Explosions In The Sky ** VERSCHOBEN – neuer Termin tba **

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
29/04/20 um 20:30
2020-04-29T20:30:00+02:00
2020-04-29T20:45:00+02:00
Wo:
Rote Fabrik
Seestrasse 395
8038 Zürich
Preis:
CHF 39.70

Explosions In The Sky 2020-04-29Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat sich der Vorstand und die Betriebsgruppe der IG Roten Fabrik entschieden, den Betrieb ab Dienstag 17. März 2020 bis auf Weiteres zu schliessen und bei sämtlichen geplanten Veranstaltungen auf eine Durchführung zu verzichten.

Wir geben unser Bestes, um mit den betreffenden Künstler*innen nach Möglichkeit ein Verschiebedatum zu finden das wir zu gegebenem Zeitpunkt kommunizieren werden. Bis dahin bitten wir euch, die Richtlinien des BAG zu beachten und euch, eure Freund*innen und Familie zu schützen.

Über die Wiederaufnahme des Betriebs informieren wir euch selbstverständlich umgehend, sobald es die Situation zulässt. Wir danken für euer Verständnis und eure Solidarität.

Bleibt gesund
Eure IG Rote Fabrik

[Quelle: Rote Fabrik]

Explosions In The Sky

20th Anniversary Tour

Feiern ohne Worte. Jubilieren im stillen Glanz der Musik. Und einen Blick zurück auf die vergangenen zwei Jahrzehnte werfen. All das lässt sich an diesem Abend bestens verbinden, denn Explosions in the Sky feiern das 20-Jahr-Jubiläum der Veröffentlichung ihres Debütalbums «How Strange, Innocence», das man am späteren Abend hinten beim Merchandise-Stand als schön gestaltete Neuauflage (in dunkelblauem Vinyl) erstehen kann. Aber erst gilt es natürlich ein Konzert zu geniessen, in dessen Verlauf das Quartett aus dem texanischen Austin mit drei Stromgitarren und einem Schlagzeug (sowie einem multiinstrumental tätigen Gastmusiker) seinen feinsinnigen Entwurf von Post-Rock präsentiert, den die Explosionsmänner auf bislang sieben regulären und drei Soundtrack-Alben verewigt haben. Stoisch schichten sie die Klänge aufeinander, zu abstrakten Landschaften und fulminanten Gebilden, aus denen sich dann wunderbare Melodien schälen. Man sollte als Zuhörer*in also ein wenig Geduld und die gebotene mentale Ruhe mitbringen, immer mal wieder ein Jubilier-Bier trinken und den Helden auf der Bühne zuprosten. Bevor dann der Tonträgerkauf diesen aufwühlenden Abend stilgerecht beschliesst.

[Quelle: Rote Fabrik]

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr