Moses Sumney

Wann:
22/11/17 um 20:30
2017-11-22T20:30:00+01:00
2017-11-22T20:45:00+01:00
Wo:
Rote Fabrik, Clubraum
Seestrasse 395
8038 Zürich
Schweiz
Preis:
CHF 28.00

Moses Sumney 2017-11-22

Moses Sumney
+ Tawiah

Dieser Mann leidet. Und er gibt den Fachleuten Rätsel auf. Sein Problem: Er ist unfähig, romantische Liebe zu empfinden. Also muss er sein Leben fernab der trauten Zweisamkeit organisieren. Das hat – immerhin – den Vorteil, dass Moses Sumney nicht von Beziehungsreibereien und amourösem Tumult von seiner Kunst abgelenkt wird. Das Thema jedoch prägt die Arbeit des 26-jährigen Amerikaners, und es manifestiert sich auch im Titel seines ersten Albums: «Aromanticism». Es ist das beeindruckende Dokument einer ästhetischen Auseinandersetzung mit dem Anderssein. Die Lieder sind sorgfältig arrangiert und instrumentiert, reichhaltig verziert und variantenreich produziert, mal funky rüttelnd, dann wieder leise zerdehnt. Und über allem singt Sumney mit geschmeidiger Falsettstimme.
Man leidet natürlich mit dem Mann mit, während einem diese Zeile aus einem alten Carpenters-Song durch den Kopf weht: «All I know of lobe / is how to live without it». Hier findet sie Jahrzehnte später ein wortreiches Echo.

[Quelle: Rote Farbrik]

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30