Czar Fest ** ABGESAGT **

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
29/05/20 – 30/05/20 ganztägig
2020-05-29T00:00:00+02:00
2020-05-31T00:00:00+02:00
Wo:
Kaserne
Klybeckstrasse 1b
4057 Basel
Preis:
ab CHF 36.10

Czar Fest 2020Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um das neue Coronavirus muss das «Czar Fest 2020» leider abgesagt werden. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können direkt bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Wir bitten um Verständnis!

[Quelle: Czar Of Crickets Productions]

Lineup Freitag 29.05.2020
Rock Art Opening: Sarah-Maria Bürgin (Scratches)
From The Bogs Of Aughiska (IRL)
Late Night Venture (DK)
Kadavar (DE)
Zapperlipopette
Afterparty w/ MrDecay

Lineup Samastag 30.05.2020
Rock Art Opening: Louis Jucker (Coilguns)
E-L-R
Deville (SE)
GurD (Former linup !!!!)
Copkillers BC (Body Count covers feat PYRO, Zvil & Anders – Manuel Gagneux/Tiziano Volante/Noé Hermann, Lucas Löw, Niatame Cissé, Lucie Werlen, V.O. Pulver, Basil Lehmann Da Silva, Gisela Feuz, Tobias Glanzmann, Marco Grementieri)
Afterparty w/ DJ Houd Ini

Rock Art Exhibition:
Clo Elte – Photo Art (5 years of Czar Fest)
Sandro Infanti designs
Louis Jucker – Suitcase Instruments (Only Saturday)

Was ursprünglich als Feier zum 10-jährigen Jubiläum des Basler Labels Czar Of Crickets Productions ausgerichtet wurde, feiert 2020 selbst den fünften Geburtstag und wird wie schon in den vergangenen Ausgaben – an zwei Abenden auf zwei Bühnen ­– verschiedenste Acts aus den Bereichen Rock, Metal & Experimentalmusik versammeln.

So startet der Freitag dann auch gleich mit einer ordentlich verstärkten Ansage: Frisch zurück von Down Under schlägt das Berliner Trio Kadavar mit einem Vintage-Soundtrack aus Retro-Riffs, Doom und Proto-Metal in Basel ein, der sich auf ihrer neuen Platte For The Dead Travel als ganz persönlicher, von Dracula, italienischen Horror-Klassikern und einen Trip nach Transsylvanien inspirierter Totenkult präsentiert. GURD aus Basel werden das Czar Fest mit einer exklusiven Show in Urbesetzung beehren und beweisen, wieso sie seit über 25 Jahren eine Metal-Institution sind. Gespielt werden dabei ausschliesslich Songs der ersten beiden Alben. Authentisch, musikalisch offen und unkommerziell wie seit der ersten Ausgabe gibt sich dann auch der Rest des Line-Ups, wo die Bandbreite am Freitag von Dark Ambient (From The Bogs Of Aughiska) über Post-Metal (Late Night Venture) bis hin zu psychedelischem Noise (Zaperlipopette) und alternativen Rockentwürfen (Sarah-Maria Bürgin) reicht. Der Samstag erweitert das musikalische Spektrum dann über einen langen Abend mit Lo-Fi Perlen (Louis Jucker), Hypnotic Metal (E-L-R) und Stoner Rock (Deville). Am Ende der Nacht steht ein erster wie exklusiver Auftritt der Copkillers BC, die sich in einem Basler Allstar-Line-Up um Zvil & Anders (Manuel Gagneux & Tiziano Volante), Pyro, V.O. Pulver, Niatame Cissé, Lucas Löw und viele andere mit dem musikalischen Output von Ice-Ts Body Count auseinandersetzt.

Flankiert werden die Konzerte wie in jedem Jahr von der hauseigenen Rock Art Exhibition, die den Rossstall II mit Illustrationen, Skulpturen, Merchandise & Live-Darbietungen in eine einzigartige DIY-Atmosphäre hüllt.

[Quelle: Czar Of Crickets Productions]

Ein ARTNOIR Partner-Event