Persistence Tour

Wann:
22/01/18 um 17:00
2018-01-22T17:00:00+01:00
2018-01-22T17:15:00+01:00
Wo:
Komplex 457
Hohlstrasse 457
8048 Zürich
Schweiz
Preis:
CHF 56.50

Persistence Tour 2018-01-22

Bands

WIE HARDCORE IST DAS DENN?!

Unnötig, viele Worte zu dieser wie immer herausragenden Hardcore-Party zu verlieren, die unter dem Namen Persistence Tour seit Jahr und Tag allerbesten HC in die Schweiz bringt. Und dieses Jahr steht ein ausserordentlich gewaltiges Line-Up für Euch bereit:

Mit standhafter Entschlossenheit, Drive und Hingabe, hat sich HATEBREED als eine der stärksten Institutionen in der Heavy und Hardcore Szene zementiert. Seit 1994 ist das Conneticut-Quintett auf Achse und ist mit seinen aggressiven Power-Shows schon längst in die Reihen der Hardcore- und Heavy Metal-Elite aufgestiegen.

MADBALL darf man durchaus mit Agnostic sowie Sick Of It All als die Wegbereiter des New York Hardcore bezeichnen. Die musikalische Karriere der Kapelle beginnt in der Tat etwas ungewöhnlich… Der Legende nach steht der siebenjährige Knirps Freddy in den Achtzigern an der Seite der Bühne des legendären CBGBs-Club, als sein älterer Bruder Roger Miret mit Agnostic Front dort auftritt. Brav neben dem Drumset stehend, schaut er Roger bei der Performance zu und plötzlich ruft dieser ihn an den Bühnenrand und drückt ihm das Mikro in die Hand. Was dann kommt, ist Passion und viele, viele Stunden im Proberaum, woraufhin die offizielle Gründung Madballs 1988 folgt. Die an Dynamik kaum zu übertreffenden Liveperformances sprechen sich schnell herum und so sammeln sich noch heute die Konzertbesucher weltweit, wenn die Zeremonienmeister zum Stelldichein rufen.

Neben all den Metalcore-Bands, die den Markt überfluten und dabei Hardcore mit deutlichen Metaleinflüssen mischen, gibt es immer wieder einige, die die Fahne des Hardcores dabei auch gegen den derbsten Sturm in die Höhe halten. Zu diesen Bands zählen, ohne Frage, TERROR aus Los Angeles, die seit 12 Jahren die Szene aufmischen. Schon ihr Debütalbum “Lowest Of The Low” hat für Wirbel gesorgt und endgültig etabliert haben sich die Kalifornier mit “Always The Hard Way“. Ein kurzes, aber prägnantes Zitat aus deren Biografie beschreibt die Band am treffsichersten: „TERROR answers to no one. They will not bend to the market or be molded to the industry, they will not be changed! They do what they want…” – und das ist gut so!

Schon das Vorprogramm mit POWER TRIP, BROKEN TEETH und INSANITY ALERT garantiert ordentlichsten Druck von der Bühne und lädt am Montag, 22.01.2018, zu kompromisslos harten und schweisstreibenden Sounds in den Moshpit des Komplex 457 in Zürich.

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 16:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr