir wollten ihn mindestens genauso sehr zurück haben, denn Alice ist totaler Kult und feiert 2020 sein 50-jähriges Bühnenjubiläum bei uns, worauf wir besonders stolz sind!“ Mr. Cooper bringt 2020 seinen Gitarristen Tommy Henriksen mit, der ihm auch bei den Hollywood Vampires, Coopers Bandprojekt mit Schauspieler Johnny Depp, zur Seite steht!

Neben Alice Cooper, dürfen sich die Rock meets Classic Fans jetzt schon auf Joyce „Baby Jean“ Kennedy”, die Leadsängerin der Funk-Rock-Soul Band Mother´s Finest freuen, die in Deutschland (und Europe) schlagartig durch ihren unvergessenen Live-Auftritt beim WDR „Rockpalast“ 1978 bekannt wurden. Mega-Hits wie „Baby Love“ oder auch „Mickey´s Monkey“ gehören bis heute zu den Höhepunkten eines jeden Konzerts der US-Rockband.

Für den fulminanten Auftakt sorgen 2020 die britischen Rock-Legenden THUNDER, die nach ihrer Wiedervereinigung 2011 mit ihren Album-Veröffentlichungen in ihrer Heimat regelmäßig die Top 10 entern und es mit „Rip It Up“ 2017 auch in Deutschland auf Platz 24 schafften. Kenner wissen, dass THUNDER seit 1989 bis heute zu den besten Rock-Liveacts der Welt gehören. Was allen voran am charismatischen Sänger Danny Bowes, den fantastischen Riffs von Gitarrist Luke Morley und tollen Hits wie „Low Life in High Places“ oder „Back Street Symphony“ liegt.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Salon Morpheus @ Millers
Mar 6 um 20:30

Salon Morpheus 2020-03-06Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Mar
7
Sa
Salon Morpheus @ Millers
Mar 7 um 20:30

Salon Morpheus 2020-03-07Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Mar
27
Fr
Salon Morpheus @ Millers
Mar 27 um 20:30

Salon Morpheus 2020-03-27Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Mar
28
Sa
Salon Morpheus @ Millers
Mar 28 um 20:30

Salon Morpheus 2020-03-28Mondsucht – Das brandneue Programm

Chansons aus vergangenen Zeiten, freizügige Tänze, akrobatische Kunststücke und kuriose Figuren finden sich in dieser komischen Varieté-Schau wieder. In den Armen von Morpheus treiben wir auf einem riskanten Nachtspaziergang ins Kabinett der verlorenen Wünsche, wo der Wille ausser Kontrolle ist. Doch der Tag zerstört die Nacht.
Eine Co-Produktion mit dem Millers Zürich.

[Quelle: Salon Morpheus]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

May
16
Sa
Falco – Das Musical @ Theater 11
May 16 um 19:30

Falco - Das Musical 2020-05-16

Falco – Das Musical

Die mit all seinen bekannten Hits gespickte Biographie über Falco hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert – Die Hommage an das innerlich zerrissene Musikgenie geht im Jahr 2020 in die vierte (Tournee-)Runde. Und das anlässlich eines ganz besonderen Jubiläums: Vor 35 Jahren veröffentlichte Johann „Hans“ Hölzel, wie der Falke mit bürgerlichem Namen hieß, das legendäre Album „FALCO 3“. Die erste Singleauskopplung war der wohl größte Hit, den Falco in seiner Karriere je gelandet hat. „Rock Me Amadeus“ erreichte im Folgejahr Platz 1 der amerikanischen Single-Charts und katapultierte den extrovertierten Österreicher damit in den internationalen Musik-Olymp. Denn bis heute hat es kein deutschsprachiger Song mehr an die Spitze der US-Hitliste geschafft.

In „FALCO – Das Musical“ werden sowohl der steile Aufstieg als auch die Auswirkungen auf Falco selbst mit akribischer Genauigkeit thematisiert. In bislang drei Tourneen begaben sich über 300.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 9. Februar bis 24. Mai 2020 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

May
17
So
Falco – Das Musical @ Theater 11
May 17 um 18:00

Falco - Das Musical 2020-05-17

Falco – Das Musical

Die mit all seinen bekannten Hits gespickte Biographie über Falco hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert – Die Hommage an das innerlich zerrissene Musikgenie geht im Jahr 2020 in die vierte (Tournee-)Runde. Und das anlässlich eines ganz besonderen Jubiläums: Vor 35 Jahren veröffentlichte Johann „Hans“ Hölzel, wie der Falke mit bürgerlichem Namen hieß, das legendäre Album „FALCO 3“. Die erste Singleauskopplung war der wohl größte Hit, den Falco in seiner Karriere je gelandet hat. „Rock Me Amadeus“ erreichte im Folgejahr Platz 1 der amerikanischen Single-Charts und katapultierte den extrovertierten Österreicher damit in den internationalen Musik-Olymp. Denn bis heute hat es kein deutschsprachiger Song mehr an die Spitze der US-Hitliste geschafft.

In „FALCO – Das Musical“ werden sowohl der steile Aufstieg als auch die Auswirkungen auf Falco selbst mit akribischer Genauigkeit thematisiert. In bislang drei Tourneen begaben sich über 300.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 9. Februar bis 24. Mai 2020 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 17:00 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr