Kalender

Sep
22
So
Bela B Felsenheimer @ Kosmos, Forum
Sep 22 um 16:00

Bela B Felsenheimer 2019-09-22

Bela B

Lesung – Bela B Felsenheimer – «Scharnow ist über(all)»

In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, ein mordlustiges Buch richtet blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Manga-Mädchen stark macht, ist auch die Liebe nicht weit.

Bela B Felsenheimer, geboren 1962 in West-Berlin, ist Schlagzeuger, Gitarrist, Komponist, Sänger, Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher, war Comicbuch-Verleger und hatte eine eigene Radiosendung. Bekannt ist er vor allem als Mitglied der Punkrock-Band die Ärzte. Als Autor hat er bisher einige Kurzgeschichten veröffentlicht und ein Filmdrehbuch verfasst. Scharnow ist sein erster Roman.

[Quelle: Kosmos]

Bela B Felsenheimer @ Kosmos, Forum
Sep 22 um 19:30

Bela B Felsenheimer 2019-09-22

Bela B

Lesung – Bela B Felsenheimer – «Scharnow ist über(all)»

In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, ein mordlustiges Buch richtet blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Manga-Mädchen stark macht, ist auch die Liebe nicht weit.

Bela B Felsenheimer, geboren 1962 in West-Berlin, ist Schlagzeuger, Gitarrist, Komponist, Sänger, Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher, war Comicbuch-Verleger und hatte eine eigene Radiosendung. Bekannt ist er vor allem als Mitglied der Punkrock-Band die Ärzte. Als Autor hat er bisher einige Kurzgeschichten veröffentlicht und ein Filmdrehbuch verfasst. Scharnow ist sein erster Roman.

[Quelle: Kosmos]

Sep
28
Sa
LUX @ Oxil
Sep 28 um 18:00

LUX 2019-09-28

Programm

LUX – 5 Jahre Kunstadapter

Kunst, Party, Performances

LUX ist ein Festival für alle, die von einem Festival mehr erwarten als Bier und Bässe (aber auch!): Musik, Kunst und Performance. Rund 30 Musiker- und Künstler*innen bespielen am 28. September das weitläufige OXIL in Zofingen.

Platz, Tunnel, Hangar, Lokremise, Tanke und kleine Bühne: Ein Industrieareal liefert Musik und Kunst von Hand gemacht. LUX ist derart inklusiv, dass sogar ein alter Opel Blitz Lastwagen, der sein 5-jähriges Jubiläum als Adapter feiert, als Act, Gast und Bühne fürs Festival engagiert wurde.

LUX lässt seinen Suchscheinwerfer über die lokale Kunst und Kulturszene schweifen und wird fündig bei sattesten Beats, Discokugeln, Neujahrskrachern und trotzdem oder gerade deswegen: Inklusion. Keine Angst, Inklusion bedeutet, dass niemand, absolut niemand ausgeschlossen wird. Ja, LUX will auch Euch mit hereinziehen, anstecken: Als Publikum sowieso – und in Zukunft vielleicht auch als Act.

LUX ist gleichzeitig die Geburtsstunde des Netzwerks VALO, bestehend aus freien Kulturschaffenden des Kanton Aargau mit überregionaler Leuchtkraft.

Sounds:
Pyrit, Bob Spring and the Calling Sirens, Omni Selassi, Simon Berz, Mike Häfliger, Noemi Egloff & Duo Still, Jérémy Chevalier, Rumori, thxllsxn, Quilla Dance Theatre, Hertz, Sandrita

Arts:
Roman Sonderegger, Livia Müller, Silja Dietiker, Frölicher | Bietenhader, Daniel Bracher, Matthias Noser, Livio Beyeler, Yunus Studer, pino-max, Roy Hofer, Eugen Ron, sarnawirz

[Quelle: Oxil]

Türöffnung: 18:00 Uhr

Oct
23
Mi
Carrousel @ Kofmehl, Raumbar
Oct 23 um 20:00

Carrousel 2019-10-23

Carrousel
+ Joya Marleen

Filigrane’Tour 2019

Auch 2019 ziehen CARROUSEL mir ihren frischen, originellen und vielseitigen Songs und ihrem Erfolgsalbum „Filigrane“ durchs Land.

«Filigrane», das vierte Werk des französisch-schweizerischen Duos mit Sophie Burande und Léonard Gogniat, umfasst zwölf Titel und besticht durch Originalität und Vielfältigkeit: Sei es optimistisch und direkt, mit chansoneskem Charme oder mit im Ohr haftenden, wundervollen Melodien versehen.

Die Band wird ihrem Namen gerecht, denn hier bewegt und dreht sich die Musik gleich einem Karussell und lädt die Zuhörer zum wilden Reigen ein. Die poetischen Texte voller Bildsprache, Emotionen und Tiefe untermalen sie unter anderem mit Akkordeon, Melodica und Klavier. Irgendwo zwischen lebendigem Pop und rhythmischem Folk haben CARROUSEL ihren ganz eigenen Sound entwickelt.

Der Draht zum Publikum wurde an über 600 Konzerten geknüpft – gemeinsam mit ihrer bestens eingespielten Band haben sie sich quer durch Europa gespielt und auch im Kaukasus und in Asien schon live überzeugt. Ihr direkter Charme und die französische Lässigkeit sind die besten Botschafter ihrer Musik, die durch ihre Eingängigkeit und die beiden Stimmen von Sophie Burande und Léonard Gogniat auffällt.

Schüttelt eure Beine aus, lockert die Schultern und dann tanzt, was das Zeug hält! Wenn CARROUSEL die Bühne betritt, steht euch eine abenteuerliche und mitreissende Fahrt bevor – auf keinen Fall verpassen!

[Quelle: Kofmehl]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Nov
5
Di
Heilung @ Volkshaus
Nov 5 um 20:00

Heilung 2019-11-05

Heilung

Heilung lädt die Zuschauer ein, sich an einem Ritual zu beteiligen, bei dem unsere eigene, innere Urgeschichte verstärkt und hervorgehoben wird. Neue Stücke von FUTHA aus dem Jahr 2019 werden zusammen mit ihrem Debüt-Release OFNIR aufgeführt. Jeder Live-Auftritt von Heilung ist eine spektakuläre Angelegenheit, bei der die Linien zwischen musikalischen Darbietungen, uralten heidnische Ritualen, Vergangenheit und Gegenwart verschwimmen. Der Name „Heilung“ beschreibt treffend den Kern, das Zentrum des Sounds der Band. Der Hörer soll nach dieser manchmal turbulenten musikalischen Reise Ruhe und Entspannung finden können. Jeder Versuch, die Band oder ihre Musik in einen modernen, politischen oder religiösen Kontext zu bringen, ist sinnlos, da Heilung die Zuhörer mit einer Zeit vor dem Ursprung moderner, politischer oder religiöser Ideologien vereinen will.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Nov
12
Di
Ólafur Arnalds @ Halle 622
Nov 12 um 20:00

Ólafur Arnalds 2019-11-12

Ólafur Arnalds

Olafur Arnalds ist eine feste Grösse in der der internationalen Musikszene und das Club- und Festival-Publikum verehrt den 31-Jährigen Neo-Klassiker. Im Oktober veröffentlichte der preisgekrönte isländische Komponist, Produzent und Multi-Instrumentalist wieder ein Werk unter eigenem Namen: „re:member“.

In „re:member“ benutzt der innovative Neo-Klassiker eine wegweisende neue Audio-Software mit Namen Stratus. Das Kompositions-Tool verwandelt ein einfaches Piano in ein völlig neues Instrument und erschliesst Musikern ungeahnte Möglichkeiten. Entwickelt von Arnalds mit dem Tontechniker Halldór Eldjárn, generiert das Programm im Wechselspiel von drei Pianos (eines von Hand angeschlagen, die anderen beiden via Midi-Technologie angesteuert) wunderbare Sequenzen. In einem Frage-Antwort-Schema zwischen Musiker und Software entstehen erstaunliche Patterns und Klangstrukturen.

Auf der Bühne werden die Stratus-Pianos und ihre von Robotern generierten Sounds zum essentiellen Teil der Performance. Die Musik jedes Auftritts ist einmalig. Fast alle Termine der Welt-Tournee waren ausverkauft inklusiv den Schweizer Konzerten. Im November bringt Olafur Arnalds seine grossartige Performance mit den Stratos-Pianos in die Halle 622 Zürich!

[Quelle: Gadget]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Nov
13
Mi
WWE 2019 @ Hallenstadion
Nov 13 um 19:00

WWE 2019

de.wwe.com

WRESTLING-MEGASHOW IM HALLENSTADION

WWE Live Ist zurück in der Schweiz. Das World Wrestling Entertainment fährt am Mittwoch, 13. November 2019 im Zürcher Hallenstadion mit über einem Dutzend der derzeit grössten Wrestling-Stars der Welt zu einer heissen Kampf-Show auf.

Die Crème de la Crème des grössten Wrestling-Netzwerks WWE kommt nach Zürich mit so bekannten Namen wie Roman Reigns, Finn Balor, Elias, Shinsuke Nakamura, Rusev, Kofi Kingston, Kevin Owens, Charlotte Flair, Bayley, Asuka, Carmella und vielen mehr.

World Wrestling Entertainment, kurz WWE, ist das grösste Wrestling Netzwerk der Welt und führt über 500 Veranstaltung pro Jahr durch, mit denen es gegen 36 Millionen Zuschauer in über 150 Ländern beglückt. Diese Events sind nicht einfach spektakuläre Ringkämpfe, sondern leben von choreographierten Stunts, die eine ganze Story über Feindschaften, Bündnisse, Intrigen und überraschende Wendungen erzählen. Die Absicht ist Unterhaltung.

WWE Live ist ein Konzept, das die Wrestling-Institution in den letzten Jahren erfolgreich etabliert hat. Eine Tour mit den stärksten Wrestling-Helden und -Heldinnen, die ihre Kämpfe in Stadien glamourös wie Rockkonzerte und emotional wie Eishockeyspiele aufziehen. Am Mittwoch, 13. November 2019 kommen die Schweizer im Hallenstadion Zürich in den Genuss dieses Spektakels.

[Quelle: abc Production]

Türöffnung: 17:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Nov
19
Di
Chilly Gonzales @ Tonhalle Maag
Nov 19 um 20:00

Chilly Gonzales 2019-11-19

Chilly Gonzales

Chilly Gonzales besticht auf der Bühne als humorvoller Entertainer. Und das meist im Morgenmantel und Pantoffeln und auf höchstem musikalischem Niveau. Der Kanadier ist bekannt für seine eigenwilligen Bühnenshows. Er ist ein Künstler der den Live-Moment mit dem Publikum zelebriert und immer wieder für Überraschungen auf der Bühne sorgt. Über die Jahre arbeitete er mit namhaften Künstlern wie Jane Birkin, Feist oder Drake zusammen.

Jason Charles Beck schlug zuerst eine Karriere als Popmusiker ein und trat als Rapper auf bevor er als Chilly Gonzales die Neo-Klassik Reihe «Solo Piano» veröffentlichte und mit Klavierkonzerten begeisterte. Er ist ein Meister am Piano mit klassischer Jazz-Ausbildung und mit der Einstellung eines Rappers – das macht ihn absolut einzigartig und bringt ihm allgegenwärtige Begeisterung entgegen.

[Quelle: Gadget]

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Mar
6
Fr
Rock Meets Classic @ Hallenstadion
Mar 6 um 20:00

Rock Meets Classic 2020-03-06Rock Meets Classic 2020

Liebe Fans und Freunde von Rock der auf Klassik trifft: Freuen Sie sich mit dem Rock meets Classic Ensemble auf den Superact ALICE COOPER! Der Schock-Rocker, der längst zur Kultfigur mit Legenden-Status avanciert ist, wird der Headliner der RmC-Tour 2020. Die mögliche Auswahl seiner Hits ist gigantisch und reicht von „School´s Out“ oder „I`m 18“ bis hin zu „Poison“ oder „House Of Fire“. Welche Songs ALICE COOPER nächstes Jahr bei RmC aufführt, soll heute natürlich noch nicht verraten werden. Fest steht: „Alice wollte nach den umjubelten Gastspielen 2014 unbedingt noch einmal bei uns auf der Bühne stehen“, erklärt Mat Sinner, der Musikalische Leiter von RmC. „Und wir wollten ihn mindestens genauso sehr zurück haben, denn Alice ist totaler Kult und feiert 2020 sein 50-jähriges Bühnenjubiläum bei uns, worauf wir besonders stolz sind!“ Mr. Cooper bringt 2020 seinen Gitarristen Tommy Henriksen mit, der ihm auch bei den Hollywood Vampires, Coopers Bandprojekt mit Schauspieler Johnny Depp, zur Seite steht!

Neben Alice Cooper, dürfen sich die Rock meets Classic Fans jetzt schon auf Joyce „Baby Jean“ Kennedy”, die Leadsängerin der Funk-Rock-Soul Band Mother´s Finest freuen, die in Deutschland (und Europe) schlagartig durch ihren unvergessenen Live-Auftritt beim WDR „Rockpalast“ 1978 bekannt wurden. Mega-Hits wie „Baby Love“ oder auch „Mickey´s Monkey“ gehören bis heute zu den Höhepunkten eines jeden Konzerts der US-Rockband.

Für den fulminanten Auftakt sorgen 2020 die britischen Rock-Legenden THUNDER, die nach ihrer Wiedervereinigung 2011 mit ihren Album-Veröffentlichungen in ihrer Heimat regelmäßig die Top 10 entern und es mit „Rip It Up“ 2017 auch in Deutschland auf Platz 24 schafften. Kenner wissen, dass THUNDER seit 1989 bis heute zu den besten Rock-Liveacts der Welt gehören. Was allen voran am charismatischen Sänger Danny Bowes, den fantastischen Riffs von Gitarrist Luke Morley und tollen Hits wie „Low Life in High Places“ oder „Back Street Symphony“ liegt.

[Quelle: act entertainment]

Türöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr