Life Of Agony / Dog Eat Dog ** ABGESAGT **

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
07/12/21 um 19:30
2021-12-07T19:30:00+01:00
2021-12-07T19:45:00+01:00
Wo:
Komplex 457
Hohlstrasse 457
8048 Zürich

Life Of Agony & Dog Eat Dog 2021-12-07

Life Of Agony / Dog Eat Dog

Liebe Life Of Agony & Dog Eat Dog-Fans

Leider muss das Konzert vom 07. Dezember 2021 im Komplex 457 ersatzlos abgesagt werden. Tickets können ab sofort bis zum 07.01. 2022 dort retourniert werden, wo sie gekauft wurden. Unten findet ihr das Statement der Band.

“With the ongoing uncertainty of new covid restrictions Life Of Agony have decided they will have to cancel their tour with Dog Eat Dog. Hopefully when things improve we can try and make the tour happen.”

Zwei legendäre Ostküsten-Bands in der Schweiz

Life of Agony entstand in den frühen 90er Jahren aus der New Yorker Musikszene mit einem der markantesten Sounds in ihrem Genre. Den präsentieren sie uns am 07. Dezember 2021 im Komplex 457 in Zürich und werden dabei tatkräftig unterstützt von Dog Eat Dog. Was für ein Paket!

Am bekanntesten wurde Life Of Agony durch ihr 1993 erschienenes Metal/Crossover-Debüt “River Runs Red” (Roadrunner Records), das vom Rolling Stone zu einem der “100 Greatest Metal Albums of All Time” gekürt wurde. Fast drei Jahrzehnte lang tourte die Gruppe unermüdlich durch die ganze Welt und teilte die Bühnen mit den grössten Namen des Rock, darunter Metallica, Black Sabbath, Ozzy Osbourne, Foo Fighters und The Red Hot Chili Peppers. Life of Agony hat bis heute über eine Million Alben verkauft.

Nach sechs Studioalben veröffentlichten Life Of Agony im Oktober 2019 das knallharte, emotionale Konzeptalbum “The Sound of Scars” (Napalm). Das Album wurde von den Kritikern hochgelobt und von The Aquarian zum Album des Jahres gekürt sowie auf Platz 1 der Metal Hammer (DE) ‘Best of 2019’: Alternative-Rock/Punk.

Kürzlich wurde ein abendfüllender Dokumentarfilm über das Leben der drei Kernmitglieder der Gruppe mit dem Titel “The Sound of Scars” auf dem Filmfestival in Cannes von dem in Toronto ansässigen Genrespezialisten Raven Banner präsentiert. Der Film wurde von den Medien und Fans gleichermassen gelobt.

In den Neunzigern haben die Haudegen Dog Eat Dog aus New Jersey eine druckvolle Mischung aus Hardcore-Punk, Metal und Rap entwickelt und gelten somit zu Recht als Pioniere des Crossovers. Die Live-Shows der Band sind legendär und eine einzige Party. Auch wenn die grossen Hits schon einige Jahren auf dem Buckel haben, ging nichts von ihrem Feeling verloren. Seit satten 25 Jahren touren Dog Eat Dog nun bereits um die ganze Welt und haben nichts von ihrer Frische eingebüsst.

Verpasst auf keinen Fall diese Show am 07. Dezember 2021 im Komplex 457 in Zürich.

[Quelle: Good News]

Türöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Ein ARTNOIR Partner-Event